Ad

500.000$ BTC-Spende löst neue Untersuchung der Unruhen am Capitol Hill aus

Von:
auf Jan 18, 2022
Listen
  • Die Spende stammt von einem französischen Computerprogrammierer, der vermutlich Selbstmord begangen hat
  • Zu den Organisationen, die diese Mittel erhalten haben, gehören VDARE, Daily Stormer und Nick Fuentes
  • Die US-Regierung behandelt dieses Problem als Untersuchung zur Terrorismusbekämpfung oder Spionageabwehr

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Strafverfolgungs- und Ermittlungsbehörden haben neue Ermittlungen eingeleitet, um die Quellen zu finden, die die Randalierer in Capitol Hill finanziert haben. Ein Bericht enthüllte diese Nachricht am 14. Januar und stellte fest, dass eine Bitcoin (BTC/USD)-Transaktion im Wert von 500.000$ (366.822,50 £) weitere Untersuchungen der Unruhen auslöste. Die Transaktion, die erstmals am 8. Dezember 2020 gekennzeichnet wurde, beinhaltete, dass jemand 28,15 BTC nacheinander an 22 Wallets schickte.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Dem Bericht zufolge gehörten die meisten Wallets, die die Gelder erhielten, rechten Organisationen und Persönlichkeiten. Während es ein Rätsel blieb, wer die Gelder geschickt hat, haben Chainalysis-Forscher kürzlich die Details der Person entdeckt, die das Geld ausgezahlt hat. Darüber hinaus glauben sie, dass der Spender beabsichtigte, die rechtsextremen Anliegen zu unterstützen.

Während die Motivation schwer zu beweisen ist, kamen die Gelder einen Monat vor den gewalttätigen Unruhen in der Hauptstadt, die stattfanden, nachdem der frühere US-Präsident, Donald Trump, Unterstützer eingeladen hatte, die Pennsylvania Avenue hinunterzugehen und Amerika “zurückzuerobern”.

Ein extremistischer Spender

Copy link to section

Angeblich stammten die Gelder von einem Computerprogrammierer in Frankreich, der 2013 erstmals eine BTC-Adresse erstellt hatte. Bei weiteren Untersuchungen stellte Chainalysis fest, dass die mit der Adresse verknüpfte E-Mail mit einem persönlichen Blog verknüpft war, der seit 2014 vor der Veröffentlichung des Spenders inaktiv war eine neue Stelle am 9. Januar. Bemerkenswerterweise kam diese Stelle nur einen Tag nach der Auszahlung der Mittel.

Schockierenderweise las sich der Blogbeitrag wie ein Abschiedsbrief, in dem der Spender sagte:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich meine letzten Tage mehr und mehr eingeschränkt verbringe, keinen Beitrag zur Gesellschaft leiste und nicht für ihren Erhalt kämpfe. Und das ist eines der Dinge, die sich für mich in den letzten Jahren völlig verändert haben. Ich mache mir Gedanken darüber, was nach meinem Tod geschieht. Deshalb habe ich beschlossen, mein bescheidenes Vermögen bestimmten Dingen und Menschen zu hinterlassen. Ich denke und hoffe, dass sie es besser nutzen werden.

Zu den Anliegen, die der Spender unterstützen wollte, gehört die Wiederherstellung der westlichen Zivilisation. Er argumentierte, dass Westler ermutigt würden, sich selbst zu verabscheuen und ihre Vorfahren und ihr Erbe abzulehnen.

Zu den rechten Persönlichkeiten, die die Mittel erhalten haben, gehören VDARE, der Daily Stormer und Nick Fuentes, der 13,5 BTC im Wert von etwa 250.000$ (183.481,25 £) erhielt.

Untersuchung einer möglichen ausländischen Beteiligung an rechtsextremen Aktivitäten

Copy link to section

Maddie Kennedy, Kommunikationsdirektorin von Chainalysis, kommentierte die erhaltenen Informationen und sagte, die Beweise zeigen, dass Extremisten Geld sammeln. Sie fügte hinzu, dass die Tatsache, dass der Spender außerhalb der USA war, bedeutet, dass die Angelegenheit eine internationale Tragweite hat. Ihrer Meinung nach sollten die Strafverfolgungsbehörden darauf achten.

Angeblich versucht die Regierung, durch diese Untersuchung zukünftige Angriffe zu verhindern. Darüber hinaus zielt es darauf ab, eine mögliche ausländische Beteiligung an rechten Aktivitäten aufzudecken.

Während einer Pressekonferenz am 17. Januar sagte der US-Anwalt Michael Sherwin, dass die Staatsanwälte diese Angelegenheit als eine bedeutende Untersuchung zur Terrorismusbekämpfung oder Spionageabwehr behandeln. Er fügte hinzu, dass die Untersuchung dazu führen würde, dass Spürhunde Geld, Reiseaufzeichnungen, Dispositionen, Bewegungen und Kommunikationsaufzeichnungen der beteiligten Personen oder Organisationen untersuchen würden.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals™ an.

Learn more
Bitcoin Krypto