Der XRP-Preis steigt nach der jüngsten Aussage des Ripple-Beamten

Der XRP-Preis steigt nach der jüngsten Aussage des Ripple-Beamten
Geschrieben von:
Ali Raza
Dezember 1, 2020
  • Anfang dieses Monats machte ein Ripple-Exekutive kurz vor dem XRP-Preisanstieg einen interessanten Kommentar
  • Der Exekutivdirektor, Asheesh Birla, sagte, der Bitcoin-Maximalismus sei vorbei
  • Nach seinem Kommentar stieg der XRP-Preis um fast das Vierfache

XRP, nach Marktkapitalisierung wieder einmal die drittgrößte Kryptowährung ist, erlebte kürzlich einen bedeutenden Preisanstieg, nachdem einer der Ripple-Führungskräfte eine interessante Aussage machte. Der Beamte des Unternehmens, Asheesh Birla, erklärte, das Jahr 2020 habe gezeigt, dass es in der Krypto-Welt Platz für mehr als nur Bitcoin gibt.

Ripple-Exekutive glaubt, dass der Bitcoin-Maximalismus vorbei ist

Anfang dieses Monats sprach Ripple-Exekutive Asheesh Birla in einem Podcast für die Lend Academy. Birla bemerkte, dass Bitcoin eine innovative Alternative zu Gold ist, aber auch, dass die Zeiten, in denen die Leute glaubten, dass es nur Bitcoin geben wird, vorbei sind.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Erklärung befasst sich mit der langjährigen Annahme, dass die Kryptoindustrie irgendwann abstürzen wird und dass Bitcoin alles ist, was übrig bleibt. Der sogenannte Bitcoin-Maximalismus glaubte, dass der gesamte Altcoin-Markt im Laufe der Zeit einfach aussterben wird.

Laut Birla sei Bitcoin nicht „nach den Zahlungen gegangen“. Stattdessen gibt es unterschiedliche Anwendungsfälle für verschiedene Münzen und Tokens, so dass die Dominanz von Bitcoin keine Gewissheit mehr ist.

„Ich denke, es ist klar, dass es eine Menge digitaler Assets geben wird und dass es viel mehr traditionelle Assets geben wird, die als digitale Assets tokenisiert werden“, sagte Birla.

Der Ripple-Preis steigt von 0,25 $ auf 0,92 $

Interessanterweise gab der Geschäftsführer von RippleNet diesen Kommentar am 5. November ab, als der XRP-Preis bei etwa 0,25 $ lag. Der Preis der Münze hat sich seitdem fast vervierfacht und ist letzte Woche auf 0,92 $ gestiegen.

Natürlich fiel der Preis nach dem Anstieg auch um 30%, obwohl dies Teil einer marktweiten Korrektur war.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels liegt der XRP-Preis bei 0,62 $, 1,55% höher als gestern und 36,41% höher als vor einer Woche. Abschließend fügte Birla hinzu, dass er sich angesichts der Erholung des Kryptomarktes nach dem Krypto-Winter 2018 optimistisch fühle und dass er mit der Innovation, die der Markt seither erlebt hat, nicht zufriedener sein könne.