Tezos (XTZ) begrüßt Ubisoft im Ökosystem als Unternehmensvalidierer

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Apr 21, 2021
  • Ubisoft hat sich im Januar 2020 auch mit UOS Network zusammengetan, um ein Blockproduzent innerhalb der Plattform zu werden
  • Laut Ubisoft ist dieser Schritt Teil eines größeren Ziels, die Möglichkeiten neuer Technologien zu erkunden
  • Das Unternehmen beabsichtigt, in Zukunft ähnliche Partnerschaften mit anderen Unternehmen einzugehen

Der Gaming-Riese Ubisoft hat eine Partnerschaft mit dem Tezos (XTZ)-Ökosystem angekündigt, die es dem Unternehmen ermöglicht, ein Validator-Knoten oder ein Tezos-Baker zu werden.

Das Unternehmen teilte am Dienstag mit, dass es eine Partnerschaft mit dem von Tezos unterstützten Unternehmen Nomadic Labs eingegangen ist.

Erkundung der Möglichkeiten der Blockchain-Technologie

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Indem Ubisoft der Gruppe der Validatoren beitritt, wird es sich authentifizieren und Transaktionsblöcke zum Netzwerk hinzufügen.

Bakers werden auch Belohnungen für die Validierung von Transaktionen an Wallets verteilen, die ihr eingesetztes Tezos delegiert haben.

Laut Ubisoft ist der jüngste Schritt, ein Validator innerhalb des Tezos-Ökosystems zu werden, Teil eines umfassenderen Ziels, die Möglichkeiten zu erkunden, die neue Technologien wie Blockchain bieten.

Das Unternehmen gehört nun zu einer beeindruckenden Liste von 277 Bakers, die bereits am Tezos-Netzwerk teilnehmen.

Nicolas Pouard, Direktor der Blockchain-Initiative bei Ubisoft, kommentierte die Entscheidung des Unternehmens, Validator im Tezos-Netzwerk zu werden. Er sagte:

Ubisoft glaubt, dass Blockchain das Potenzial hat, Spielern und Entwicklern gleichermaßen neue Möglichkeiten zu bieten.

Er fügte hinzu, dass die Partnerschaft es dem Unternehmen ermöglichen wird, seine Innovation mit dem Blockchain-Ökosystem zu verfolgen. Er erklärte auch, dass das Projekt aufgrund seines Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus einen umweltfreundlichen Ansatz verfolgt.

Ubisoft hofft, in Zukunft mehr Partnerschaften einzugehen

Wenn es um die Authentifizierung von Transaktionen geht, hat Ubisoft in der Vergangenheit neben Tezos auch mit einem anderen Unternehmen zusammengearbeitet. Das Unternehmen ging 2020 eine Partnerschaft mit UOS Network ein, um Blockproduzent auf der Plattform zu werden.

Da die Entwicklungen innerhalb der Gaming- und Blockchain-Technologie immer weiter voranschreiten, könnte das Unternehmen es für notwendig erachten, in Zukunft mehr Partnerschaften mit anderen Unternehmen einzugehen. Das Unternehmen sagt, dass dies Teil des Ziels ist, in der Branche relevant und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Ubisoft ist die Firma hinter beliebten Titeln wie der Tom Clancy-Serie, Prince of Persia und Assassin’s Creed.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld