USD/CNH- und USD/CNY-Prognose: Chinas Wirtschaftserholung schwächelt

Von:
auf May 16, 2023
Listen
  • Die Währungspaare USD/CNH und USD/CNY stiegen am Dienstagmorgen stark an
  • China meldete schwächer als erwartete Zahlen zu den Anlageinvestitionen und den Einzelhandelsumsätzen
  • Die Industrieproduktion wächst langsamer als erwartet

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Nach den relativ schwächer als erwartet ausgefallenen Wirtschaftsdaten aus China stieg der USD/CNH-Wechselkurs an. Er kletterte auf 6,978 und erreichte damit fast den höchsten Stand seit März dieses Jahres. Dasselbe gilt für den USD/CNY, der auf 6,96 anstieg. Der Onshore-CNY und der Offshore-CNH sind seit ihrem Tiefststand im März um mehr als 2 % gestiegen.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Chinas Wachstum schwächelt

Copy link to section

Ein zentrales Thema unter den Marktteilnehmern zu Beginn dieses Jahres war, dass die chinesische Wirtschaft in diesem Jahr schnell wachsen würde. Zwar erholt sich die Wirtschaft, aber das Wachstum ist schneller als erwartet.

Die vom Nationalen Statistikamt zusammengestellten Daten zeigen, dass die Anlageinvestitionen im April um 4,7 % gestiegen sind, was unter der mittleren Schätzung von 5,5 % liegt.

Auch die Industrieproduktion stieg im April um 5,6 % und lag damit unter den erwarteten 10,9 %. Dies ist eine wichtige Zahl, da China in erster Linie ein Industrieland ist. Im Jahresvergleich stieg die Produktion lediglich um 3,6 %.

Weitere Daten zeigten, dass die Einzelhandelsumsätze in China um 18,4 % gegenüber dem Vorjahr und um 8,46 % gegenüber März gestiegen sind. Analysten hatten mit einer wesentlich schnelleren Erholung der Einzelhandelsumsätze gerechnet, die sowohl von Käufen im Inland als auch vom Tourismus getragen wurde. Die Zahlen sind im Jahresvergleich zweistellig gestiegen, was auf die Lockdowns im letzten Jahr zurückzuführen ist.

Die Arbeitslosenquote in China ist nach wie vor sehr hoch, auch wenn sie im April von 5,3 % auf 5,3 % gesunken ist. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird China daher in diesem Jahr wahrscheinlich langsamer wachsen als die geplanten 5 %.

China ist mit zahlreichen Risiken konfrontiert. Der Immobiliensektor, der das Wachstum in den letzten Jahren gestützt hat, kommt nur noch langsam in Gang. Auch in der verarbeitenden Industrie ist das Land einem starken Wettbewerb ausgesetzt. Erst letzte Woche zeigten Daten, dass Chinas Verbraucher- und Produzenteninflation auf ein 2-Jahrestief gefallen ist.

USD/CNH Technische Analyse

Copy link to section
usd/cnh

USD/CNH-Chart via TradingView

Der USD/CNH-Wechselkurs stieg am Dienstag nach den jüngsten Wirtschaftsdaten aus China auf 6,967. Der Kurs stieg über den wichtigen Widerstand bei 6,9650, dem Höchststand vom 1. Mai. Darüber hinaus ist das Währungspaar über die 25- und 50-Tage exponentiellen gleitenden Durchschnitte (EMA) geklettert.

Das Niveau von 6,9650 war die Oberseite des Cup-and-Handle-Musters, was normalerweise ein positives Zeichen ist. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der USD/CNH-Kurs weiter steigen wird, während die Käufer den wichtigen Widerstandspunkt bei 7,000 anpeilen. Sollte dies der Fall sein, wird das USD/CNY-Währungspaar aufgrund der engen Korrelation ebenfalls ansteigen.

China CNY USD Forex