NEXO verzeichnet dank seiner Nexonomics-Initiative ein Preiswachstum von 440%

Geschrieben von: Ali Raza
Januar 16, 2021
  • Das Nexo-Projekt verzeichnete einen großen Erfolg seiner Nexonomics-Initiative, die im Oktober 2020 startete
  • Ziel des Projekts war es, den Nutzen seines Tokens zu verbessern, seinen Preis aufrechtzuerhalten und die Grundlagen für die Finanzierung zu schaffen
  • Das Projekt hatte auch eine Reihe von Initiativen, die vorteilhaft für seine Benutzer und seinen Preis waren

Nexo, eine Blockchain-basierte Kreditplattform, die sofortige kryptogestützte Kredite anbietet, verzeichnete in den ersten Monaten nach dem Start ihrer neuen Initiative ein starkes Preiswachstum. Das Projekt gab kürzlich die Zwischenergebnisse seiner Überarbeitung der Tokenomics bekannt und enthüllte einige interessante Daten.

NEXO-Preis steigt um 440% dank der Initiative des letzten Jahres

Dem Projekt zufolge wurde am 28. Oktober letzten Jahres die Überarbeitung der Tokenomics mit dem Namen Nexonomics gestartet, die eine Reihe von Funktionen für das native Token NEXO anbietet. Diese Funktionen sollten den Wert und die Nützlichkeit der Münze verbessern und als Grundlage für die Erstellung eines nachhaltigen Tokenomics-Modells dienen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Bisher war die Initiative ein großer Erfolg, da der Token in nur zwei Monaten ein Wachstum von 440% verzeichnete. Der Preisanstieg führte sogar zu einem neuen ATH von 0,76 $ am 19. Dezember 2020. Derzeit liegt der NEXO-Preis mit 0,67 $ etwas niedriger.

Gleichzeitig erreichte die Münze ein verwaltetes Vermögen von 4 Mrd. $, während sie über 5 Mrd. $ verarbeitete.

Der geschäftsführende Gesellschafter und Mitbegründer Antoni Trenchevv erklärte, dass Nexonomics nicht nur den Zufluss von Kunden und Geldern fördert. Es geht um das Gesamtbild, das darauf abzielt, den Nutzen des Tokens zu verbessern, seinen Preis aufrechtzuerhalten und eine solide Grundlage für die Finanzierung zu schaffen. Es war nie ein Ziel, volatile ATHs zu erreichen oder Quick-Fix-Lösungen anzubieten.

Nexonomics hilft Nexo, die Position eines führenden Projekts zu erreichen

Nexo überholte seine Konkurrenten nach den ersten Veröffentlichungen von Earn UP und Earn in NEXO – der Überarbeitung der Tokenomics. Dies ermöglichte es, nach oben zu klettern und zu einem der führenden Projekte in Bezug auf die besten Renditen für 10 Kryptos zu werden.

Die Plattform hat mit 166% die höchsten Raten im Vergleich zum nächstbesten Anbieter von Zinserträgen, während bis zu 60% der Nutzer sich für eine Zinsauszahlung in NEXO entscheiden.

Das Projekt arbeitete auch daran, seine Dienste zugänglicher zu machen, die Krypto-Adoption zu fördern, die Schwelle für Belohnungen zu senken und mehr. Es hat sogar dazu beigetragen, die Renditen der NEXO-Inhaber zu steigern, indem es ein 12 Mio. $ Rückkaufprogramm startete. Gleichzeitig half es, dass der Preis des Tokens seinen wahren Wert widerspiegelt. Seine Nexonomics hatten sogar eine Jahresendkampagne „Earn X3 in BTC“, die ein großer Erfolg war. In der Tat, es war so erfolgreich, dass seine erstmaligen Benutzer in der Lage waren, mehr als 1 Mio. $ in verschiedenen Boni zu verdienen, die am 15. Januar in BTC ausgezahlt wurden. Für jetzt ist der Plan, die Nexonomics-Initiative im Jahr 2021 fortzusetzen.