Zentralbanken Saudi-Arabiens und der VAE planen die Einführung des CBDC Aber

Geschrieben von: Ali Raza
Dezember 1, 2020
  • Die Zentralbanken der VAE und Saudi-Arabiens haben einen Bericht über ihre CBDC-Fortschritte veröffentlicht
  • Die Banken arbeiten seit 2019 zusammen und erforschen den CBDC, seine Auswirkungen und mögliche Probleme
  • Die Banken stellen fest, dass ein CBDC viele Verbesserungen, aber auch neue Möglichkeiten bringen könnte

Kürzlich veröffentlichte die Zentralbank der VAE in Zusammenarbeit mit der Saudi Central Bank (SAMA) einen Bericht, in dem alle Vorteile der Verwendung eines dezentralen Zahlungssystems und dessen Kombination mit einer zentralisierten Zahlungsstruktur erläutert wurden. Die beiden Banken haben sich zusammengetan, um an einer eigenen Central Bank Digital Currency (CBDC) zu arbeiten.

Die Zentralbanken der VAE und Saudi-Arabiens veröffentlichen einen gemeinsamen Bericht

Die Banken haben ihr CBDC-Pilotprojekt, mit dem sie ein Jahr lang zusammengearbeitet haben, erfolgreich abgeschlossen. Der neue Bericht enthält Einzelheiten zum sogenannten „Projekt Aber“ und zeigt vielversprechende Ergebnisse ihrer Forschung und Entwicklung.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In dem Bericht werden insbesondere wesentliche Verbesserungen in Bezug auf die architektonische Belastbarkeit zentraler Zahlungssysteme hervorgehoben.

Der nächste Schritt für die Banken besteht darin, die wirtschaftlichen Risiken, auf die im Zusammenhang mit den CBDCs oft hingewiesen wurde, zu mindern. Die Zentralbanken planen, DLT anzunehmen und zu prüfen, ob Vermögenswerte wie Anleihen damit abgewickelt werden können.

Was haben die Banken entdeckt und wie geht es weiter?

Die Banken begannen bereits Anfang 2019 mit der Zusammenarbeit in diesem Bereich. Ihr Ziel war es, die Kryptowährung Aber einzuführen, die in arabischer Sprache „Crossing Boundaries“ bedeutet. Nun sagen die Ergebnisse der Banken, dass eine doppelt ausgegebene grenzüberschreitende Kryptowährung technisch machbar ist.

Nicht nur das, es ist auch möglich, ein ganzes dezentrales Zahlungssystem zu schaffen, das erhebliche Verbesserungen gegenüber dem derzeitigen System, das die Länder benutzen, bringen wird.

Alle wichtigen Anforderungen, die während der Forschung identifiziert wurden, wurden erfüllt, darunter Dinge wie Dezentralisierung, Datenschutz oder Minderung wirtschaftlicher Risiken. Der nächste Schritt in der Forschung der Banken ist die Erforschung neuer Optionen, wie z.B. die Erweiterung der Lieferungs- vs. Zahlungsstruktur, ein Rahmenwerk für RTGS (Real-Time Gross Settlement) und mehr. Sie stellten fest, dass es sogar die Möglichkeit gibt, das Projekt geographisch auszuweiten, was es ihnen erlauben würde, andere Zentralbanken einzubeziehen und ganze heterogene Netzwerke zu verbinden.