Der Start des Theta Mainnets rückt näher und führt zum Preisanstieg bei THETA und TFUEL

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Jun 8, 2021
  • Die zwei Coins von Theta, THETA und TFUEL, sind kürzlich um 50% bzw. 71% gestiegen
  • Der Anstieg wurde durch eine Reihe positiver Ereignisse ausgelöst, wie z.B. die Partnerschaft mit CAA
  • Theta wird auch die V3 seines Mainnets veröffentlichen, und die Vorfreude treibt die Preise in die Höhe

In der Regel wird jede Kryptowährung der Entwicklung von Bitcoin folgen, was normalerweise bedeutet, dass sie im Einklang mit dem Rest des Kryptomarktes handelt. Allerdings, wie die meisten Menschen wahrscheinlich wissen, können große individuelle Entwicklungen zum Preisanstieg der Coins dazu führen.

Wichtige Nachrichten über Partnerschaften oder große Protokoll-Upgrades reichen in der Regel aus, und zwei Beispiele für diese Regel finden gerade jetzt statt. Während sich der Großteil des Marktes von dem kürzlichen Preisabsturz noch nicht erholt hat, steigen zwei Altcoins aufgrund ihres bevorstehenden Mainnet-Starts langsam wieder an.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Münzen sind Theta (THETA/USD) und Theta Fuel (TFUEL/USD). Das Mainnet des Theta-Protokolls soll am 30. Juni gestartet werden, was zu einem sprunghaften Preisanstieg der nativen Münzen des Projekts führte. THETA selbst erholte sich um rund 50%, während TFUEL sogar um 71% vor dem Start des Mainnet 3.0 stieg.

Die Preise der Token begannen zu steigen, als der Mai zu Ende ging, nachdem das Projekt bekannt gab, dass die CAA (Creative Artists Agency) der neueste Validierungsknoten-Betreiber ist. Die innovative Agentur ist extrem unterstützend für Talente und Sport, und so erregte ihre Teilnahme an Thetas Netzwerk ziemlich viel Aufmerksamkeit auf das Projekt.

Im Anschluss daran führte das Projekt auch das delegierte Staking mit einem Klick für seine Web-Wallet ein, was ebenfalls dazu beitrug, die Aufregung unter den Mitgliedern seiner Community zu erhöhen. Die neue Methode ist extrem einfach und ermöglicht es den Nutzern, mit einem Klick eine Rendite zu erzielen, was ideal für alle Investoren ist.

Um am Staking teilnehmen zu können, müssen die Inhaber natürlich mindestens 1.000 THETA-Token im Wert von rund 9.750$ besitzen,also ist dies nicht gerade für jeden verfügbar. Dennoch, ab dem 6. Juni, über 60% der im Umlauf befindlichen THETA-Token wurden gesperrt, und die Verringerung des Angebots, natürlich, führte zu einem Preisanstieg.

Darüber hinaus wird es wahrscheinlich ermöglichen, dass der Preis hoch bleibt, da das Staking von den Nutzern verlangt, ihre Token für eine bestimmte Zeit zu sperren.

Am 7. Juni veröffentlichte das Projekt das Theta-Protokoll v2.4.0, das eine Reihe von Updates enthielt. Und schließlich steht die neue Version des Mainnets vor der Tür, und so steigen die Preise der Token einfach weiter an.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld