Sollten Sie im Juni Aktien von Sysco Corporation kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mai 22, 2021
  • Sysco meldete schwächere Ergebnisse als erwartet für das 3. Quartal
  • Wells Fargo bleibt optimistisch gegenüber Sysco
  • Das Management kündigte letzte Woche einen neuen Aktienrückkaufplan in Höhe von 5 Mrd. $ an

Die Aktien der Sysco Corporation (NYSE: SYY) sind seit Anfang Januar 2021 von 74,14$ auf über 86$ gestiegen, und der aktuelle Kurs liegt bei 80,51$. Sysco meldete in diesem Monat schwächere Ergebnisse als erwartet für das 3. Quartal. Dennoch erwartet das Management des Unternehmens eine Verbesserung der Nachfragetrends, da die Beschränkungen in den Bereichen, in denen Sysco tätig ist, nachlassen.

Fundamentalanalyse: Das Geschäft des Unternehmens steht weiterhin unter Druck

Sysco Corporation ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen, das Lebensmittel und Küchengeräte in mehr als 90 verschiedenen Ländern weltweit vertreibt. Die Covid-19-Pandemie wirkt sich weiterhin auf das Geschäft des Unternehmens aus, und Sysco meldete in diesem Monat schwächere Ergebnisse als erwartet für das 3. Quartal.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Gesamtumsatz ist im Jahresvergleich um 13,9% auf 11,8 Mrd. $ gesunken, während der GAAP-Gewinn je Aktie im 3. Quartal 0,17$ betrug (-0,01$). Der Gesamtumsatz ist über den Erwartungen zurückgegangen (- 170 Mio. $). Das Unternehmen geht jedoch davon aus, dass sich die Nachfragetrends verbessern wird, da die Beschränkungen in den Bereichen, in denen Sysco tätig ist, nachlassen.

„Wir verzeichnen eine kontinuierliche Verbesserung der Nachfragetrends bei unseren Kunden in den USA, und wir sind bereit für die Umsetzung in International, sobald die Märkte wieder öffnen. Sysco hat erhebliche Fortschritte bei der Umsetzung unserer Transformationsagenda gemacht, da wir gleichzeitig in Wachstum investieren und unser Unternehmen umgestalten, um unsere Kunden besser zu bedienen“, sagte Kevin Hourican, Präsident und CEO von Sysco.

Der Umsatz des Segments International Foodservice Operations ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31,3% gesunken und führte zu einem Betriebsverlust von 121,5 Mio. $. Sysco ist beim aktuellen Aktienkurs ein riskantes Investment mit den zu erwartenden anhaltenden Gegenwinden und der möglichen Dauer oder anderen Auswirkungen der Coronavirus (COVID-19) Pandemie.

Sysco Corporation wird zum mehr als 17-fachen EBITDA des Jahres 2020 gehandelt, der Buchwert pro Aktie liegt unter 3$, und die aktuelle Dividendenrendite beträgt etwa 2,3%. Das aktuelle Risiko-Ertrags-Verhältnis ist für Value Investoren nicht gut genug, das Geschäft des Unternehmens bleibt unter Druck, und wahrscheinlich ist es nicht der richtige Zeitpunkt für den Kauf von Sysco Corporation-Aktien.

Trotzdem bleibt Wells Fargo bullish für dieses Unternehmen und erwartet, dass Sysco bei einer wirtschaftlichen Erholung, wenn sich die Dinge normalisieren, eine überdurchschnittliche Performance erzielen wird. Die positive Nachricht ist, dass das Management des Unternehmens letzte Woche einen neuen Aktienrückkaufplan in Höhe von 5 Mrd. $ und einen Deal zur Übernahme von Greco and Sons für einen ungenannten Betrag angekündigt hat.

Technische Analyse: Sysco-Aktien notieren auf dem Niveau vor der Pandemie

Sysco-Aktien notieren auf einem Niveau vor der Pandemie, obwohl das Geschäft des Unternehmens weiterhin unter Druck steht. Diese Aktie ist nicht unterbewertet, und wenn der US-Aktienmarkt in eine deutlichere Korrekturphase eintritt, könnte der Aktienkurs auf einem viel niedrigeren Niveau liegen.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Preis unter die 75$-Unterstützung sinkt, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal, und das nächste Ziel könnte bei 70$ liegen. Auf der anderen Seite wäre es ein Signal für den Handel mit Sysco-Aktien, wenn der Preis über den Widerstand von 90$ steigt, und das nächste Ziel könnte bei 95$ oder sogar 100$ liegen.

Zusammenfassung

Sysco meldete in diesem Monat schwächere Ergebnisse als erwartet für das 3. Quartal, und wahrscheinlich ist dies nicht der richtige Zeitpunkt, um Sysco-Aktien zu kaufen. Die Aktien des Unternehmens notieren auf dem Niveau vor der Pandemie, das Geschäft des Unternehmens bleibt aber unter Druck, und die Aktie ist nicht unterbewertet.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld