Litecoin übertrifft Ethereums Adressaktivität zum dritten Mal im Jahr 2021

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Okt 14, 2021
  • Nach Angaben von Santiment hat Litecoin etwa 600.000 täglich aktive Adressen
  • Diese Adressaktivität ist bemerkenswert, da LTC nicht von DeFi und NFTs wie ETH unterstützt wird
  • Trotz der verstärkten Adressaktivität hat der LTC-Preis keine wesentlichen Gewinne verzeichnet

Litecoin (LTC/USD), die 15. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat Ethereum (ETH/USD) hinsichtlich der Anzahl der aktiven Adressen überholt. Santiment, ein führendes Analyseunternehmen, gab diese Nachricht gestern in einem Tweet bekannt und stellte fest, dass LTC die ETH-Adressaktivität im Jahr 2021 bereits zum dritten Mal überholt hat.

Santiment gab weiter bekannt, dass täglich etwa 600.000 Menschen LTC nutzen. Das Unternehmen merkt an, dass dies eine bemerkenswerte Leistung für einen UTXO-Coin ist, da sie im Gegensatz zu Ethereum nicht die Unterstützung der dezentralisierten Finanz- (DeFi) und non-fungible Token (NFT)-Bereiche hat, die in diesem Jahr boomen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut Santiment zählt die UTXO-Metrik die Anzahl der Adressen, die Kryptowährungen erhalten. Im Fall von LTC ist die Zahl sehr nahe an der Zahl der aktiven Adressen. Beim Vergleich von LTC mit Bitcoin (BTC), einem weiteren UTXO-Coin, stellte Santiment fest, dass die Metrik insofern korrekt ist, als die Adressaktivität von LTC nicht annähernd an die von BTC heranreicht.

Abgesehen von einer steigenden Zahl von Nutzern, die ein Interesse an LTC entwickelt haben, sind die Faktoren für die wachsende Adressaktivität des Coins unbekannt.

Der Preis von LTC stimmt nicht mit der Adressaktivität überein

Trotz der Anzahl aktiver LTC-Adressen von über 575.000 spiegelt die Preisaktion des Coins keinen solchen Meilenstein wider. Zum Zeitpunkt des Schreibens lag LTC bei 174,37$ (127,87 £), nachdem er in den letzten 24 Stunden um 2,21% stieg.

Dieser Preis stellt auch einen Rückgang von 3,02% in den letzten sieben Tagen dar, was zeigt, dass der Coin seitwärts gehandelt wurde. Im Gegensatz zu anderen führenden Kryptos, die sich ihren Allzeithochs nähern, liegt LTC immer noch 57,58% unter seinem ATH vom 10. Mai von 412,96$ (302,72 £).

Diese Nachricht kommt, nachdem LTC im vergangenen Monat durch eine falsche Ankündigung einer Partnerschaft mit Walmart Schlagzeilen gemacht hat. Die Veröffentlichung machte online die Runde, und sogar Charlie Lee, der Geschäftsführer der Litecoin Foundation, twitterte über die Partnerschaft.

Infolge der Ankündigung stieg LTC auf bis zu 233,06$ (170,90 £) an. Walmart gab jedoch eine Erklärung ab, in der es hieß, die Ankündigung sei nicht authentisch. Als Lee erkannte, dass es sich um eine Fälschung handelte, nahm er auch den Tweet zurück. Daraufhin stürzte LTC am selben Tag auf 171,38$ (125,67 £) ab.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld