Musk verkauft weiterhin TSLA-Aktien – ist es sicher, Tesla-Aktien zu kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… mehr lesen.
on Nov 13, 2021
  • Der Aktienkurs von Tesla fiel am Freitag um mehr als 3%, nachdem Musk weitere TSLA-Aktien verkaufte
  • Elon Musk hatte Anfang der Woche 5 Mrd. $ seiner TSLA-Bestände verkauft
  • Der CEO des Elektrofahrzeugherstellers hatte angedeutet, Aktien im Wert von 10 Mrd. $ zu verkaufen

Am Freitag fiel der Aktienkurs von Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA) um mehr als 3%, nachdem CEO Elon Musk weitere Aktien im Wert von 700 Mio. $ verkaufte. Musk hatte Anfang der Woche Aktien des Autoherstellers im Wert von 5 Mrd. $ verkauft. Er hatte zuvor angedeutet, Aktien im Wert von 10 Mrd. $ zu verkaufen.

Musk verkaufte 639.737 Tesla-Aktien zu Preisen zwischen 1.056,03$ und 1.104,15$. Es wurde allgemein erwartet, dass er irgendwann in diesem Jahr Tesla-Aktien verkaufen würde, um die Steuern auf Aktienoptionen zu bezahlen, die ausgeübt werden mussten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Seine Twitter-Umfrage vom Sonntag, bei der er die Meinung seiner Follower zum Tausch von TSLA-Aktien im Wert von 10 Mrd. $ gegen Bitcoin abfragte, überraschte jedoch viele.

Ist Tesla-Aktie noch ein guter Kauf?

Aus Anlagesicht wird die Tesla-Aktie mit einem hohen Trailing-KGV für die letzten 12 Monate von 345,07 und einem Forward-KGV von 134,28 gehandelt. Value-Investoren könnten sich daher für alternative Automobilhersteller wie General Motors Co (NYSE:GM) und Ford Motor Co (NYSE:F) entscheiden, die zu relativ besseren Bewertungsmultiplikatoren gehandelt werden.

Auf der anderen Seite erwarten Analysten, dass der Gewinn pro Aktie von Tesla in diesem Jahr um 165% und in den nächsten fünf Jahren um etwa 73% pro Jahr steigen wird. Daher könnte die Aktie, auch wenn sie für Value-Anleger uninteressant ist, für Growth-Anleger eine attraktive Option darstellen.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint die Tesla-Aktie innerhalb einer stark absteigenden Channel-Formation auf dem Intraday-Chart zu handeln. Infolgedessen hat sich die Aktie von einem überkauften Bereich erholt, was die Chance auf eine Aufwärtsbewegung eröffnet.

Daher könnten Anleger Gewinne bei etwa 1.104$ oder höher bei 1.209$ anpeilen, während 959,10$ und 852,73$ wichtige Unterstützungszonen sind.

Zeit für die Haussiers, einzugreifen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Musk durch den jüngsten Tesla-Aktienverkauf zwar den Preis nach unten gedrückt hat, die Wachstumsaussichten des Unternehmens es jedoch zu einer spannenden Option für langfristige Investoren machen.

Daher könnte der jüngste Rückgang eine ideale Gelegenheit für die Haussiers sein, einzugreifen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money