Stellar (XLM)-Preis ist im November um 92% gestiegen. Hier ist das nächste Ziel für Käufer

By: Michael Harris
Michael Harris
Als akademischer Wirtschaftswissenschaftler mit einer Leidenschaft für den Finanzhandel ist Michael Harris ein fester Mitarbeiter bei Invezz. Dank seiner… read more.
on Nov 30, 2020
  • Stellar hat Anfang dieser Woche die lang erwartete Protocol 15-Upgrade eingeführt
  • Der XLM-Preis lag bei 0,0000128 $ und damit auf dem höchsten Stand seit Juni letzten Jahres
  • Ein wöchentlicher Schlusskurs über 0,00001080 USD würde den Weg für einen Schub in Richtung des nächsten Ziels der Bullen von 0,00001370 USD ebnen

Der Stellar (XLM)-Preis notiert im November um 92% höher, nachdem er in Erwartung des Starts von Protocol 15 sowie des Ausbruchs von Bitcoin ein 17-Monatshoch verzeichnete.

Fundamentalanalyse: Upgrade von Protocol 15 gestartet

Stellar hat Anfang dieser Woche das lang erwartete Upgrade von Protocol 15 gestartet. Das neue Protokoll bietet zwei neue Funktionen: Anspruchsfähige Guthaben und gesponserte Reserven, die die Entwicklung von Apps im Stellar-Netzwerk erleichtern.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die erste Funktion, Anspruchsfähige Guthaben, ermöglicht es Benutzern, eine Zahlung in zwei Teile aufzuteilen, sodass das Senden nur vom sendenden Konto abhängt, während der Beleg nur vom empfangenden Konto abhängt.

Mit der anderen Funktion kann ein Konto die Lumenreserven für ein anderes Konto sponsern, ohne die Kontrolle über die zugrunde liegenden Vermögenswerte zu verlieren. Es bringt auch zusätzliche Erweiterungen für Konto- und Hauptbucheinträge, um relevante Informationen über Sponsoring zu registrieren.

Es wird auch das Sponsoring von allem ermöglichen, was das Mindestguthaben eines Kontos erhöhen kann, einschließlich der anfänglichen Kontoanforderungen, Angebote, Vertrauenslinien, Kontodaten sowie Unterzeichner. Die Protokollversion wird durch Validieren von Knoten festgelegt, die abstimmen und einen Konsens über eine neue Protokollversion erzielen, genau wie dies bei Transaktionssätzen der Fall ist.

Diejenigen, die ihre Stellar-Software noch nicht aktualisiert haben, werden wahrscheinlich mit bestimmten Problemen konfrontiert, die einfach durch die Installation einer Software behoben werden können, die das neue Protocol 15 unterstützt.

Technische Analyse: Preisbewegung steigt stark an

Der XLM-Preis wurde in dieser Woche an einem Punkt um fast 120% höher gehandelt, da die Käufer von den sich verbessernden Marktbedingungen profitieren. Die Einführung des Protocol 15-Upgrades sowie der höhere Ausbruch von Bitcoin verhalfen XLM zu einem Anstieg und zum Erreichen von 0,0000128 $ – dem höchsten Preis seit Juni letzten Jahres.

Stellar Wochendiagramm (TradingView)

Die XLM-Käufer kämpfen nun darum, einen Schlusskurs über 0,00001080 $ zu erzwingen, ein Level, auf dem die 100-WMA stattfindet. Ein Erfolg würde den Haussiers einen zusätzlichen Schub geben, da sie versuchen, die Preisbewegung in Richtung ihres nächsten Ziels bei 0,00001370 $ zu treiben.

Zusammenfassung

Stellar führte um 16 Uhr UTC das lang erwartete Protocol 15-Upgrade ein, das zwei neue Hauptfunktionen umfasst, die die Erstellung benutzerfreundlicher Anwendungen im Netzwerk erleichtern werden. Dies führte zu einem Anstieg des XLM-Preises um fast 100% in dieser Woche.