IOTA startet seine eigene Multi-Chain Smart Contract Plattform, Assembly

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Dez 3, 2021
  • IOTA hat den Start einer neuen, auf Smart Contracts ausgerichteten Plattform bekannt gegeben
  • Die Assembly-Plattform wird Multi-Chain, schnell und skalierbar sein und auf Sharding beruhen
  • Obwohl die Plattform eine lange Liste von Funktionen aufweist, halten viele sie für unnötig

Laut dem jüngsten Blogbeitrag von IOTA steht das Projekt kurz davor, eine neue Smart-Contract-Plattform namens Assembly vorzustellen. Die Plattform wird sehr wettbewerbsfähige Gebühren anbieten, sie wird höchst Composable Chains bieten, und ihr Ziel ist es, die Einführung des Web 3.0 zu beschleunigen. Nicht nur das, aber Benutzer werden auch in der Lage sein, die Plattform für das Staking von IOTA (MIOTA/USD) zu nutzen und dafür Belohnungen zu verdienen, dieses Mal in ASMB-Token.

Worum geht es bei Assembly?

Wie in dem Blogpost, der auf der Assembly-Website veröffentlicht und dann von IOTA retweetet wurde, erklärt wird, wird die Assembly-Plattform ein skalierbares Multi-Chain-Netzwerk für Sharded, Composable Smart Contracts sein. Wie einige vielleicht schon wissen, ist Sharding eine beliebte Methode, um Skalierung zu erreichen, da es die Validierungszeit reduziert, indem kleinere Gruppen von Knoten geschaffen werden, die Transaktionen validieren sollen, anstatt das gesamte Netzwerk damit zu beauftragen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Projekt wird es jedem, der das Protokoll nutzt, ermöglichen, seine eigene „Sharded Smart Contract Chain“ zu erstellen und sie sogar durch eigene Parameter zu definieren. Darüber hinaus wird hinzugefügt, dass alle Smart-Contract-Chains, die auf dem Netzwerk aufgebaut werden, vollständig Shared Netzwerke sind, die nur durch ihren eigenen Durchsatz begrenzt sind.

Assembly betont jedoch auch, dass es das offene Netzwerk für den Aufbau und die Verbindung offener Welten sein wird. Das ist etwas, was Ethereum (ETH/USD) schon seit langem versucht hat, aber durch seine eigene Technologie zu sehr eingeschränkt war. Aus diesem Grund schlug Vitalk Buterin, der Mitbegründer des Projekts, Ethereum Sharding vor, zusammen mit mehreren anderen Lösungen, die die Kosten für Transaktionen senken könnten.

Assembly hat es nun selbst geschafft und wird bis zu 70% seiner nativen ASMB-Kryptowährung an die Community ausschütten.

Eine Sache, die zu beachten ist, ist, dass die Ankündigung viele enttäuscht hat, trotz der langen Liste von Funktionen, die die Plattform bieten wird. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass IOTA erst vor einem Monat Smart Contracts auf seinem Hauptnetz eingeführt hat, weshalb viele Leute nun der Meinung sind, dass ein völlig neues Netzwerk unnötig ist.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money