Moon NFT Metaverse ermöglicht es Entwicklern, auf einem virtuellen Mond zu bauen

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. mehr lesen.
on Nov 20, 2021
  • Das Softwarestudio moon.ws hat angekündigt, ein interplanetares Metaverse zu entwickeln
  • Dieses Metaverse wird 26.000 virtuelle Grundstücke umfassen, die als NFTs gekauft werden
  • Blockchain-Enthusiasten können dieses Land entwickeln und eine neue Zivilisation auf der Plattform gründen

Das Metaverse erhält viel Aufmerksamkeit von der Krypto-Community. Das Software-Engineering-Studio moon.ws hat die Entwicklung eines „interplanetaren Metaverse“ angekündigt, das ein Play-to-Earn-Erlebnis bietet, das es der Krypto-Community ermöglicht, beim Aufbau einer neuen Zivilisation zu verdienen.

Virtuelles Land auf dem Mond

Das Moon NFT Metaverse wird aus 26.000 virtuellen Grundstücken bestehen, die sich auf dem gesamten Terrain des Mondes befinden. Jedes virtuelle Grundstück wird als Non-Fungible Token (NFT) geprägt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Mit diesem Angebot können Benutzer ihre virtuellen Grundstücke wie bei Kryptowährungen speichern, handeln und besichern. Um ein Stück dieser virtuellen Grundstücke zu kaufen, muss man den Moon Token (MON) verwenden, die native Währung, die als Hauptzahlungsmethode verwendet wird.

Diejenigen, die die virtuellen Grundstücke kaufen, werden auch an der Schaffung einer neuen Zivilisation beteiligt sein. Zum Beispiel können Krypto-Enthusiasten, die das virtuelle Land im Moon NFT-Metaverse besitzen, Immobilien bauen, Unternehmen eröffnen, Infrastrukturen errichten, neue Ländereien entwickeln und gründen.

Um eine neue zivilisierte Welt im Metaverse aufzubauen, können die Nutzer alle erforderlichen politischen und wirtschaftlichen Strukturen schaffen, die denen der modernen Welt ähneln.

Ein interplanetares Metaverse

Die Entwickler hinter diesem Projekt haben außerdem den Start einer Play-to-Earn-Plattform angekündigt. Auf diese Weise können Benutzer Geld verdienen, indem sie an verschiedenen Wettbewerben auf der Plattform teilnehmen. Benutzer können auch Teams erstellen oder ihnen beitreten, die gegen ihre Konkurrenten kämpfen.

Die Spiele, die in diese Initiative aufgenommen werden, beinhalten sowohl eine strategische als auch eine langfristige Planung. Benutzer können auch ihre eigenen Länder entwickeln und haben die Freiheit, ihre politischen, militärischen und wirtschaftlichen Agenden aufzustellen. Durch die Entwicklung auf dieser Plattform steigern die Benutzer den Wert ihrer NFTs.

Wer diese NFTs verkaufen möchte, kann dies auf Marktplätzen wie OpenSea und Rarible tun. Darüber hinaus können In-Game-Käufe auch als NFTs verkauft werden. Die Entwickler arbeiten auch daran, den Umfang dieses Metaverses zu erweitern, indem sie andere Planeten und Satelliten einbeziehen. Die Erweiterung soll in den kommenden Monaten erfolgen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money