VeChain Preisvorhersage als Forderungen nach strengeren Vorschriften wachsen

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner Frau, seinem… read more.
on Jun 10, 2021
  • Der VeChain-Kurs verlor einige der am Mittwoch erzielten Gewinne
  • Elizabeth Warren forderte den Kongress zur Verabschiedung weiterer Krypto-Regulierungen auf
  • Die Münze wird auf die neuesten US-Inflationsdaten reagieren

Der VeChain (VET/USD)-Preis ging am Donnerstag zurück, da die Regulierungssorgen vor den neuesten US-Inflationszahlen steigen. Der Preis der Münze fiel um mehr als 9% vom höchsten Punkt heute auf 0.1135$. Andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether haben auch einige der Gewinne vom Mittwoch verloren.

VET Price
VET-Preis Chart

Vorschriften für Kryptowährungen

Der Preis von VeChain und anderen digitalen Währungen gab nach, da sich die Investoren weiterhin auf die Regulierungen, insbesondere in den USA, konzentrierten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dies geschah, nachdem bekannt wurde, dass JGB letzte Woche etwa 1 Mio. $ an russische Hacker gezahlt hat, die seine Systeme kompromittiert haben. Dies wurde das größte Lösegeld, das an Hacker gezahlt wurde, nachdem Colonial Pipeline letzten Monat 4 Mio. $ gezahlt hat. JGB, das größte Fleischverpackungsunternehmen in den Vereinigten Staaten, zahlte dieses Lösegeld mit Bitcoin.

Die Stimmen, die mehr Regulierungen fordern, werden immer lauter. Vor ein paar Monaten sagte Janet Yellen, die derzeitige Finanzministerin, dass die Regierung mehr Maßnahmen ergreifen sollte, um Kryptowährungen zu beschränken. Und am Mittwoch forderte Senatorin, Elizabeth Warren, den Kongress und andere Regulierungsbehörden auf, die Vorschriften zu verschärfen. Sie sagte:

Kryptowährungen haben Möglichkeiten geschaffen, Investoren zu betrügen, Kriminelle zu unterstützen und die Klimakrise zu verschlimmern. Die von Krypto ausgehenden Bedrohungen zeigen, dass der Kongress und die Regulierungsbehörden sich nicht weiter verstecken sollten, in der Hoffnung, dass Krypto verschwinden wird. Es wird nicht. Es ist Zeit, diese Probleme ohne Umschweife anzusprechen.

Erst letzten Monat argumentierte ein Kolumnist des Wall Street Journal, dass die Regierung Kryptowährungen einfach verbieten sollte, um Ransomware einzudämmen. Er argumentierte, dass Kryptowährungen für niemanden außer für Spekulanten einen Wert schaffen.

Obwohl VeChain nicht hervorgehoben wurde, würde ein Verbot oder weitere Maßnahmen zur Regulierung der Branche sie beeinflussen. Zum einen sind Kryptowährungen für ihre enge Korrelation bekannt. Mit anderen Worten sinken die meisten Altcoins, wenn Bitcoin sinkt, und umgekehrt.

Inflationsdaten stehen bevor

Mit Blick auf die Zukunft wird der VeChain-Preis auf die neuesten US-Inflationsdaten reagieren, die während der amerikanischen Sitzung veröffentlicht werden. Analysten erwarten, dass der Gesamt-VPI von 4,2% im April auf 4,7% im Mai gestiegen ist. Ebenso wird erwartet, dass der Kern-VPI von 2,3 % im März auf 3,2 % im Mai gestiegen ist.

Dies sind wichtige Zahlen, da sie die Zinssätze beeinflussen. Im Idealfall, wenn die Inflation wesentlich höher als die Schätzungen liegt, bedeutet dies, dass die US-Notenbank die Zinsen schneller als erwartet anheben könnte. Vor allem werden diese Zahlen zur gleichen Zeit wie die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe veröffentlicht.

VeChain Preisprognose

VeChain price
VeChain Preis-Chart

Das Tages-Chart zeigt, dass sich der VET-Preis in den letzten Wochen in einer engen Spanne bewegt hat. Der Kurs liegt unter 0,147$, was die Halslinie des Double-Top-Musters war, das vor ein paar Monaten entstand. Er hat sich auch unter dem 50-Tage gleitenden Durchschnitt bewegt und wurde von der 200-Tage EMA unterstützt. Außerdem scheint die Münze ein bearishes Flaggenmuster zu bilden. Daher besteht die Möglichkeit, dass sie in den nächsten Sitzungen nach unten ausbrechen wird.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld