Der Umsatz von WD-40 ist im 2. Quartal des Geschäftsjahres um 12% gestiegen

Geschrieben von: Wajeeh Khan
April 9, 2021
  • Laut WD-40 stieg der Nettoumsatz im 2. Quartal des Geschäftsjahres um 12%
  • Der amerikanische Hersteller meldet im 2. Quartal einen Gewinn von 12,52 Mio. £
  • Der Aktienkurs von WD-40 fiel am Donnerstag im erweiterten Handel um fast 7%

WD-40 Co. (NASDAQ: WDFC) gab am Donnerstag bekannt, dass der Umsatz im 2. Quartal des Geschäftsjahres robust blieb. Das Unternehmen war allerdings in den letzten Monaten aufgrund von Lieferkettenproblemen nicht in der Lage, die Nachfrage zu befriedigen.

Der Aktienkurs von WD-40 fiel am Donnerstag im erweiterten Handel um fast 7%. Der Kurs liegt nun bei 209 £ pro Aktie, verglichen mit 188 £ pro Aktie zu Beginn des Jahres. Wenn Sie online in den Aktienmarkt investieren wollen, benötigen Sie einen zuverlässigen Börsenmakler – hier ist eine Liste der besten, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

WD-40 meldet einen Gewinn von 12,52 Mio. £

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

WD-40 verzeichnete im 2. Quartal eine Steigerung seines Nettoumsatzes um 12% auf 81,47 Mio. £. Das Unternehmen führte den Anstieg auf Wartungsprodukte zurück, die im 2. Quartal einen Umsatzsprung von 13% verzeichneten. CEO Garry Ridge sagte:

Trotz dieser Herausforderungen in der Lieferkette in den USA erleben wir weiterhin eine sehr starke Nachfrage der Endverbraucher nach unseren Wartungsprodukten. Wir arbeiten daran, die Herausforderungen in der Lieferkette zu bewältigen, und haben einen Sanierungsplan in Arbeit, von dem wir erwarten, dass er in der zweiten Jahreshälfte zu besseren Bedingungen führen wird.

Der amerikanische Hersteller gab bekannt, dass sein Gewinn im letzten Quartal bei 12,52 Mio. £ lag, was 90 Pence pro Aktie entspricht. Im selben Quartal des vergangenen Jahres betrug der Gewinn bei 10,41 Mio. £ oder 76 Pence pro Aktie.

Für das Jahr 2021 verzeichnete das an der Nasdaq notierte Unternehmen einen Umsatz von 172,19 Mio. £ und einen Nettogewinn von 29,71 Mio. £. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen gab an, dass die Bruttomarge im 2. Quartal bei 55,4% lag, verglichen mit einem niedrigeren Wert von 53,6% im Vorjahr.

In anderen Nachrichten aus den USA äußerte Impossible Foods Inc. Pläne für einen Börsengang, der das Unternehmen mit rund 7,28 Mrd. £ bewerten könnte.

Weitere wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von WD-40

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Ergebnisbericht von WD-40 vom Donnerstag gehört ein Anstieg der Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten um 19% im Vergleich zum Vorjahr auf 25,85 Mio. £. Die Ausgaben für Werbung und Verkaufsförderung lagen im 2. Quartal bei 4,0 Mio. £ und damit 13% höher als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Das vierteljährliche Update von WD-40 erfolgt am selben Tag, an dem das amerikanische Bekleidungsunternehmen Levi’s aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie einen Umsatzrückgang von 13% im 1. Quartal verzeichnete.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird WD-40 mit 3,09 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 59,09.