Ad

Indische Kryptobörsen wandern ins Ausland ab: Verpasst Indien die Krypto-Revolution?

Von:
auf May 16, 2022
Listen
  • Die Gründer einer der führenden indischen Kryptobörsen zogen nach Dubai um
  • Wut unter indischen Blockchain-Enthusiasten angesichts der negativen Haltung der Regierung zu Kryptowährungen
  • Die Abwanderung von Spitzenkräften könnte Indien auf lange Sicht beeinträchtigen

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Die Schwachstellen in der indischen Strategie für digitale Währungen könnten für Länder, die ihre Krypto-Netzwerke erweitern wollen, von Vorteil sein.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Mehrere indische Kryptowährungsbörsen wollen nun ihren Sitz von Indien in die Vereinigten Arabischen Emirate verlegen, was darauf hindeutet, dass die VAE kurz davor stehen könnten, das neue Krypto-Kraftzentrum der Welt zu werden.

Nischal Shetty und Siddharth Menon, die Gründer einer der größten indischen Kryptowährungsbörsen WazirX (WRX), zogen vor kurzem nach Dubai um. Dies löste Gerüchte aus, dass weitere Krypto- und Web3-Startups ins Ausland ziehen würden.

Diese Theorie scheint sich wie erwartet zu bewahrheiten. Kürzlich erklärte das große Family Office Eros Investments, das von der indischen Familie Lulla geleitet wird, dass es sein Web 3.0- und Blockchain-Imperium von der World Trade Center Authority (DWTCA) in Dubai aus entwickeln wird. Die Familie Lulla ist dem Land sehr verbunden, da sie das Film- und Medienunternehmen Eros gegründet hat.

Wie sich herausstellt, wollen die in Indien ansässigen Kryptowährungsbörsen von dem positiven Klima profitieren, das von pro-Kryptowährungsregierungen wie der von Dubai geboten wird. Dies steht im krassen Gegensatz zu Indiens ungünstigem Krypto-Umfeld aufgrund seiner Führungsprobleme.

Indiens Anti-Cryptocurrency-Position ist die Hauptquelle der Unzufriedenheit unter den Teilnehmern des Kryptomarktes. Darüber hinaus hat die Reserve Bank of India (RBI) eine kritische Haltung gegenüber Kryptowährungen eingenommen.

Außerdem tut die jüngste Steuerregelung, die eine Pauschalsteuer von 30% auf alle Kryptoerträge erhebt, weder Investoren noch Kryptodienstleistern einen Gefallen. Inmitten dieses Chaos scheint Dubai den Krypto-Dienstleistern einen Schimmer von Optimismus zu geben.

Verliert Indien den Anschluss an die Krypto-Revolution?

Copy link to section

Wie in den späten 1990er Jahren zu beobachten war, war Indien bei der Übernahme neuer Trends und Technologien eher konservativ. Obwohl das Internet im August 1995 eingeführt wurde, dauerte es mehr als ein Jahrzehnt, bis Indien diese Technologie übernahm. Wiederholt Indien jetzt ein Muster?

Derzeit ist Indien eines der führenden Länder bei der Blockchain-Innovation. Es hat mit Polygon (MATIC) und WazirX (WRX) Durchbrüche erzielt und damit bewiesen, dass seine Bürger um einen Platz im globalen Blockchain-Ökosystem wetteifern.

Allerdings befindet sich die Führung immer noch in einem tiefen Schlaf und ist sich der sich entwickelnden Natur der Technologie und der Rolle, die sie für das Wachstum der am schnellsten wachsenden Wirtschaft der Welt spielen kann, nicht bewusst.

Vom Verbot des Handels mit Kryptowährungen durch die Reserve Bank of India (RBI) im Jahr 2018 über die Aufhebung dieses Urteils durch den Obersten Gerichtshof zwei Jahre später bis hin zur kürzlich eingeführten 30-prozentigen Steuer auf digitale Vermögenswerte war Indiens Position gegenüber Kryptowährungen sehr ungünstig.

Indien mag den Dot-Com-Boom verpasst haben, aber das Land verfügt jetzt über mehr Talente und ein faires Spielfeld. Indien ist zweifelsohne in der Lage, das nächste Google oder Amazon im Blockchain-Bereich hervorzubringen, wenn es die richtige Richtung und Inkubation erhält.

Was steht Indien inmitten der laufenden Blockchain-Revolution bevor?

Copy link to section

Regionale Märkte in Indien werden Kryptowährungen wahrscheinlich annehmen, und der derzeitige Trend deutet darauf hin, dass sich mehr Inder aller Bevölkerungsschichten der Krypto-Revolution anschließen werden.

In der Zwischenzeit wird Indien aufgrund seines restriktiven Umfelds wahrscheinlich Milliarden von Dollar und eine robuste wirtschaftliche Entwicklung verpassen. Es ist an der Zeit, dass die indische Führung Stellung bezieht und sich darauf konzentriert, ein günstiges Umfeld für Blockchain und Kryptowährungen zu zögern, anstatt zu schwanken und anschließend ihre Entscheidung zu beklagen.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals™ an.

Learn more
WazirX Krypto