United Airlines verbucht im 1. Quartal 2021 einen Verlust von 970 Mio. £

Geschrieben von: Wajeeh Khan
April 20, 2021
  • United Airlines verzeichnet im 1. Quartal 2021 einen Verlust von 970 Mio. £
  • Das Luftfahrtunternehmen gibt an, dass sein Kern-Cashflow im März positiv war
  • Die Aktien von United fielen am Montag im erweiterten Handel um 2%

United Airlines Holdings Inc. (NASDAQ: UAL) gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen im 1. Quartal 2021 einen Verlust von 970 Mio. £ verzeichnete. Die Führungskräfte äußerten sich jedoch zuversichtlich, dass sich die Leistung in den kommenden Monaten erholen wird, da mehrere internationale Länder beginnen, Passagiere zuzulassen, die bereits den COVID-19-Impfstoff erhalten haben.

Die Aktien von United Airlines fielen am Montag im erweiterten Handel um etwas weniger als 2%. Der Aktienkurs liegt nun bei 38,61 £. Im Vergleich dazu startete die Fluggesellschaft das Jahr mit einem niedrigeren Kurs pro Aktie von 29,76 £. Die Kursentwicklung sollte für Sie interessant sein, wenn Sie in den Aktienmarkt investieren möchten.

Finanzergebnisse von United Airlines für das 1. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Auf Aktienbasis verlor United Airlines im 1. Quartal 3,07 £. Das Luftfahrtunternehmen erzielte im 1. Quartal einen Umsatz von 2,30 Mrd. £, verglichen mit einem deutlich höheren Umsatz von 5,71 Mrd. £ im Vorjahresquartal.

Der massive Umsatzrückgang laut United Airlines wurde auf die anhaltende Coronavirus-Pandemie zurückgeführt, die bisher weltweit mehr als 140 Millionen Menschen infiziert und über 3 Millionen Todesfälle verursacht hat.

Bereinigt verzeichnete das in Chicago ansässige Unternehmen im 1. Quartal einen Verlust je Aktie von 5,36 £ gegenüber dem Vorjahreswert von 1,84 £ je Aktie. In anderen Nachrichten aus den USA veröffentlichte die M&T Bank am Montag auch ihre Finanzergebnisse für das 1. Quartal.

Laut FactSet prognostizierten die Experten für das 1. Quartal einen Umsatz von 2,33 Mrd. £. Ihre Schätzung für den bereinigten Verlust pro Aktie lag bei einem niedrigeren Wert von 5,06 £. Anfang April teilte United Airlines mit, dass es bald mit der Einstellung von Hunderten von Piloten beginnen wird.

Offizielle Erklärung von United Airlines am Montag

United Airlines betonte am Montag weiter, dass der Kern-Cashflow im März positiv war. Die Fluggesellschaft sagte:

United bemüht sich bereits, die aufgestaute Nachfrage nach Reisen in Länder, in denen geimpfte Reisende willkommen sind, zu nutzen. In der Tat kündigte das Unternehmen heute neue internationale Flüge nach Griechenland, Island und Kroatien an, vorbehaltlich der Zustimmung der Regierung. Diese opportunistischen Schritte tragen dazu bei, United in die Lage zu versetzen, wieder ein positives Nettoergebnis zu erzielen, selbst wenn die internationale Geschäfts- und Langstreckennachfrage nur etwa 35% unter dem Niveau von 2019 liegt.

United Airlines hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresrückgang von etwa 50% weitgehend schlecht entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird sie mit 12,72 Mrd. £ bewertet.