DXY: US-Dollar-Index steigt, während globale Indizes sinken

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jul 19, 2021
  • Der US-Dollar-Index stieg den dritten Tag in Folge, da die Zahl der Delta-Fälle zunahm
  • Der Index stieg, als sich die Anleger in Sicherheit des US-Dollars stürzten
  • Globale Indizes wie der Dow Jones, FTSE 100 und DAX gaben nach

Der US-Dollar-Index (DXY) stieg den dritten Tag in Folge, da die Anleger angesichts der steigenden Zahl von Coronavirus-Infektionen in wichtigen Ländern auf seine Sicherheit setzten. Der DXY-Index stieg um 0,30% auf 92,86$ und erreichte damit den höchsten Stand seit dem 5. April.

DXY steigt inmitten eines Ansturms auf Sicherheit

Der US-Dollar-Index ist einer der besten Indikatoren für die Wertentwicklung des Greenback. Der Index bildet die Wertentwicklung der Währung gegenüber einem Korb anderer Währungen wie dem Euro, dem Britischen Pfund, dem Kanadischen Dollar und dem jJpanischen Yen ab. Heute stieg der Index, da der US-Dollar um 1,30% gegenüber dem Kanadischen Dollar und um 0,38% gegenüber dem Pfund Sterling stieg. Er stieg auch um 0,30% bzw. 0,25% gegenüber dem Japanischen Yen und dem Euro.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Preisaktion war hauptsächlich auf die steigenden Risiken des Delta-Virus zurückzuführen, das weltweit Chaos anrichtet. Heute früh kündigte New South Wales an, dass es seinen Lockdown verschärfen wird, während Victoria neue Einschränkungen ankündigte. In einer Erklärung sagte ein französischer Regierungsminister, dass das Land wahrscheinlich Ausgangssperren in Paris verhängen wird.

Unterdessen meldete Thailand die höchste Zahl von Fällen. In Großbritannien kündigte die Regierung ihre Pläne zur Lockerung der Abriegelungen an, obwohl ein führender Wissenschaftler davor warnte, dass die Zahl der täglichen Fälle auf mehr als 200.000 pro Tag ansteigen würde. Boris Johnson steht ebenfalls unter Quarantäne, nachdem er mit Sajid Javid, dem Gesundheitsminister, bei dem die Krankheit diagnostiziert wurde, in Kontakt kam.

Die DXY-Performance fiel auch mit einem starken Rückgang der globalen Aktien zusammen. In Europa gaben die Indizes DAX, CAC 40 und FTSE 100 um mehr als 1,50% nach. Der Stoxx-50-Index fiel auf den niedrigsten Stand seit sieben Wochen. Ebenso gaben die Indizes Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 in den USA um mehr als 0,50% nach.

US-Dollar-Index Prognose

Dollar index
US-Dollar-Index Chart

Das 1 Tage-Chart zeigt, dass sich der Dollar-Index in einem stetigen Aufwärtstrend befindet. Auf dem Weg dorthin hat er einen kleinen aufsteigenden Channel gebildet, der in Blau dargestellt ist. Er hat sich entlang der oberen Seite des Channels und der 25- und 15-Tage gleitenden Durchschnitte bewegt. Er befindet sich immer noch unterhalb des wichtigen Widerstandsniveaus bei 93,45$, während der Relative Strength Index (RSI) leicht unter dem überkauften Niveau liegt. Daher ist es wahrscheinlich, dass der Index weiter steigen wird, da Investoren das Schlüsselniveau bei 93,45$ anvisieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld