Target-Aktien bleiben im Bullenmarkt, unterstützt durch die Ergebnisse des 4. Quartals

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mrz 13, 2021
  • Target meldete im März dieses Jahres ein besser als erwartetes Ergebnis für das 4. Quartal
  • Guggenheim erhöhte sein Kursziel für Target auf 200 $
  • Steigt der Kurs über 190 $, könnte das nächste Ziel bei 200 $ liegen

Die Aktien von Target (NYSE: TGT) befinden sich weiterhin im Bullenmarkt, und alles deutet darauf hin, dass der Kurs bald über den Widerstand von 190 $ steigen könnte, sofern der US-Aktienmarkt nicht in eine Korrekturphase eintritt. Die Wall Street bleibt gegenüber diesem Einzelhändler optimistisch, da sie glaubt, dass Target für den Erfolg im Jahr 2021 und darüber hinaus gut positioniert ist.

Fundamentalanalyse: Guggenheim erhöhte sein Kursziel für Target auf 200$

Target Corporation ist der achtgrößte Einzelhändler in den USA und hat mehr als 1.844 Filialen im ganzen Land. Das Unternehmen verbessert weiterhin seine Position auf dem Markt, und wenn Sie auf der Suche nach einem soliden, wachsenden Dividendeneinkommen und einem guten Renditepotenzial sind, sind die Aktien dieses Unternehmens keine schlechte Wahl.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Target meldete die Ergebnisse des 4. Quartals im März; Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 21,1% auf 28,34 Mrd. $, während der Gewinn pro Aktie nach QAP GAAP 2,73 $ betrug (+0,29 $). Der Gesamtumsatz hat die Erwartungen übertroffen (+920 Mio. $), und es ist wichtig zu sagen, dass der vergleichbare digitale Umsatz um 118% gestiegen ist.

Der vergleichbare Umsatz stieg im 4. Quartal um 20,5%, während die Bruttomarge bei 26,8% des Umsatzes lag. Das Geschäft des Unternehmens hat sich während der gesamten Pandemie als robust erwiesen, aber Target hat aufgrund der anhaltenden Unsicherheit keine Umsatz- und Gewinn pro Aktie-Prognosen für das Geschäftsjahr 2021 vorgelegt.

„Mit der Stärke unseres einzigartigen, kategorienübergreifenden Sortiments und der Flexibilität, die wir durch unsere zuverlässigen und bequemen Fulfillment-Optionen bieten, haben wir im Jahr 2020 fast 9 Mrd. $ an Marktanteilen gewonnen und unseren Umsatz um 15 Mrd. $ gesteigert, was mehr als die 11 Vorjahre zusammen ist. Mit Blick auf das Jahr 2021 und darüber hinaus sehen wir weiterhin die Möglichkeit, in unser Geschäft und unser Team zu investieren und auf dem starken Fundament, das wir geschaffen haben, aufzubauen, um Marktanteilsgewinne voranzutreiben und profitables Wachstum für die kommenden Jahre zu erreichen“, sagte Brian Cornell, Vorstandsvorsitzender und CEO der Target Corp.

Target hat letzte Woche eine Dividende von 0,68$/Quartalsaktie beschlossen (im Einklang mit der vorherigen) und angekündigt, dass es sich auch im Jahr 2021 auf starke Umsatztrends konzentrieren wird. Guggenheim hob sein Kursziel für Target nach dem Ergebnisbericht für das 4. Quartal auf 200 $ an, da sie glauben, dass dieser Einzelhändler für den Erfolg im Jahr 2021 und darüber hinaus gut positioniert ist.

Technische Analyse: Die 190$-Marke stellt den ersten Widerstand dar

Technisch gesehen könnte der Aktienkurs von Target im März dieses Jahres über die Widerstandsmarke von 190 $ steigen, während ein Rückgang unter die Unterstützung von 160 $ das erste Anzeichen für eine Trendwende sein könnte.

Datenquelle: tradingview.com

Sollte der Kurs über 190 $ steigen, wäre dies ein Signal, Aktien von Target zu kaufen, und das nächste Ziel könnte bei 200 $ liegen. Sinkt der Kurs jedoch unter das Unterstützungsniveau von 170 $, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Target verbessert weiterhin seine Position auf dem Markt, und das Unternehmen meldete im März dieses Jahres besser als erwartete Ergebnisse für das 4. Quartal. Die digitalen vergleichbaren Umsätze wuchsen im 4. Quartal um 118%, und Guggenheim hob sein Kursziel für Target nach dem Ergebnisbericht für das 4. Quartal auf $200 an. Sollte der Kurs über 190 $ steigen, könnte das nächste Ziel bei 200 $ liegen, während ein Rückgang unter die Unterstützung bei 160 $ das erste Anzeichen für eine Trendwende sein könnte.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld