Sollte ich General Electric-Aktien vor den Ergebnissen des 3. Quartals kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Okt 22, 2021
  • GE wird die Ergebnisse für das 3. Quartal am Dienstag bekannt geben
  • GE entwickelte sich im 2. Quartal positiv
  • Das Luftfahrtsegment bleibt weiterhin unter Druck

General Electric Company (NYSE: GE) wird voraussichtlich am Dienstag, 26. Oktober, vor Marktöffnung die Ergebnisse des 3. Quartals bekannt geben. Der Aktienkurs von General Electric liegt weiterhin über dem aktuellen Unterstützungsniveau von 100$, während der Analyst von JP Morgan, Stephen Tusa, einige Risiken sieht.

Das Geschäft läuft gut

General Electric (GE) ist ein amerikanisches Unternehmen, das in den folgenden Segmenten tätig ist: Gesundheitswesen, Energie, Luftfahrt, erneuerbare Energien, digitale Industrie, generative Fertigung und Finanzen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

General Electric wird nächste Woche die Ergebnisse des dritten Quartals bekannt geben, und nach Schätzungen sollte das Unternehmen starke Gewinnergebnisse vorlegen.

General Electric rechnet für das dritte Quartal mit einem bereinigten Gewinn von 0,50$ pro Aktie, und nach Angaben der Unternehmensleitung verbessert sich die Ausführung aufgrund einer Erholung der allgemeinen Wirtschaftsaktivität, da die weltweiten Covid-19-Impfraten weiter steigen.

Der Umsatz von General Electric sollte im 3, Quartal rund 19,4 Mrd. $ betragen, obwohl das Luftfahrtsegment weiterhin unter Druck steht. Das Luftfahrtgeschäft hat das Umsatzwachstum des Unternehmens in den letzten Quartalen gebremst; dennoch stiegen die Einnahmen aus dem Luftfahrtgeschäft im 2. Quartal um 10% gegenüber dem ersten Quartal, und es wird erwartet, dass sie auch im dritten Quartal höher liegen werden.

General Electric hat sich im 2. Quartal 2021 besser entwickelt; der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 8,9% auf 18,3 Mrd. $, während das GAAP-EPS bei -0,07$ lag.

General Electric hob seine Prognose für den freien Cashflow im Industriegeschäft auf 3,5 bis 5 Mrd. $ an (die vorherige Prognose lag bei 2,5 bis 4,5 Mrd. $) und meldete, dass die Industrieumsätze organisch im niedrigen einstelligen Bereich wachsen dürften.

Die Dynamik des Unternehmens in den letzten Monaten spiegelt die verbesserten Marktbedingungen wider, aber der Analyst Stephen Tusa von J.P. Morgan sagte letzte Woche, dass die GE-Aktien mindestens um 20% überbewertet sind. Stephen Tusa fügte hinzu:

Die Aktie von General Electric sollte angesichts der hohen Erwartungen und des „begrenzten Eigenwerts“ weiterhin gemieden werden. General Electric schneidet bei fast allen Faktoren, die wir messen, schlecht ab und birgt ein höheres Risiko für die Aussichten, wenn das Unternehmen die hohen Erwartungen nicht erfüllen kann, wenn es am 26. Oktober die Ergebnisse für das 3. Quartal veröffentlicht.

Das neue Kursziel von Stephen Tusa von 55$ liegt immer noch fast die Hälfte unter dem aktuellen Kursniveau, und es ist wahrscheinlich nicht der beste Zeitpunkt, um General Electric-Aktien zu kaufen.

100$ stellt die aktuelle Unterstützung dar

Technisch gesehen könnte der Aktienkurs von General Electric über das aktuelle Niveau steigen, wenn das Unternehmen gute Ergebnisse für das 3. Quartal vorlegt, aber der aktuelle Kurs ist kein guter Einstiegspunkt für langfristige Anleger.

Datenquelle: tradingview.com

Der Aktienkurs von General Electric notiert weiterhin oberhalb der aktuellen Unterstützung bei 100$, und wenn der Kurs über den Widerstand bei 110$ steigt, könnte das nächste Ziel bei 115$ liegen. Sollte der Kurs hingegen unter die Unterstützung bei 90$ sinken, könnte das nächste Ziel bei 80$ oder sogar darunter liegen.

Zusammenfassung

General Electric wird voraussichtlich am Dienstag, 26. Oktober, vor Marktöffnung die Ergebnisse des 3. Quartals bekannt geben. Die Aktien von General Electric befinden sich weiterhin im Bullenmarkt, aber der Analyst von JP Morgan, Stephen Tusa, sagte letzte Woche, dass die GE-Aktien mindestens 20% überbewertet sind.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld