Sollten Sie American Airlines im Juli 2021 kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jun 21, 2021
  • Der Aktienkurs von American Airlines ist am Montagmorgen um 1,53% gefallen
  • Das Unternehmen hat aufgrund von Nachfrageschwankungen und Personalmangel am Wochenende Flüge gestrichen
  • Die Fluggesellschaft wird ihren Gewinn am 22. Juli melden, sollten Sie also jetzt AAL-Aktien kaufen?

Der Aktienkurs von American Airlines Group Inc. (NASDAQ:AAL) ging am Montagmorgen zurück und erweiterte die Rückgänge der letzten Woche in Richtung 22,00$. Das Unternehmen sagte, dass es am Wochenende Flüge angesichts der steigenden Nachfrage und Personalmangel gestrichen hat. Die Fluggesellschaft strich 120 Flüge am Samstag und weitere 176 am Sonntag. Es sagte, dass es die Hälfte der Flüge wegen der Nichtverfügbarkeit von Flugpersonal storniert hat.

Die Sprecherin von American Airlines, Sarah Jantz, sagte:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das schlechte Wetter in Kombination mit dem Arbeitskräftemangel, mit dem einige unserer Zulieferer zu kämpfen haben, und dem [raschen] Anstieg der Kundennachfrage hat uns dazu veranlasst, zusätzliche Belastbarkeit und Sicherheit in unseren Betrieb einzubauen, indem wir einen Teil unserer geplanten Flüge bis Mitte Juli angepasst haben.

Laut Jantz hat das Unternehmen gezielte Fluganpassungen vorgenommen, um zu versuchen, die Anzahl der betroffenen Kunden zu reduzieren.

Was bedeutet das für American Airlines?

Investoren sollten dies eher als eine Erhöhung des Inventars und nicht als Opportunitätskosten betrachten. Das Unternehmen sagte, dass es Fluganpassungen in Märkten vorgenommen hat, in denen es mehrere Optionen für eine Umbuchung hat. Daher ist es wahrscheinlich, dass es fast alle umdisponierten Flüge irgendwann in naher Zukunft bedienen wird. Das bedeutet, dass der Umsatz nicht stark beeinträchtigt werden wird.

Der Anstieg der Flüge führte dazu, dass im letzten Monat 50 Millionen Amerikaner reisten, 19% mehr als im April. In diesem Monat hat die Zahl bereits 35 Millionen überschritten, was wiederum die Auswirkungen der Aufhebung der Flugbeschränkungen verdeutlicht.

Die US-Airline-Industrie erholt sich nach einer von Covid-19 geprägten Zeit im Jahr 2020 und zu Beginn dieses Jahres. Es geht aufwärts, und das ist gut für die gesamte Branche.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: AAL testet 100-Tage-MA

Technisch gesehen scheint der Aktienkurs von American Airlines die Trendlinienunterstützung neben dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt zu testen. Der Aktienkurs ist in den letzten Handelssitzungen gesunken und hat sich dem überverkauften Niveau des 14-Tage-RSI angenähert.

Die AAL-Aktie könnte sich von der aktuellen Lage erholen, wenn die Anleger beginnen, Rebound-Gewinne anzustreben. Die aktuellen Widerstandsniveaus bei 25,88$ und 29,60$ stellen realistische Ziele dar. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei 19,37$ und 15,39$.

Fazit: American Airlines scheint bereit für eine Erholung zu sein

Der Aktienkurs von American Airlines ist in den letzten Handelstagen deutlich zurückgegangen. Das Unternehmen erweiterte die Rückgänge am Montag nach der Ankündigung von Flugstornierungen während des Wochenendes.

Die Luftfahrtindustrie scheint sich jedoch zu erholen, was die Aktienkurse der Fluggesellschaften nach oben treibt. Der aktuelle Kursrückgang der AAL-Aktie bietet eine hervorragende Kaufgelegenheit vor den Ergebnissen im Juli.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld