IOTA und EnergieKnip treiben Energieeffizienz in den Niederlanden voran

By: Daniela Kirova
on Jan 12, 2022
  • EnergieKnip übermittelt Daten über umweltfreundliche Maßnahmen in Haushalten und belohnt Haushalte
  • EnergieKnip wurde diesen Monat eingeführt und innerhalb von vier Wochen an 48.575 Haushalte verteilt
  • IOTA reduziert die Verwaltungskosten für die Einrichtung einer lokalen Coin und verhindert Betrug

Das in den Niederlanden ansässige BlockchainLab Drenthe hat die IOTA-Blockchain in großem Maßstab in der realen Welt eingeführt, schrieb IOTA (Miota / USD) in seinem Blog. Der von Drenthe entwickelte EnergieKnip ist eine lokale Währung, mit der Daten über umweltfreundliche Maßnahmen in lokalen Häusern übertragen und Hausbesitzer dafür belohnt werden.

Token helfen bei der Bekämpfung der Klimakrise

Könnte eine lokale Token-basierte Währung zur Bekämpfung der Klimakrise beitragen? Das BlockchainLab Drenthe ist entschlossen, dies über EnergieKnip herauszufinden, das sie mithilfe der IOTA-Technologie für die niederländische Gemeinde Emmen entwickelt haben.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

EnergieKnip wurde diesen Monat eingeführt und innerhalb von vier Wochen an 48.575 Haushalte verteilt. EnergieKnip ist die erste lokale Token-Währung, die mit IOTA entwickelt wurde, und ein Schlüsselbeispiel für das Potenzial von IOTA.

Was macht EnergieKnip?

EnergieKnip belohnt Einwohnerinnen und Einwohner von Emmen mit digitalen Token für das Teilen von Daten zu Energiesparmaßnahmen, die sie zu Hause anwenden. Damit können sie energiesparende Geräte in Geschäften vor Ort kaufen.

Die Ziele von BlockchainLab Drenthe bestehen darin, die Bürger über Energiefragen aufzuklären, die Nachfrage nach energiesparenden Geräten zu steigern, sie zu ermutigen, Geräte in ihren Häusern zu installieren, um den nationalen Energieverbrauch insgesamt zu senken, und anonymisierte Informationen über den Energieverbrauch in der Region zu sammeln.

IOTA reduziert Kosten und erleichtert Transaktionen

BlockchainLab Drenthe hat sich mit IOTA als Grundlage für seine Token-Währung zusammengetan, da IOTA die Verwaltungskosten für die Einrichtung einer lokalen Coin reduziert, dank seiner transparenten Struktur Betrug verhindert und Transaktionen erleichtert.

Adri Wischmann, Mitbegründer des BlockchainLab Drenthe, sagte:

Wir führen ein nachhaltiges Projekt mit Blockchain durch. Die Verwendung eines Protokolls mit einem enormen Energie-Fußabdruck wäre sehr kontraproduktiv (und nicht ethisch). Die Energieeffizienz, die Geschwindigkeit und die Tatsache, dass es gefühllos ist, machten IOTA zur idealen Methode, um diese Herausforderung zu bewältigen. Dies ist eine großartige Chance, Menschen mit allen möglichen negativen Vorurteilen gegenüber Blockchain (großer Energiebedarf, langsam, teuer) zu zeigen, dass es sehr gute Alternativen gibt, mit denen man arbeiten kann.

Wie es funktioniert

Die Einwohner von Emmen beantworten über eine App Fragen zum energiesparenden Verhalten und zu Maßnahmen in ihren Haushalten und erhalten EnergieKnip-Coins oder -Punkte für jede Information, die auf die App hochgeladen und an die Gemeinde Emmen gesendet wird.

Die Punkte oder Coins werden an die Brieftasche geschickt und zum Kauf von energiesparenden Geräten bei lokalen Einzelhändlern verwendet. Dazu gehören unter anderem Heizfolien, LED-Beleuchtung und Thermostate.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money