Sollten Sie Stellar (XLM) im Juni kaufen?

By: Milko Trajcevski
Milko Trajcevski
Milko nutzt seine Leidenschaft für Kryptowährungen und bringt Investoren jeden Tag etwas Neues bei. In seiner Freizeit geht er… read more.
on Jun 2, 2021
  • Stellar ist ein Distributed Computer Network
  • Das Tickersymbol von Lumens ist XLM
  • Stellar wurde von Jed McCaleb und Joyce Kim gegründet

Stellar XLM/USD hat die ehrgeizige Mission, der Weltbevölkerung ohne ein Bankkonto den vollen Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen. Es tut dies, indem es den Geldtransfer von einer Währung in eine andere sowohl billiger als auch schneller macht.

Stellar versucht, den Markt für Währungstransfers neu zu gestalten, indem es ein sogenanntes Distributed Network schafft, das alles von Zahlungsmethoden bis zum Austausch handhaben kann. Der Hauptweg, durch den sich dieses Projekt abhebt, ist die Tatsache, dass es seine Dienste ermöglicht, indem es ein Distributed Network von Computern dazu anregt, gemeinsame Software auszuführen.

Sollten Sie Stellar kaufen?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Am 2. Juni kostet Stellar 0.41$. Am 2. Mai lag sein Wert bei 0.51$, d.h. Stellar ist jetzt 19% günstiger. Noch weiter zurück bis zum Anfang des Jahres lag der Preis bei 0.13$, was einigen Investoren eine außergewöhnliche Rendite bescherte.

Zwar gab es einige kurzfristige Volatilität, aber der Preis von Stellar hat eine gewisse Stabilität in der Nähe der 0.40$-Marke gezeigt. Als solche könnte dies ein starkes Unterstützungsniveau und ein guter Preis zum Kauf darstellen.

Wenn der Kurs unter diesem Niveau sinkt, könnte Stellar seine Tiefststände von Anfang 2021 erneut testen. Daher ist ein Kauf unter 0,40$ vielleicht nicht die beste Idee, aber Sie sollten es auf Ihrer Beobachtungsliste behalten und einen Kauf bei 0,15$ ernsthaft in Betracht ziehen.

Der entscheidende Indikator für die Art und Weise, wie der Preis schwankt, wird die Nachfrage des Marktes nach einem solchen System sein, und angesichts der Marktkapitalisierung von 9,7 Mrd. $ und einem Volumen von 1,4 Mrd. $ scheint es, dass das Interesse noch lange andauern wird.

Zukunft des Zahlungstransfers

Stellar schneidet Banken und die damit verbundenen Gebühren aus. Anstatt also eine Bank zu finden, die eine Verbindung und eine Vereinbarung mit einer anderen Bank in einem anderen Land hat, um die Währung zu senden, können Sie dies einfach mit Stellar für sehr niedrige Kosten tun.

Wenn Sie an dieses Konzept des Zahlungsverkehrs glauben und die Mängel in den aktuellen Bankensystemen erkennen, dann könnte Stellar Sie vielleicht dazu bringen, es weiter zu analysieren.

Die Mission, die dieses Projekt hat, ist authentisch und wird unweigerlich vielen Menschen bei all ihren Geldtransferanforderungen helfen, insbesondere denjenigen, die kein Bankkonto haben, und möglicherweise keine alternative Möglichkeit dazu haben. Denken Sie daran, dass die Erfüllung dieses Ziels möglicherweise viele Jahre dauern könnte. Betrachten Sie also Ihre Investition in diese Währung als eine langfristige Verpflichtung, wenn es um die besten Chancen für eine Wertsteigerung geht.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld