Stellar (XLM) startet Horizont 2.0 mit zunehmenden Vorteilen für Entwickler

Geschrieben von: Ali Raza
März 3, 2021
  • Horizon 2.0 bietet auch eine neue Architektur, "Captive Core", die erweiterte Stellar Core-Version, umfasst
  • Mit der Veröffentlichung von Horizon 2.0 haben Entwickler nun zwei Konfigurationsoptionen zur Auswahl
  • Das neue Update bietet weitere Vorteile, einschließlich der schnelleren Neuerstellung der Horizon-Client-Datenbank

Die Stellar-Blockchain hat ihre Horizon 2.0-Plattform veröffentlicht, von der Unternehmen, Organisationen und Entwickler profitieren werden. „Große Neuigkeiten… wir haben gerade Horizon 2.0 veröffentlicht“, verkündete Stellar auf seinem Twitter-Handle. Laut Stellar, V2.0 bietet „massive Architektur- und Leistungsvorteile“.

Das Unternehmen sagt, dass die Verbesserungen für den Betrieb von Stellar (XLM) genutzt werden können, die deutlich weniger Ressourcen als die vorherigen Versionen benötigen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Update bietet auch eine neue Architektur, die die erweiterte Stellar Core-Version, bekannt als „Captive Core“, beinhaltet.

Mit der Optimierung des Captive Stellar Core sind nun Transaktionen im Speicher möglich. Es ermöglicht eine schnellere Wiederherstellung der Horizon-Client-Datenbank.

Stellar hat die V2.0-Entwicklung als einen „Paradigmenwechsel“ für das Stellar-Netzwerk bezeichnet. Benutzer haben jetzt mehr Freiheit, die Konfiguration zu wählen, die ihnen besser passt. Es wird ihnen auch ermöglichen, einen Validator zu betreiben oder Horizon für einen klaren Zugriff auf die Blockchain zu betreiben.

Update kommt nach einigen Jahren

Die Veröffentlichung war schon seit Jahren in den Plänen des Unternehmens. Die Benutzer werden die Plattform mit weitaus mehr Flexibilität, unter lockereren Einschränkungen und mit weniger Ressourcen als je zuvor genießen.

In der Vergangenheit war für den Einsatz von Horizon der Stellar Core erforderlich, der schwieriger zu konfigurieren ist und viel Speicherplatz benötigt. Diese Probleme sind mit Horizon 2.0 jedoch behoben.

Entwickler können jetzt eine weniger technische und eine professionellere Version haben, je nach ihren Entwicklungsanforderungen.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Zwei Konfigurationsoptionen für Entwickler

Stellar hat auch eine Erklärung bezüglich der Auswahl einer Konfiguration von Stellar Horizon veröffentlicht.

Für die erste Option muss Horizon über alle historischen Daten der Stellar-Blockchain verfügen, um neue Clients zu registrieren oder Transaktionen zu senden. Mit der zweiten Option kann der Entwickler jedoch ein Netzwerkvalidator werden. Sie können für Entscheidungen stimmen, am Konsens teilnehmen und das Netzwerk als Validator verbessern.