Gnosis erwägt die Einführung eines Tokens für Gnosis Protocol

By: Daniela Kirova
on Jul 16, 2021
  • GP kann auch Market-Maker-Gebühren und "Gaskosten" sparen
  • Das Risiko für den Wert des Tokens kann auch mit einem aggressiven Token-Programm begrenzt werden
  • GnosisDAO verwaltet eine Vielzahl von lukrativen Assets, wie z.B. den Bestand von 150.000 ETH

Gnosis erwägt die Einführung einer neuen Stufe für den DEX-Handel, Gnosis Protocol, die Probleme mit der Transaktionsreihenfolge innerhalb eines Blocks löst, erfuhr Invezz aus ihrem Forum. Grundsätzlich wird der potenzielle extrahierte Wert an Miner, Löser, und Benutzer gehen. GP kann auch auf Markt-Maker-Gebühren und Gas-Kosten sparen. Wenn der Token eine gute Chance hat, erfolgreich zu sein, wird dies die erhöhte potenzielle Verwässerung rechtfertigen.

Vorteile eines neuen Tokens

In diesem Stadium gehört GP den GNO-Inhabern und jede Initiative sollte mit Blick auf ihren Nutzen erfolgen. Zu den Vorteilen gehört eine höhere Flexibilität. Die Bedürfnisse von Projekten wie Gnosis Auctions und Gnosis Treasury müssen im Auge behalten werden, solange GNO mit ihnen verbunden ist. Letztendlich bedeutet dies weniger Flexibilität. Im Allgemeinen haben Gnosis und GNO Probleme damit, eine klare Darstellung zu finden. Das begrenzte Risiko für GnosisDAO/GNO-Inhaber macht dies jedoch mehr als wett. Das Risiko für den Wert des Tokens kann begrenzt werden, auch wenn ein Programm gestartet wird, bei dem viele Token verschenkt werden.

Wert aus Governance-Rechten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In dieser Phase sollte GNO Wert aus den verschiedenen Produkten unter der Marke Gnosis und aus den Governance-Rechten über GnosisDAO ziehen, das eine Vielzahl von lukrativen Assets kontrolliert, wie zum Beispiel den Bestand von 150.000 Ethereum (ETH/USD). Wenn GNO- oder GnosisDAO-Inhaber einen großen Anteil an GP-Token erhalten, könnte dies dazu führen, dass sie im Erfolgsfall stark von GP profitieren und im Misserfolgsfall den Schaden eindämmen.

Batches, die in jedem Block abgerechnet werden müssen

Wenn ein solider Teil der DEX-Trades über das Gnosis-Protokoll läuft, werden vorteilhafte Netzwerkeffekte ins Spiel kommen. Während es möglich ist, Dinge wie längere Batch-Zeiten zu fördern, glauben die Schöpfer von Gnosis, dass es nicht optimal ist, die Benutzer zu bitten, ihr Verhalten zu ändern. Im besten Fall würden Batches bei jedem Block abgerechnet werden und sie wären groß genug, um die Netzwerkeffekte zu bewirken.

Fokus auf Gebühren und Löser

Schließlich wird der Token eine Löser- und Gebührenverwaltung erfordern. Es ist nicht klar, ob diejenigen, die daran interessiert und qualifiziert sind, Löser zu verwalten, auch qualifiziert und interessiert sein werden, Gebühren zu verwalten.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld