Sollten Sie Nike-Aktien kaufen, nachdem UBS das Kursziel auf 183$ anhob?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mrz 28, 2021
  • UBS erhöhte ihr Kursziel für Nike auf 183$
  • RBC gab für Nike ein Kursziel von 165$ an
  • Steigt der Kurs über 150$, könnte das nächste Ziel bei etwa 160$ liegen

Die Aktien von Nike (NYSE: NKE) bleiben im Bullenmarkt, nachdem das Unternehmen im März dieses Jahres die Ergebnisse für das 3. Quartal veröffentlicht hat. Trotz der COVID-19-Pandemie läuft der Verkauf der Produkte des Unternehmens gut, und die Wall Street bleibt bullish in Bezug auf Nike, da sie glaubt, dass es gut für den Erfolg im Jahr 2021 positioniert ist.

Fundamentalanalyse: UBS hat ihr Kursziel für Nike auf 183$ angehoben

Nike meldete im März die Ergebnisse des 3. Quartals. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 2,6% auf 10,36 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 3. Quartal 0,90$ betrug (+0,14 $). Der Gesamtumsatz blieb hinter den Gewinnerwartungen zurück (-610 Mio. $), aber die Bruttomarge stieg im 3. Quartal um 130 Basispunkte auf 45,6%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Unsere Teams haben bewiesen, dass sie in der Lage sind, Unsicherheiten zu überwinden und sich gleichzeitig langfristig zu orientieren. Diese Agilität haben wir im 3. Quartal erneut unter Beweis gestellt. Während der gesamten Pandemie haben wir uns auf unsere einzigartigen Vorteile konzentriert und Innovationen entschlossen vorangetrieben, und unsere Marke ist so stark wie nie zuvor“, sagte John Donahoe, President und CEO von Nike.

Das Geschäft des Unternehmens hat sich während der Pandemie als widerstandsfähig erwiesen, und die Wall Street bleibt bullish in Bezug auf Nike, da sie glaubt, dass es für den Erfolg im Jahr 2021 gut positioniert ist. UBS hob das Kursziel für Nike nach dem Ergebnisbericht für das 3. Quartal auf 183$ an, in der Erwartung, dass das Unternehmen auch in den kommenden Monaten ein starkes Wachstum erzielen wird.

Morgan Stanley meldete, dass Nike eine „hohe Qualität“ lieferte, während Kate Fitzsimons von RBC ein Kursziel von 165 $ für Nike festlegte. Die Größe und Skalierung von Nike stellen strukturelle Wettbewerbsvorteile dar, und die Analysten sind sich einig, dass jeder Kursrückgang der Nike-Aktie eine Kaufgelegenheit darstellt.

Der Aktienkurs von Nike könnte im April über die Widerstandsmarke von 150 $ steigen; sollte der US-Aktienmarkt jedoch in eine stärkere Korrekturphase eintreten, könnte der Kurs auf einem deutlich niedrigeren Niveau liegen.

Technische Analyse: Die 150$-Marke stellt einen starken Widerstand dar

Die Wall Street bleibt „bullish“ für Nike, da sie glaubt, dass das Unternehmen für den Erfolg im Jahr 2021 gut positioniert ist, und die Aktie des Unternehmens notiert weiterhin in einer Kaufzone.

Datenquelle: tradingview.com

Der Aktienkurs von Nike ist von seinen jüngsten Höchstständen über 146$, die in der dritten Märzwoche verzeichnet wurden, zurückgegangen und liegt derzeit bei etwa 132$. Die kritischen Unterstützungsniveaus liegen bei 130$ und 120$; 140$, 150$ und 160$ stellen die wichtigen Widerstandsniveaus dar.

Wenn der Kurs über 150$ steigt, wäre das ein Signal, Nike-Aktien zu kaufen, und das nächste Ziel könnte bei ca. 160$ liegen, aber wenn der Kurs unter die Unterstützung von 120$ sinkt, wäre das ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Die Nike-Aktie notiert weiterhin im Bullenmarkt, und es ist wichtig zu sagen, dass UBS ihr Kursziel nach dem Gewinnbericht für das 3. Quartal angehoben hat. Das Geschäft des Unternehmens hat sich während der gesamten Pandemie als widerstandsfähig erwiesen, und die Analysten sind sich einig, dass jeder Kursrückgang der Nike-Aktie eine Kaufgelegenheit darstellt. Wenn der Kurs über 150$ steigt, könnte das nächste Ziel bei ca. 160$ liegen, aber falls der Kurs unter das Unterstützungsniveau von 120$ sinkt, wäre das ein klares „Verkauf“-Signal.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld