Soll ich nach der aktuellen Rallye in Plug Power-Aktien investieren?

Von:
auf Nov 15, 2022
Listen to this article
  • Der Aktienkurs von Plug Power stieg nach den Ergebnissen des 3. Quartals um mehr als 10%
  • Umsatz und Gewinn verfehlen die Erwartungen
  • Negativer freier Cashflow im 3. Quartal lag bei fast 300 Mio. $

Der Aktienkurs von Plug Power Inc. (NASDAQ: PLUG) stieg um mehr als 10 %, nachdem das Unternehmen am vergangenen Dienstag seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlichte.

Umsatz und Gewinn verfehlen die Erwartungen

Plug Power Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen beschäftigt, die herkömmliche Batterien in elektrisch betriebenen Geräten und Fahrzeugen ersetzen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Plug Power hat letzte Handelswoche seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht; Der Gesamtumsatz ist im Jahresvergleich um 31,1 % auf 188,6 Mio. $ gestiegen, während der GAAP-Verlust pro Aktie -0,30 $ betrug.

Umsatz und Gewinn verfehlten die Erwartungen; Dennoch ist es wichtig zu erwähnen, dass die Bruttomargen des neuen Elektrolyseurgeschäfts ein Niveau von über 15 % erreichten. Christopher Souther, Analyst beim Finanzberatungsunternehmen B. Riley, sagte:

Wir schätzen die Wachstumschancen und die führende Position von Plug im globalen Wasserstoff-Ökosystem weiterhin positiv ein. Die Aktie wird jedoch in gewisser Weise an eine Spanne gebunden sein, bis an der Margenfront bedeutende Fortschritte erzielt werden, was mehrere Quartale dauern könnte.

Das Management des Unternehmens erwartet für das Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von etwa 1,4 Mrd. $, was ein erhebliches Wachstum im Plug-Power-Geschäft darstellt.

Russlands Invasion in der Ukraine veranlasste die Regierungen, mehr über erneuerbare Energien nachzudenken, um die Abhängigkeit von importierten fossilen Brennstoffen zu verringern.

Plug Power rechnet damit, bis 2025 über 500 Tonnen grünen Wasserstoff pro Tag zu produzieren. Andrew Marsh, CEO von Plug Power, sagte, dass grüner Wasserstoff dafür sorgen wird, dass sich das Unternehmen auch in den kommenden Jahren verdoppeln kann.

CEO Andrew Marsh sagte auch, dass Plug Power Wasserstoff zu einem Drittel der Kosten erzeugen kann, die wir heute von Industriegasunternehmen zahlen.

Plug Power wird weiterhin einer der Vorreiter bei der Energiewende sein, aber Investoren sollten sich zurückhalten, bis das Unternehmen endlich beginnt, seine Ziele zu erreichen.

Das Unternehmen hat weiterhin Probleme mit laufenden Ausführungsproblemen, während das Management für sein ständiges Muster von Überversprechen und Untererfüllung berüchtigt bleibt.

Beispielsweise prognostizierte CEO Andrew Marsh bei der Telefonkonferenz zum zweiten Quartal im August 140 Mio. $ an Elektrolyseurlieferungen für die zweite Hälfte dieses Jahres.

Im Investorenbrief für das dritte Quartal verweist er nur darauf, dass Plug Power auf dem Weg ist, im vierten Quartal 60 bis 100 MW Elektrolyseur-Stacks zu produzieren, was ein Bruchteil der 140 Mio. $ ist, die das Management noch vor drei Monaten prognostiziert hat.

Werfen wir nun einen Blick auf die Grundlagen. Der negative freie Cashflow für das dritte Quartal lag bei fast 300 Mio. $; Das Unternehmen ist immer noch nicht profitabel und ist sich noch nicht sicher, wann es sein wird.

Plug Power zahlt keine Dividende, der Buchwert pro Aktie liegt bei etwa 7,2 $, und es gibt derzeit bessere Investitionsmöglichkeiten.

Technische Analyse

Der Aktienkurs von Plug Power hat sich von seinen in der ersten Novemberwoche erreichten Tiefstständen erholt, und im Moment kontrollieren die Haussiers die Kursbewegung.

Der Kurs hat sich auch über den 10-Tage gleitenden Durchschnitt bewegt, was sicherlich ein positives Zeichen ist; Dennoch sollten Anleger bedenken, dass das Risiko eines weiteren Rückgangs weiterhin besteht.

Datenquelle: tradingview.com

Das aktuelle Unterstützungsniveau liegt bei 15 $, während 20 $ das erste Widerstandsniveau darstellen. Wenn der Kurs unter 15 $ sinkt, wäre dies ein Verkaufssignal und der Weg zu 13 $ oder sogar darunter frei.

Sollte der Kurs jedoch über 20 $ steigen, könnte das nächste Ziel bei 25 $ liegen.

Zusammenfassung

Der Aktienkurs von Plug Power stieg um mehr als 10 %, nachdem das Unternehmen am vergangenen Dienstag seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlichte. Plug Power wird weiterhin zu den führenden Unternehmen bei der Energiewende gehören, aber die Anleger sollten sich zurückhalten, bis das Unternehmen endlich beginnt, seine Ziele zu erreichen.