Interview mit Fran Strajnar, dem Gründer von BUSTA: der erste vollständig anpassbare DEX

By: Daniela Kirova
on Okt 25, 2021
  • Zwei typische Merkmale sind konfigurierbare Transaktionssteuer und automatisierte Gebühren
  • BUSTA bringt die Vorteile der Transaktionssteuer für alle aufgelisteten Token
  • Token-Projekte auf der BUSTA können den Prozentsatz der Swap-Gebühr und ihre Verwendung selbst bestimmen

BUSTA, eine GameFi-Plattform, die auf der Binance Smart Chain basiert, hat letzte Woche die erste vollständig anpassbare dezentrale Börse gestartet.

Zwei typische Merkmale sind konfigurierbare Transaktionssteuer- und automatisierte Gebührenfunktionen, die es Projekten ermöglichen, spezifische Swap-Gebühren und Verteilung für jeden Token auszuwählen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Invezz spricht mit Fran Strajnar, Gründer von BUSTA, über die Lösungen, die die Plattform bietet.

Viele CEXs listen keine Token mit Transaktionssteuern auf, da sie diese Steuer jedes Mal berücksichtigen müssen, wenn sie intern eine Auszahlung verarbeiten oder Gelder zwischen Wallets transferieren. Inwiefern ist BUSTA die Lösung für dieses Problem, um es einfach auszudrücken?

Fran Strajnar: BUSTA bringt die Vorteile von Transaktionssteuern auf alle gelisteten Token. Anstatt dass sich diese Funktion auf Token-Level befindet, was später zu Problemen wie der Notierung auf CEXs führt, liegt dieser Vorteil jetzt auf AMM-Level, wodurch Token von dieser Belastung befreit werden und die Prägung von Standard-BEP-20- oder ETC-20-Token ermöglicht wird.

DEX ist ein sehr dynamischer Bereich, für den ein Verdrängungswettbewerb typisch ist. Wie will sich BUSTA davon abheben?

Strajnar: Nachdem wir das erste vollständig anpassbare AMM entwickelt haben, gibt es wenig Grund für Token-Projekte, auf herkömmlichen AMMs aufzulisten, bei denen alle Gebühren an den AMM-Token gehen. „Wir brennen, Sie verdienen“.

Hat BUSTA irgendwelche großen Konkurrenten in diesem Bereich?

Strajnar: Bisher hat noch niemand ein anpassbares AMM entwickelt. Unsere Konkurrenten sind grob gesagt Sushi, Pancake und Uniswap, und wir streben an, durch Innovation Marktanteile zu gewinnen. Wir fangen gerade erst an.

BUSTA DEX ist das erste Unternehmen, das einen vollständig anpassbaren Router (AMM) auf den Markt bringt. Können Sie dazu einige Details nennen?

Strajnar: Mit einem herkömmlichen AMM kann jeder beliebige Token auflisten und Liquidität bereitstellen / von dort einige LP-Token verdienen. Mit BUSTA DEX können Token-Projekte auch alles auflisten, was sie wollen und Liquidität bereitstellen, aber sie können auch wählen, wie hoch die Swap-Gebühr in % ist und was mit dieser Swap-Gebühr zu tun ist. Wir haben einige vorkonfigurierte Lösungen wie:

  • Automatisches Burn
  • Auto-Lock-Liquidität
  • Automatischer Stream an die Wallet/DAO-Adresse des Projekts

Durch die Auflistung auf BUSTA DEX können Token auch zu einem Partner-Token aufgewertet werden, was bedeutet, dass alle Spiele, die unsere iGaming-Lösung entwickelt, mit diesem Partner-Token spielbar werden. Dies bringt sofortigen Nutzen für Token von Drittanbietern. Derzeit gibt es keine Projekte, die eine schlüsselfertige und selbstbedienbare Möglichkeit bieten, den Nutzen von Drittanbieter-Token zu erhöhen und deren Angebot zu verringern.

BUSTA DEX ermöglicht es jedem Token, seine eigene Swap-Gebühr zu wählen und zu entscheiden, wofür diese Gebühr verwendet werden soll, z. B. für die Rückgabe an Liquiditätspools (LP), das Auto-Burning des Tokens und mehr. Was bedeutet das für den Durchschnittsanwender?

Strajnar: Die Benutzererfahrung ist die gleiche wie bei anderen DEXs. Für die Benutzer bedeutet dies lediglich, dass sie einen Anreiz haben, ihren Lieblings-Token auf BUSTA DEX zu handeln, da alle Transaktionen dort dem Token zugute kommen, den sie halten. Es gibt auch ein integriertes Partnerprogramm, bei dem sie auf alle Trades, die sie auf BUSTA DEX tätigen, einen Rabatt erhalten können.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld