Dan Ives: „Apple könnte im Jahr 2022 eine Marktkapitalisierung von 3 Bio. $ erreichen“

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Sep 24, 2021
  • Dan Ives meint, dass die Wall Street den Upgrade-Zyklus von Apple unterschätzt
  • Der Analyst von Wedbush Securities schätzt das großen Technologieunternehmen positiv ein
  • Der Aktienkurs des iPhone-Herstellers ist im bisherigen Jahresverlauf um mehr als 10% gestiegen

Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) hat in der vergangenen Woche das iPhone 13 vorgestellt, das nach Ansicht von Dan Ives von Wedbush Securities das ist, was für Apple im Moment funktioniert. Das Top-Smartphone wird ab heute im Handel erhältlich sein.

Die Äußerungen von Ives in der „Squawk Box“ von CNBC

Ives sagt, er erwarte eine starke Nachfrage nach dem neuen iPhone und dass die Wall Street den Upgrade-Zyklus von Apple unterschätzt habe. In der „Squawk Box“ von CNBC sagte er heute Morgen:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Alle unsere Überprüfungen in Asien haben ergeben, dass die Nachfrage nach dem iPhone 13 gegenüber dem Vorgängermodell um 10 bis 12% gestiegen ist. In China sind die Vorbestellungen im oberen Bereich um etwa 30% gestiegen. Ich denke also, dass dies der Beginn eines Aufwärtstrends ist, und deshalb glauben wir, dass Apple im Jahr 2022 eine Marktkapitalisierung von 3 Bio. $ erreichen könnte.

Im Vergleich dazu wird der Technologiekonzern derzeit mit 2,41 Bio. $ bewertet, wobei der Aktienkurs im bisherigen Jahresverlauf um mehr als 10% gestiegen ist.

Ives ist positiv gegenüber den großen Technologieunternehmen eingestellt

Die US-Notenbank könnte schon im nächsten Jahr die Zinsen anheben, was den Technologiesektor treffen könnte. Ives ist jedoch überzeugt, dass die großen Technologieunternehmen auch in Zukunft gut abschneiden werden.

Wir befinden uns mitten in einer mehrjährigen Hausse im Technologiebereich. Diese digitale Transformation ist fast so etwas wie eine vierte industrielle Revolution. Wenn man sich Bereiche wie die Cloud anschaut, denke ich, dass Namen wie Microsoft und Amazon weiterhin massiv stark sein werden.

Ives hat jedoch Apple Inc. als seinen Favoriten unter den FAANG-Aktien ausgewählt. Sein Ausblick steht in starkem Kontrast zu Dan Niles, der jetzt Apple als seine größte Short-Position hält.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld