Bored Ape Yacht Club unterstreicht die Hysterie des NFT-Bullenmarktes

Von:
auf Jun 22, 2022
  • Bored Ape Yacht Club ist seit Anfang Mai um 75% gefallen
  • Blue-Chip-NFTs sind wie der Rest des Marktes abgestürzt
  • Die Anleger sind sowohl der Volatilität des NFTs als auch der Kryptowährung (ETH) ausgesetzt

Ich bin für ein paar Tage in New York, um Freunde zu besuchen. Am Samstagabend gingen wir in eine Bar in SoHo, die meine Freunde besuchen wollten („Greg von Succession ist der Betreiber, und wir könnten ihn vielleicht sehen, weil er dort manchmal trinkt“). Ich schaue Succession nicht und habe keine Ahnung, wer Greg ist, aber ich mag Bier und meine Freunde sind nicht so schlecht, also habe ich mich auf den Plan eingelassen.

NFT NYC

Obwohl wir Gefahr liefen, zu Karikaturen unserer selbst zu werden, kamen wir ins Gespräch über die NFT NYC, die jährliche NFT-Konferenz, an der zumindest einer meiner Freunde teilnimmt. Bei einem Ticketpreis von 849 $ haben wir uns gefragt, wer sich das im NFT-Bereich noch leisten kann.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Denn mit dem düsteren geopolitischen Klima, der restriktiven Fed und der außer Kontrolle geratenen Inflation (ich trinke gerade einen Smoothie, der 11 $ kostet und aus mindestens 5 Zutaten besteht, aber irgendwie immer noch nach Orangensaft schmeckt) hat sich der Markt gedreht. Erstaunlicherweise haben NFTs nicht als „sicherer Hafen“ gedient, da die Märkte abgesackt sind (OK, vielleicht war das vorhersehbar).

Bored Ape Yacht Club

Wie könnte man den Markt besser einschätzen als mit einem Blick auf die berühmtesten Cartoon-Affen der Welt, den Bored Ape Yacht Club.

Anfang Mai lag der Mindestpreis für den Bored Ape Yacht Club bei 420.000 $. Eminem, Snoop Dogg, Steph Curry und scheinbar jede Berühmtheit der Welt pumpten den Preis in die Höhe, und die Worte Revolution, Ökosystem, Metaverse und Mond machten die Runde durch das Internet. Jeder, der Zweifel an den himmelhohen Preisen äußerte, wurde zu Boomern, Ludditen oder einfach zu „Nichtverstehern“ erklärt.

Sieben Wochen später, während ich dies schreibe, liegt die Untergrenze bei etwa 100.000 $, und plötzlich sind alle auf NFTs angewiesen. Das ist ein Rückgang von 75% in 7 Wochen.

Blue Chip

Die Blue-Chip-Sammlungen waren diejenigen, von denen eingefleischte Fans behaupteten, dass sie ihren Wert behalten würden, aber das hat sich in der letzten Zeit eindeutig als falsch erwiesen.

Dabei ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Anleger sowohl für die Volatilität der spezifischen NFT-Sammlung als auch für die Volatilität von Ethereum (oder welcher anderen Altcoin auch immer die NFT denominiert ist) anfällig sind. Wenn ich die obige Grafik erneut darstelle, aber in Ethereum und nicht in USD, beträgt der Rückgang 43% und nicht 75%.

Manchmal muss es gar nicht kompliziert sein. Der Handel mit hochexperimenteller digitaler Kunst, die eine begrenzte Menge hat und für sechsstellige Summen verkauft wird, obwohl sie nicht in Bestandteile zerlegt werden kann, gilt als hochgradig illiquider Vermögenswert mit ultrahohem Beta. Daraus folgt, dass diese Vermögenswerte abstürzen werden, wenn die Baissiers ins Spiel kommen.

Die Menschen haben das inzwischen erkannt, und es wird interessant sein, die Auswirkungen der NFT in Zukunft zu verfolgen. Die hiesige NFT-Konferenz rühmt sich auf ihrer Website mit einem Zitat der New York Times, in dem es heißt: „Für mich ist das Woodstock“.

Nun, ich vermute, dass es dieses Jahr etwas weniger Woodstock und etwas mehr Beerdigung ist. So oder so wird es interessant sein zu sehen, wie die NFTs diesen Bärenmarkt überstehen werden, nachdem sie bereits einen Großteil ihres Wertes verloren haben.

P.S. Greg von Succession – wenn Sie das lesen, sollten Sie die Kapazität begrenzen, die Bar macht Spaß, aber wir konnten uns kaum bewegen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, Capital.com
9.3/10