Nigerianische Naira: Kann der NGN gerettet werden?

Von:
auf Apr 20, 2023
Listen
  • Der nigerianische Naira ist in den letzten Monaten weiter gesunken
  • Das Land ist mit mehreren Gegenwinden konfrontiert
  • Die Währung wird in den kommenden Monaten weiter abstürzen

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der nigerianische Naira befindet sich weiterhin in Schwierigkeiten, da sich die Wirtschaft des Landes verschlechtert und die ausländischen Direktinvestitionen (ADI) drastisch zurückgehen. Das USD/NGN-Paar wurde am Mittwoch bei 462 gehandelt, wo es sich in den letzten Wochen befunden hat. Der reale Wechselkurs, an dem sich die Menschen orientieren, ist jedoch viel schlechter, was bedeutet, dass sich die Spanne auf 277 ausgeweitet hat.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Nigeria steht vor großen Herausforderungen

Copy link to section

Nigeria steht wie andere Schwellenländer vor erheblichen Herausforderungen, die zum Absturz ihrer Währungen beigetragen haben. Naira, die Währung des Landes, ist in den letzten Jahren um mehr als 30 % gefallen. Dies bedeutet, dass die nigerianischen Sparer einen erheblichen Wertverlust ihrer Anlagen erlitten haben.

Die Inflation ist eine der größten Herausforderungen, vor denen Nigeria steht. Die diese Woche veröffentlichten Daten zeigten, dass die Gesamtinflation im März dieses Jahres auf 22 % gestiegen ist. Im Monatsvergleich stieg die Inflation um 0,13 %. Analysten warnen davor, dass die reale Inflation viel höher ist als die offiziellen Zahlen.

Die Inflation in Nigeria wird weiter steigen, da sich der neue Präsident verpflichtet hat, die Subventionen im Energiesektor abzuschaffen. Diese Subventionen haben dazu geführt, dass die Nigerianer in den letzten Jahren einige der niedrigsten Kraftstoffpreise zahlen mussten.

Gleichzeitig sind die ausländischen Direktinvestitionen angesichts der sich verschärfenden globalen Finanzbedingungen in letzter Zeit zurückgegangen. Außerdem erhalten ausländische Investoren jetzt über 4 % Rendite, indem sie einfach kurzfristige Staatsanleihen kaufen.

Die Daten zeigen, dass die ausländischen Direktinvestitionen in Nigeria von zuvor 6,7 Mrd. $ auf 5,3 Mrd. $ im Jahr 2022 gesunken sind. Grund dafür sind der Wertverlust der Naira, die schwache Wirtschaftspolitik der Regierung, die Nervosität vor den Wahlen und die Unsicherheit.

Kann der nigerianische Naira gerettet werden?

Copy link to section

Es ist erwähnenswert, dass die nigerianische Naira nicht die einzige gefährdete Schwellenländerwährung ist. Der südafrikanische Rand ist seit seinem Höchststand im Jahr 2021 um mehr als 35 % eingebrochen. Auch der kenianische Schilling, der Simbabwe-Dollar und die pakistanische Rupie befinden sich im Abwärtstrend.

Der Zusammenbruch des nigerianischen Naira ist einzigartig, weil er zu einem Zeitpunkt stattfand, als die Ölpreise in die Höhe schnellten. Bis zu einem gewissen Grad hat Nigeria nicht von den steigenden Ölpreisen profitiert, da es ein Nettoimporteur ist. Gleichzeitig hat sich das Handelsdefizit des Landes in den letzten Monaten vergrößert.

Um den nigerianischen Naira zu retten, müssen harte Entscheidungen getroffen werden, darunter die Abkehr der Wirtschaft von ihrer übermäßigen Abhängigkeit von Öl und Gas und die Förderung lokaler Unternehmen. Außerdem muss die Regierung den Gürtel enger schnallen, um das Haushaltsdefizit insgesamt zu verringern. Das Defizit stieg 2022 auf 3,3 % des BIP an und wird in diesem Jahr voraussichtlich 4,7 % erreichen. Einige der dafür erforderlichen Maßnahmen, darunter Massenentlassungen und die Streichung von Subventionen, sind nicht beliebt.

Daher vermute ich, dass sich der offizielle und der parallele Wechselkurs weiter auf 500 bzw. 800 verschlechtern werden.

Nigeria PKR ZAR Forex