Sollten Sie Callon Petroleum nach dem 16%igen Kursrückgang am Freitag kaufen?

By: Ansh Rathod
Ansh Rathod
Ansh ist ein Technikfreak und liebt es, sich über die verschiedenen Innovationen in der Technikbranche auf dem Laufenden zu… mehr lesen.
on Nov 29, 2021
  • Der Kurs liegt nun 20% unter dem Anfang des Monats erreichten Allzeithoch
  • CPE hat eine starke Nachfragezone bei 50$, dies ist eine entscheidende Zone
  • Das Kursziel liegt bei 65$, und in den kommenden Monaten könnte auch ein neues Allzeithoch erreicht werden

Der Aktienkurs des unabhängigen Öl- und Erdgasunternehmens Callon Petroleum (NYSE: CPE) fiel am Freitag um über 16% und liegt jetzt 20% niedriger als das neue Allzeithoch zu Beginn dieses Monats. CPE verzeichnete im vergangenen Jahr ein starkes Wachstum, da sich der Preis fast vervierfachte. Anleger nutzen jetzt diesen Kursrückgang, um die Aktie zu kaufen, bevor der Kurs wieder zu steigen beginnt.

Der wahrscheinlichste Grund für den Preisverfall könnte der Rückgang des Ölpreises aus Angst vor einer Rückkehr der Covid-Beschränkungen aufgrund des möglichen Ausbruchs der Omicron-Variante sein. Sollten Sie CPE inmitten der Panik unter den Anlegern kaufen?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Worauf weisen die Charts hin?

  • Nachdem der CPE auf ein neues Allzeithoch von 65$ kletterte, ist er um über 20% gefallen und hat nun ein wichtiges Unterstützungsniveau erreicht. Dieses Niveau könnte ein Make- oder Break-Level für CPE sein, daher müssen Anleger geduldig sein, bevor sie Positionen eingehen.
  • CPE hat eine starke Nachfragezone bei 50 $. Dies ist eine entscheidende Zone, da ein Rückgang unter diese Zone den Kurs von CPE bis in die 40 $-Zone drücken könnte, so dass Long-Positionen erst dann eingegangen werden sollten, wenn eine klare Trendwende erkennbar ist.
  • Eine Long-Position kann erfolgen, sobald der CPE wieder steigt, was zeigt, dass er Unterstützung aus der Nachfragezone erhalten hat. Ein früher Einstieg könnte riskant sein, da der CPE noch sinken könnte.
  • CPE ist nach mehreren Monaten unter dem 50-Tage gleitenden Durchschnitt gefallen. Sollte er jedoch wieder über den gleitenden Durchschnitt steigen, könnte es bald zu einer Trendwende kommen.
  • Als Ziel kann ein Wert von 65$ anvisiert werden, und in den kommenden Monaten könnte auch ein neues Allzeithoch erreicht werden.
  • Anleger müssen vorsichtig sein und einen Stop-Loss unterhalb dieser Zone setzen.
Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money