Lululemon erwartet, dass Umsatz und Gewinn im 4. Quartal nahe dem oberen Ende der früheren Prognose liegen werden

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Januar 12, 2021
  • Lululemon erwartet einen höheren Umsatz und Gewinn im 4. Quartal des Geschäftsjahres
  • Der Sportbekleidungshändler sagt, dass der Handel in der jüngsten Urlaubssaison robust blieb
  • Gilead Sciences erhöht seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2020 aufgrund der starken Nachfrage nach Remdesivir

In einer Erklärung am Montag zeigte sich Lululemon Athletica (NASDAQ: LULU) zuversichtlich, dass seine Gewinne und Umsätze im 4. Quartal wahrscheinlich am oberen Ende seiner früheren Prognose liegen werden, da der Handel während der Feiertage robust blieb.

Gemäß dem vorherigen Ausblick erwartete Lululemon ein annualisiertes Wachstum der Q4-Gewinne von fast 5%. Seine Prognose für einen Anstieg des Umsatzes im 4. Quartal im Jahresvergleich lag zwischen 15% und 19%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Hersteller von Sportbekleidung gab jedoch am Montag keine Prognose für das Gesamtjahr ab, da die Ungewissheit im Zusammenhang mit der anhaltenden Coronavirus-Pandemie, die bisher mehr als 23 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten infiziert und über 384 Tausend Todesfälle verursacht hat, groß ist.

Kommentare von CEO Calvin McDonald’s am Montag

Laut CEO Calvin McDonald von Lululemon:

Das Unternehmen ist mit der Dynamik während der Weihnachtszeit zufrieden, da unsere Investitionen in Lululemon und Mirror es uns ermöglicht haben, uns mit den Gästen sowohl physisch als auch digital zu verbinden.“

In einem im Dezember veröffentlichten Bericht teilte das Unternehmen mit Hauptsitz in Vancouver mit, dass sein Umsatz im 3. Quartal des Geschäftsjahres um 22% höher als im gleichen Quartal des Vorjahres war.

Laut Analyst Simeon Siegel von BMO Capital Markets hatten die Investoren erwartet, dass das Unternehmen am Montag seine Prognose anheben würde. Die Ankündigung wurde daher von den Anlegern zunächst nicht begrüßt und drückte die Aktie im vorbörslichen Handel um etwa 3% nach unten. Lululemon machte jedoch den gesamten Intraday-Verlust bei Markteröffnung wieder wett.

Der Einzelhändler hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von fast 50% weitgehend positiv an der Börse entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Lululemon Athletica mit 34,89 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 84,97.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Gilead Sciences hebt seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2020 an

In anderen Nachrichten aus den USA hob Gilead Sciences am Montag ebenfalls seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2020 an. Das Unternehmen führte den angehobenen Ausblick auf die steigenden Fälle von COVID-19 zurück, die nach eigenen Angaben die Nachfrage nach dem Medikament, Remdesivir, aufrechterhalten.

Gilead (NASDAQ: GILD) erwartet nun, dass der Gesamtproduktumsatz im Geschäftsjahr 2020 zwischen 17,98 und 18,01 Mrd. £ liegen wird.

Der Aktienkurs von Gilead stieg am Montag im vorbörslichen Handel um mehr als 1%, verlor aber den gesamten Intraday-Gewinn bei Markteröffnung. Einschließlich der Preisbewegung handelt die Aktie nun bei 46,24 £. Wenn Sie in den Aktienmarkt investieren wollen, benötigen Sie einen Börsenmakler – hier ist eine Liste der besten, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.