SynFutures überschreitet 3 Mrd. $ an kumuliertem Handelsvolumen

By: Daniela Kirova
Daniela Kirova
Daniela wurde in Bulgarien geboren, wuchs in Chicago auf und zog dann nach Michigan, um die University of Michigan… mehr lesen.
on Jan 27, 2022
  • Frühere Plattformen sind bei der Aufnahme bestimmter Handelspaare oder Assets eingeschränkt
  • SynFutures-Benutzer können die wichtigsten Kryptowährungen, Altcoins, Gold, Aktien und mehr frei handeln
  • SynFutures erweitert seine aktuellen Produkte um Coin-Margined Futures und NFTures

SynFutures, eine dezentrale Derivatebörse, hat ein kumuliertes Handelsvolumen von 3 Mrd. $ und insgesamt 55.000 Benutzer überschritten, erfuhr Invezz aus einer Pressemitteilung, in der Daten von Dune Analytics zitiert wurden. Der Meilenstein kommt vor einem V2-Start und nur vier Monate nach dem Start der offenen Beta der Plattform.

Dynamisch wachsender Krypto-Derivatemarkt

Der Markt für dezentrale Krypto-Derivate wächst dynamisch, da die Nutzer ihre DeFi-Anlagestrategien erweitern wollen. Synthetix und andere Derivatebörsen hatten einige frühe Erfolge, obwohl die Marktchancen noch weitgehend ungenutzt bleiben.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Darüber hinaus sind viele dieser Plattformen bei der Auflistung bestimmter Handelspaare oder Vermögenswerte mit Einschränkungen konfrontiert, was einige Händler weiter davon abhält, sich am Markt zu beteiligen.

Freier Handel mit SynFutures

Benutzer von SynFutures können praktisch alles, was sie wollen, frei handeln: wichtige Kryptowährungen, Altcoins, Gold, Aktien usw. Jeder kann problemlos ein Handelspaar auflisten. Die Terminbörse bietet mehr als 150 zugrunde liegende Paare, mehr als jede andere Plattform für dezentrale Derivate.

SynFutures hat die meisten Benutzer aller analogen Plattformen

Mit mehr als 55.000 Benutzern übernimmt SynFutures die Führung im Bereich der DeFi-Derivate. dYdX hat die zweithöchste Nutzerzahl (knapp 61.500). Die Transaktionen auf SynFutures sind unter den Nutzern verteilt und nicht auf einige wenige Adressen konzentriert, was das organische Wachstum im Einzelhandel zusätzlich stärkt.

Rachel Lin, CEO und Mitbegründerin von SynFutures, sagte:

Ein kumuliertes Handelsvolumen von 3 Mrd. $ ist ein guter Ausgangspunkt, und wir glauben, dass wir hinter dieser Zahl eine qualitativ hochwertige Traktion und auch das Potenzial für zukünftiges Wachstum haben. Wir freuen uns darauf, die nächste Expansionsphase einzuleiten und unseren Benutzern noch mehr Möglichkeiten zu bieten, sich zu engagieren und mit unserem Ökosystem zu interagieren.

Starkes Wachstum der Plattform

SynFutures baut seine Plattform aggressiv aus. Es wird auf V2 eingestellt, eine aktualisierte Version der aktuellen Börse. Es plant, seine aktuellen Produkte mit Coin-Margined Futures und NFTures sowie einer verbesserten Benutzeroberfläche und -erfahrung zu erweitern.

NFTures ist das erste Derivatprodukt in der Geschichte, das es Benutzern ermöglicht, Long- oder Short-Positionen in Sammlungen oder einzelnen NFTs einzugehen, die aus mehreren Vermögenswerten bestehen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money