Lohnt es sich, MDX für 2$ zu kaufen?

By: Milko Trajcevski
Milko Trajcevski
Milko nutzt seine Leidenschaft für Kryptowährungen und bringt Investoren jeden Tag etwas Neues bei. In seiner Freizeit geht er gerne wandern,… read more.
on Jun 11, 2021
  • MDEX ist ein dezentrales Trading-Protokoll, das im Januar 2021 eingeführt wurde
  • Es handelt sich um ein dezentrales Protokoll für automatisiertes Market-Making (AMM)
  • Die deflationären Tokenomics von MDEX halten MDX nachhaltig

MDEX ist ein automatisierter Market Maker. Es funktioniert durch Dual-Mining-Mechanismen und bietet sogar eine dezentrale autonome Organisation (DAO). Außerdem erhalten die Benutzer Belohnungen, und es kann sogar als Fundraising-Plattform genutzt werden und bietet günstige und schnelle Txs.

Es basiert im Wesentlichen auf dem Konzept der Pools, wobei MDEX BSC die Vorteile der niedrigen Transaktionsgebühren auf der Binance Smart Chain und dem Ethereum-Ökosystem kombiniert. Sie können am Mining-Mechanismus des Liquidity Mining sowie am Trade Mining teilnehmen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In Anbetracht all dessen, schauen wir uns Mdex genauer an und sehen, ob es sich lohnt, es heute zu kaufen.

MDEX bietet Ihnen Funktionen wie Swap, Pool und Trading, wobei Sie für jeden Handel auf MDEX den Governance-Token MDX als Belohnung erhalten können. Darüber hinaus können Sie auch Ihre LP-Token oder Single-Token in MDEX einsetzen, um MDX-Belohnungen zu verdienen.

MDEX wird auch die entsprechende Population der täglichen Plattformeinnahmen in den Fondspool zum Rückkauf überführen, wo die Nutzer die Möglichkeit haben, HMDX oder MDX zu erhalten, indem sie MDX/HMDX LP, MDX/WBNB LP und MDX einsetzen.

Wie sich MDEX historisch entwickelt hat

Am 22. Februar erreichte MDX sein Allzeithoch von 9,57$, als Huobi Global ankündigte, dass es seine AMA-Sitzung am 23. Februar abhalten würde. Im März fiel sein Wert jedoch unter 4$ und blieb bis April auf diesem Niveau.

Seit MDEX am 8. April BSC Trading Mining gestartet hat, stiegen die DEX-Handelsdaten und damit auch ihr Wert.

Am selben Tag startete auch das BSC Liquidity Mining von MDEX. Hier hatte MDX einen Wert von 4,20$, was ihn fast doppelt so wertvoll machte wie heute.

Am 9. Juni gab Mdex seine Zusammenarbeit mit Injective Labs bekannt, den Schöpfern des Injective Protocol, das Ihnen den Zugang zu unbegrenzten DeFi-Märkten ohne Barrieren ermöglicht. Nach dieser Ankündigung können Sie $MDX verdienen, indem Sie INJ-BUSD LP-Token im BSC-Netzwerk von MDEX einsetzen.

Am 10. Juni gab Binance bekannt, dass Sie mit Binance-Einsparungen 30% APY auf MDX verdienen können. Mdex gab auch ein Update heraus, das besagt, dass sie die „Burning Black Hole“-Kampagne optimieren & den Start des Dual-Mining auf Boardroom verschieben werden.

Dies bedeutet, dass sich das gesamte Mdex-Ökosystem entwickelt und somit weitere Projekte in das Mdex-Netzwerk aufgenommen werden. Dies könnte zu einem höheren Interesse an seinem MDX-Token führen, da er sowohl für die Governance erforderlich ist als auch als Belohnung verteilt wird.

Könnte dies möglicherweise zu einer Wertsteigerung führen und ist heute der richtige Zeitpunkt, MDX zu kaufen? Lass es uns herausfinden.

Was ist ein guter Preis für den Kauf von MDX?

Am 10. Juni notierte MDX bei 2,12$. Das letzte Mal, dass MDX über 3$ stieg, war am 12. Mai.

Historisch gesehen bewegt er sich zwischen 3$ und 4$. Das bedeutet, dass er bei 2,12$ eine lohnende Investition sein könnte, vor allem, wenn man das gestiegene Interesse an Mdex als Ganzes sowie die kürzliche Ankündigung von Binance, 30% Rendite zu erzielen, in Betracht zieht.

Nutzer und Investoren bei Binance könnten ein großes Interesse an MDX zeigen, was den Preis nach oben treiben könnte. Obwohl es nie sicher ist, kann man davon ausgehen, dass die 2$-Marke ein Unterstützungsniveau darstellt, das aufgrund historischer Handelsmuster und günstiger jüngster Entwicklungen halten sollte.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld