Exxon Mobil-Aktien sind seit Jahresbeginn um 40% gefallen. Soll ich investieren?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Dez 26, 2020
  • Goldman Sachs und Wells Fargo hoben im Dezember ihr Kursziel für Exxon Mobil an
  • Sollte der Kurs über 45 $ springen, könnte das nächste Ziel bei 50 $ liegen
  • Exxon Mobil wird bis Ende 2021 15% der weltweiten Belegschaft abbauen

Die Aktien von Exxon Mobil (NYSE: XOM) sind seit Anfang Januar von 70 $ auf unter 33 $ gefallen, und der aktuelle Kurs liegt bei 41,60 $. Goldman Sachs erhöhte sein Kursziel für Exxon Mobil im Dezember auf 52 $, und trotz des schwierigen Pandemieumfelds bleibt die Dividende sicher.

Fundamentalanalyse: Die Dividende bleibt sicher

Exxon Mobil ist ein amerikanisches multinationales Öl- und Gasunternehmen mit Hauptsitz in Texas. Die Exxon Mobil-Aktie könnte eine sehr gute Investitionsmöglichkeit sein, und die meisten Finanzanalysten gehen auch davon aus, dass der Kurs in den nächsten Jahren erheblich steigen wird.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In der Zeit der Pandemie-Unsicherheit hat Exxon Mobil einen geringer als erwarteten Verlust für das 3. Quartal gemeldet. Der Gesamtumsatz sank im 3. Quartal um -29,0 % auf 46,2 Mrd. $, während das GAAP-EPS im 3. Quartal bei -0,15$ lag (+0,11$).

Das Unternehmen kündigte an, dass es seine Investitionspläne für das nächste Jahr reduzieren und bei 16 bis 19 Mrd. $ bleiben wird. Exxon Mobil wird bis Ende 2021 15% der weltweiten Belegschaft abbauen, was zur Wiederherstellung der Bilanzkapazität beitragen wird, um künftige Rohstoffpreis-Zyklen zu bewältigen und gleichzeitig eine sichere Dividende zu erhalten.

„Der jüngste Explorationserfolg und die Reduzierung der Entwicklungskosten strategischer Investitionen haben den Wert unseres branchenführenden Investitionsportfolios weiter erhöht … Die fortgesetzte Konzentration auf die Aufwertung der Vermögensbasis – durch Exploration, Veräußerung und Priorisierung von vorteilhaften Entwicklungsmöglichkeiten – wird die Ertragskraft und Cash-Generierung verbessern und die Bilanzkapazität wiederherstellen, um zukünftige Rohstoffpreis-Zyklen zu bewältigen und gleichzeitig an der Aufrechterhaltung einer sicheren Dividende zu arbeiten,“ sagte CEO Darren Woods.

Exxon Mobil ist ein stabiles Unternehmen mit einer guten Position auf dem Markt, und zum aktuellen Aktienkurs ist dieses Unternehmen nicht überbewertet. Die Grundlagen dieses Unternehmens sind sehr gut; das Unternehmen wird keine Cashflow-Probleme haben, das EBITDA liegt über 18 Mrd. $ und die Dividende bleibt sicher.

Goldman Sachs erhöhte im Dezember dieses Jahres das Kursziel für Exxon Mobil auf 52 $ und sagte, dass dieses Unternehmen ein positives Risiko-Ertrags-Profil hat.

Technische Analyse: Falls der Kurs über den Widerstand von 50 $ steigt, wäre dies das erste Anzeichen einer Trendwende

Technisch gesehen bleibt die Exxon Mobil Aktie im Bärenmarkt, und das erste Zeichen der Trendwende wäre, falls der Kurs über den Widerstand von 50 $ steigt. Sollte der Kurs in der kommenden Zeit fallen, könnte jeder Preis in einem Bereich von 30 – 35 $ eine gute Gelegenheit sein, in Exxon Mobil Aktien zu investieren.

Datenquelle: tradingview.com

Die kritischen Unterstützungsebenen sind 40 $ und 35 $; 45 $ und 50 $ stellen die Widerstandsebenen dar. Sollte der Kurs über die 45 $-Marke steigen, wäre das ein „Kauf“-Signal für die Exxon Mobil-Aktie, und das nächste Ziel könnte bei 50 $ liegen. Sinkt der Kurs jedoch unter das Unterstützungsniveau von 40 $, wäre das ein eindeutiges „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Exxon Mobil ist ein stabiles Unternehmen mit einer guten Position auf dem Markt, und beim aktuellen Aktienkurs ist dieses Unternehmen nicht überbewertet. Das Unternehmen bewegt sich in die richtige Richtung, und die positive Nachricht ist, dass Goldman Sachs und Wells Fargo ihr Kursziel für Exxon Mobil im Dezember dieses Jahres angehoben haben.