Darum kaufe ich USD/ZAR nach der SARB-Entscheidung

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Nov 18, 2021
  • Der USD/ZAR-Kurs stieg auf den höchsten Stand seit mehr als einem Jahr
  • Der Kurs hat sich gegenüber seinem niedrigsten Stand im Juni um mehr als 16% erholt
  • Der Kurs wird wahrscheinlich in naher Zukunft weiter steigen

Das USD/ZAR-Paar stieg am Donnerstag auf den höchsten Stand seit November 2020. Dieser Anstieg geschah, nachdem die South Africa Reserve Bank (SARB) ihre Zinsentscheidung veröffentlichte. Der Kurs liegt bei 15,61 und damit etwa 16,8% über dem niedrigsten Stand im Juni dieses Jahres.

SARB-Zinsentscheidung

Die SARB gab am Donnerstag ihre Zinsentscheidung bekannt. Darin überraschte die Bank den Markt mit einer Anhebung der Zinssätze um etwa 25 Basispunkte. Der Leitzins stieg von 3,50% auf 3,75%. Dies war eine bemerkenswerte Entscheidung, da die meisten Analysten erwarteten, dass die Bank die Zinsen konstant halten würde. Sie war auch eine Überraschung, weil es sich um die erste Zinserhöhung seit mehr als zwei Jahren handelte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Entscheidung der SARB wich deutlich von der Entscheidung der Central Bank of the Republic of Turkey (CBRT) ab. Trotz des Anstiegs der türkischen Inflation beschloss die Bank, die Zinssätze den dritten Monat in Folge zu senken.

Die SARB-Entscheidung kam zu einem wichtigen Zeitpunkt für die südafrikanische Wirtschaft. Die Inflation ist in die Höhe geschnellt, während die Arbeitslosenquote stark gestiegen ist. Dies bedeutet, dass die einst so vielversprechende Wirtschaft in eine Stagflation geraten ist. Stagflation ist definiert als eine Periode langsamen BIP-Wachstums, die von hoher Inflation begleitet wird.

Daten der südafrikanischen Statistikbehörde zeigten, dass die Gesamtinflation im Oktober auf 5% gestiegen ist. Das entsprach den Erwartungen der meisten Analysten. Am wichtigsten ist, dass sie sich über 4,5% bewegte, was für die Bank der Mittelwert ist. Mit ihrer Entscheidung wollte die Bank den Anlegern auch signalisieren, dass die SARB nicht so handeln wird, wie es die CBRT tut. In einer Erklärung sagte ein Fondsmanager von Matrix Fund Managers:

Die Wachstumsprobleme liegen nicht unbedingt auf der monetären Seite, sondern vielmehr in strukturellen Problemen wie der Inflexibilität des Arbeitsmarktes, dem Qualifikationsniveau, der Stromversorgung und der regulatorischen Belastung von Klein-, Mittel- und Kleinstunternehmen.

USD/ZAR-Prognose

USD/ZAR

Das Tages-Chart zeigt, dass sich das USD/ZAR-Paar in den letzten Wochen in einem starken Aufwärtstrend befand. Bemerkenswerterweise liegt das Paar auf einem wichtigen Niveau, da es sich entlang der Halslinie des umgekehrten Kopf-Schulter-Musters befindet.

Unterdessen wird der Aufwärtstrend von den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitten (MA) unterstützt. Da es ein umgekehrtes H&S-Muster gebildet hat, besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs weiter ansteigt. Nach einer vorsichtigen Schätzung wird der Kurs auf 14,90 steigen. Dies ist der gleiche Abstand vom Kopf zur Schulter.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money