3 Kryptowährungen zum Kauf vor Ende 2021

By: Milko Trajcevski
Milko Trajcevski
Milko nutzt seine Leidenschaft für Kryptowährungen und bringt Investoren jeden Tag etwas Neues bei. In seiner Freizeit geht er… read more.
on Jun 2, 2021
  • Zilliqa sollte vom Sharding profitieren, das die Skalierbarkeit und Geschwindigkeit des Netzwerks fördert
  • Polkadot sollte von der jüngsten 30 Mio. $-Investition in sein Canary Network Kasuma profitieren
  • Chainlink sollte von der Implementierung von realen Daten in Ethereum profitieren

Das Interesse an Zilliqa ZIL/USD, Polkadot DOT/USD und Chainlink LINK/USD war groß, da sie alle Lösungen für einige der größten Skalierungsprobleme der beliebtesten Blockchains anbieten. Ist dieses Interesse in diesem Fall gerechtfertigt und haben sie eine Zukunft?

Um einen besseren Überblick zu bekommen, werden wir jeden von ihnen analysieren.

Sollten Sie Zilliqa kaufen?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zilliqa notierte am 2. Juni bei 0,127$. Sie lag am 2. Mai bei einem Wert von 0,204$. Dies bedeutet, dass es in kurzer Zeit 37% verloren hat. Aber Zilliqa ist seit Anfang 2021 tatsächlich um 60% gestiegen.

Zilliqa ist die erste Blockchain, die Sharding implementiert hat, was eine lineare Skalierung bei wachsender Größe der Blockchain ermöglicht. Das Design des Netzwerks ermöglicht es, große, internationale Werttransfers sowie Mikrotransaktionen abzuwickeln, die auf anderen Blockchains nicht einfach skalieren konnten. Entwickler wollen sich auf dieses Netzwerk verlassen, das je nach Anforderung skalieren kann und in Bezug auf die Geschwindigkeit nicht durch eine erhöhte dApp-Nutzung und Entwicklung beeinträchtigt wird.

Im April kündigten sie ein NFT-Sammlerpaket mit dem Boxer Terence Crawford an, und im Mai schlossen sie sich mit dem Art x Tech Incubator Y-lab der National Gallery SG zusammen, um Künstler dabei zu unterstützen, die neue NFT-Revolution voranzutreiben.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Wert seit Jahresbeginn um mehr als die Hälfte gestiegen ist, könnte es eine kluge Idee sein, hier eine Gelegenheit in Betracht zu ziehen, da sich die Dynamik fortsetzen sollte. Der ZIL-Preis hat das Potenzial, bis zum Ende des Jahres auf über 0,5$ zu steigen, vorausgesetzt, die Entwicklungen und Software-Upgrades tragen der steigenden Nachfrage Rechnung.

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Projekt eine exponentielle Erweiterung der Community, ein hohes Maß an Liquidität und technische Fortschritte erlebt hat.

Sollten Sie Polkadot kaufen?

Polkadot hat am 2. Juni einen Preis von 24,28$. Am 2. Mai lag der Wert noch bei 36,34$, was bedeutet, dass er seitdem rund 33% verloren hat.

Allerdings startete Polkadot das Jahr mit einem Wert von 8,36$, was bedeutet, dass es um 190% gestiegen ist.

Wir können sehen, dass es trotz des jüngsten Wertverlusts noch Interesse an Polkadot gibt, und bei einem Preis von etwa 24$ könnte es eine gute Kaufoption sein.

Tatsächlich hat Master Ventures kürzlich einen Polkadot-Fonds in Höhe von 30 Mio. $ aufgelegt. Polkadot und Kusama planen, 50 Slots für Second-Layer-Chains zu versteigern, und die Bieter müssen DOT oder KSM halten, je nachdem, welches Protokoll sie verwenden wollen, was das Potenzial hat, den Wert innerhalb von drei bis vier Monaten auf über 50$ zu steigern.

Sollten Sie Chainlink kaufen?

Chainlink notierte am 2. Juni bei 30,75$. Am 2. Mai lag der Wert noch bei 39,50$. Das bedeutet einen Wertverlust von 22%.

Anfang Januar betrug sein Preis 11,87$, was einen Wertzuwachs von 159% bedeutet.

Chainlink hat seine Höhen und Tiefen gehabt, scheint aber um die 30$-Marke Unterstützung gefunden zu haben, so dass es zu diesem Preispunkt eine gute Option sein könnte.

Chainlink führte Mitte April Chainlink 2.0 ein, das den Grundstein für die Einführung von Hybrid Smart Contracts legte. Diese wachsende Palette an dezentralen Diensten treibt die Innovation voran und bietet Entwicklern Preisfeeds, Verifiable Random Functions, Proof of Reserve und externe Adapter.

Diese Implementierung von realen Daten in Ethereum hat das Potenzial, neue Anwendungen in seine Smart Contracts zu bringen. Die erhöhte Skalierbarkeit wird zu einer höheren Erschwinglichkeit führen.

Es gibt derzeit keine Grenze für den Wert, den Chainlink für diesen zukünftigen Anwendungsfall bereitstellen kann, und solange neue Daten generiert werden und ein Bedarf an Wachstum besteht, wird Chainlink weiter an Wert zulegen und könnte innerhalb eines Monats auf über 40$ steigen und noch vor Jahresende seine Höchststände über 50$ erneut testen.

Die Zukunft des Marktes

Jede dieser Technologien bietet ihre eigene Innovation, und mit dem Fortschreiten des Marktes werden wir sehen, dass sie in realen Szenarien viel mehr eingesetzt werden. Ihre Sicherheit und Attraktivität wird letztendlich über ihren Wert entscheiden, und die Entscheidung, welche Option am besten zu Ihren spezifischen Vorstellungen passt, liegt an Ihnen.

Sie können Zilliqa, Polkadot oder Chalink auf der Grundlage dieser Analyse kaufen, aber es ist sehr ratsam, dass Sie weitere Forschung selbst tun, damit Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld