Binance kündigt Unterstützung für die Parachain-Auktion von Polkadot an

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Okt 16, 2021
  • Binance hat angekündigt, dass es die Polkadot Parachain Slot Auction im November starten wird
  • Die Parachains sind auf eine erhöhte Aktivität im Polkadot-Netzwerk zurückzuführen
  • Seit der Ankündigung der Einführung der Parachains ist der DOT-Preis auf neue Monatshochs geklettert

Binance, die in Bezug auf das Handelsvolumen weltweit größte Kryptowährungsbörse, hat angekündigt, die Parachains-Auktion von Polkadot zu unterstützen. Dies ist die jüngste Unterstützung von Binance für das Polkadot-Netzwerk, das eine Sharding-Technik verwendet, um die Skalierbarkeit zu erhöhen.

In der Ankündigung vom Freitag gab Binance bekannt, dass sie die Polkadot Parachain Slot Auction voraussichtlich im November starten wird. Die Börse erklärte weiter, dass sie weitere Einzelheiten zu diesem Event bekannt geben werde. „Eine separate Ankündigung mit weiteren Details wird veröffentlicht. Bitte bleiben Sie für die bevorstehenden Initiativen auf dem Laufenden“, heißt es in der Ankündigung.

Polkadot Parachains Auktion

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Polkadot-Parachains-Auktion ist ein Ereignis, das die Aufregung um die Polkadot-Blockchain erhöht. Parachains sind Layer-One-Blockchains, die gleichzeitig arbeiten und Daten untereinander übertragen können.

Durch die Integration dieser Parachains wird Polkadot eine Multi-Chain-Architektur einbringen, die verschiedene Blockchain-Netzwerke im Polkadot-Netzwerk zusammenführt. Mit diesem Protokoll verbinden sich andere Layer-One-Blockchains wie Bitcoin und Ethereum mit dem Polkadot-Ökosystem und arbeiten als ein großes Netzwerk zusammen.

Diese Parachains bringen auch Interoperabilität mit sich, da sie es verschiedenen Blockchains ermöglichen, Daten auszutauschen, was die Effizienz des gesamten Kryptoraums steigert. In den kommenden Jahren hofft Polkadot, dass diese Parachains Interoperabilität zwischen DLT-Netzwerken bringen werden.

Die Parachains befinden sich seit über fünf Jahren in der Entwicklung. Sie wurden jedoch auf Kusama getestet, dem Canary Netzwerk von Polkadot. Im Juni stellte Polkadot den ersten Parachain-Slot im Kusama-Netzwerk bereit. Seitdem wurden rund 11 Parachain-Slots versteigert, was die Aktivitäten des Netzwerks angekurbelt hat.

Polkadot Parachains-Auktionen treiben den DOT-Preis in die Höhe

Der Erfolg der im Canary-Netzwerk von Kusama durchgeführten Parachain-Tests wird dazu dienen, festzustellen, ob die bevorstehende Polkadot-Parachain-Auktion ein Erfolg sein wird. Der Code für die Polkadot-Parachains wurde bereits entwickelt und ist nun fertig. Die Auktionen werden voraussichtlich am 11. November 2021 beginnen.

Der erste Slot dieser Parachains-Auktionen wird etwa fünf Wochen dauern, wobei jede Woche eine Auktion stattfinden wird. Außerdem wird für jede Auktion ein Parachain Slot für 96 Wochen zur Verfügung stehen.

Der native Token von Polkadot, DOT, hat nach der Ankündigung dieser Parachain-Auktionen einen starken Aufwärtstrend erlebt. Nach der Bekanntgabe des Termins für die Parachain-Auktionen am vergangenen Mittwoch stieg Polkadot (DOT/USD) um über 19% und erreichte am selben Tag einen Höchststand von 43,6$. Der Coin war jedoch nicht in der Lage, über diesen Höchstständen zu bleiben, und ist stattdessen laut CoinGecko leicht auf 42$ gesunken.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money