BOND, LPT, und QNT sind die neuesten Krypto-Zugänge bei Coinbase

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Jun 25, 2021
  • Coinbase hat jetzt BOND, LPT, und QNT zu seiner Plattform hinzugefügt
  • Die Kryptobörse sagt, dass der Handel für diese Asset auch auf Coinbase Pro unterstützt wird
  • Der Schritt ist Teil des Ziels der Börse, eine breite Palette von Krypto-Optionen für die Nutzer anzubieten

Die Kryptowährungs-Handelsplattform Coinbase Pro sagt, dass sie ihrer Plattform drei neue digitale Assets hinzugefügt hat, darunter BarnBridge (BOND/USD), Quant (QNT/USD), und Livepeer (LPT/USD).

Infolgedessen können Benutzer ab dem 24. Juni nun mit den Kryptowährungen handeln. Sie werden nach Angaben des Unternehmens auf allen Coinbase-Plattformen außer in Singapur für den Handel verfügbar sein. Der Handel mit diesen Assets wird auch auf Coinbase Pro unterstützt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dies kommt, nachdem Coinbase letzte Woche Keep Network (KEEP), Chiliz (CHZ) und Solana (SOL) hinzugefügt hat.

Die Token sind Ethereum-basierte Assets

Der BarnBridge (BOND)-Token ist ein Ethereum-Token, der es Benutzern ermöglicht, sich gegen DeFi-Preisvolatilität und Renditesensitivität abzusichern.

Sowohl Livepeer als auch Quant sind ebenfalls Ethereum-basierte Token. Der LPT-Token wird verwendet, um das dezentrale Video-Streaming-Netzwerk Liverpeer zu verwalten. Es hilft, Videos zu dekodieren und zu übertragen und gleichzeitig die Sicherheit des Netzwerks zu schützen.

In ähnlicher Weise wird das QNT-Token für das Quant-Protokoll verwendet. Es dient zur Verbindung des privaten und öffentlichen Netzes. Darüber hinaus stellt es die Entwicklung von mDapps über dezentrale Software sicher.

Bereitstellung von mehr Handelsoptionen für Benutzer

Benutzer werden in der Lage sein, die kürzlich gelisteten digitalen Assets auf der Plattform zu senden und zu empfangen. Laut der Ankündigung werden die Orderbücher in drei verschiedenen Stufen freigeschaltet – Full Negotiation, Limit-Only und Post-Only.

Die Börse behält sich jedoch das Recht vor, das Orderbuch zu stoppen, wenn der Handel mit den Assets nicht den Vorstellungen eines sicheren und kohärenten Marktes entspricht.

Coinbase ist die größte Kryptobörse in den USA. Die digitale Handelsplattform hat ihre Kryptowährungsangebote und Handelspaare im Laufe der Jahre erweitert.

Coinbase sagt, es hat einen Prozess der Auflistung von Assets auf seiner Plattform angekündigt, die das Hinzufügen von mehr Krypto-Assets beschleunigen soll. Abgesehen von der Auflistung von neuen Assets, sagt die Kryptobörse, dass sie in neue Tools investiert, um Menschen zu helfen, Kryptowährungen zu verstehen und die Welt der digitalen Währungen zu erkunden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld