Börsengänge 2024 könnten den Aktienmärkten über 100 Mrd. $ bringen – aber wer wird das Rennen machen?

Von:
auf Dec 12, 2023
Listen
  • Die Aktienmärkte sind für 2024 heißer denn je, da einige der größten Börsengänge des Jahrzehnts anstehen
  • Nach dem großen Rummel um Börsengänge wie Instacart 2023 dürfte das nächste Jahr ganz anders aussehen
  • Aber welche Börsengänge werden dem Hype tatsächlich gerecht werden? Hier sind unsere fünf Favoriten

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Experten auf der ganzen Welt haben für 2023 eine “weiche Landung” und für 2024 eine viel mildere, weniger aggressive Entwicklung mit immer niedrigeren Inflationsraten und Zinssätzen erwartet. Und so hat sich der Blick der Anleger allmählich von den rückläufigen Anlageklassen abgewandt und sich wieder den Aktien zugewandt. Auch der Aktienmarkt hat dies bemerkt, denn mehrere der am meisten erwarteten Börsengänge des Jahres 2023 haben ihre Einführung auf 2024 verschoben.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Nun, da das Jahr 2024 in Sicht ist, könnten die Börsengänge dieser Titanen zusammen mehr als 100 Mrd. $ wert sein – Stripe allein macht nach allen Angaben etwa die Hälfte davon aus – und das Jahr wird wohl ein Rekordjahr werden, wenn es um heiße, neu gegründete Aktiengesellschaften geht. Bei so viel Auswahl kann es schwer sein, den Überblick zu behalten. Deshalb haben wir die 5 wichtigsten Börsengänge, die für 2024 erwartet werden, hier aufgeführt.

Die fünf wichtigsten voraussichtlichen Börsengänge 2024 nach erwarteter Bewertungshöhe:

Copy link to section
    1. Stripe
    2. Databricks
    3. Ola Electric
    4. Klarna
    5. Reddit

1. Stripe

Copy link to section

Hätte es jemals einen größeren Börsengang für das Jahr 2024 gegeben als den von Stripe, dem Marktführer für Zahlungslösungen? Wir glauben nicht. Seit Jahren gibt es Gerüchte über einen Börsengang von Stripe, aber Anfang dieses Jahres wurde bekannt, dass die Unterlagen für eine direkte Notierung bei der NYSE eingereicht wurden. Die Bewertung dürfte bei etwa 50 Mrd. $ liegen, wenn nicht sogar darüber, auch wenn noch kein konkretes Datum im Jahr 2024 bekannt gegeben wurde.

2. Databricks

Copy link to section

Ein Unternehmen, das bei einem Börsengang sicherlich den Zeitgeist treffen würde, ist Databricks, das vor einem Jahrzehnt im Jahr 2013 gegründete Unternehmen für KI- und Cloud-basierte Lösungen. Bereits 2020 wurde in den Schlagzeilen verkündet, dass der Börsengang von Databricks “bald” stattfinden würde. Wird es 2024 endlich so weit sein? Experten glauben das wohl. Die vielleicht aufregendste Nachricht zu diesem Börsengang ist jedoch, dass das Unternehmen in diesem Jahr eine Finanzierungsrunde mit Nvidia abgeschlossen hat – angesichts der Begeisterung für alles, was mit KI zu tun hat, möglicherweise der größte Gewinner des Jahres 2023 an der Börse -, die das Unternehmen mit über 40 Mrd. $ bewertet.

3. Ola Electric

Copy link to section

Anfang dieser Woche berichteten wir über die Nachricht, dass Indien laut EY im Jahr 2024 der größte Erbringer von Börsengängen sein wird. Und von diesen wird wahrscheinlich keiner größer sein als Ola Electric. Das Unternehmen ist der landesweit größte Hersteller von Zweirädern, dem allgegenwärtigen Transportmittel, das von Milliarden von Menschen genutzt wird und bereits jetzt einen Wert von mehr als 5 Mrd. $ haben soll. Gerüchten zufolge strebt Ola Electric bei seinem Börsendebüt, das wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 stattfinden wird, eine Bewertung von rund 700 Mrd. $ an.

4. Klarna

Copy link to section

Von allen Unternehmen auf dieser Liste müssen wir möglicherweise am wenigsten lange auf das schwedische Unternehmen Klarna warten, das im Rahmen des “Buy-now-pay-later”-Verfahrens arbeitet. Es wird erwartet, dass Klarna bereits im Januar 2024 mit einer Summe von rund 7 Mrd. $ an die Börse geht. Und von da an geht es nur noch aufwärts, so Klarnas CEO Sebastian Siemiatkowski, der Berichten zufolge auf der diesjährigen Yahoo Finance Invest-Konferenz sagte, dass Klarna das Potenzial hat, ein “Billionen-Dollar-Unternehmen” zu werden.

5. Reddit

Copy link to section

Die ursprüngliche Meme-Aktie, Reddit, geht endlich an die Börse … vielleicht. Nachdem jahrelang angenommen wurde, dass Reddit bald an die Börse geht – von Bewertungen durch die Fidelity Bank im Jahr 2021 bis hin zu Gerüchten über einen Termin im März 2023 – berichtete Bloomberg Ende November, dass das Unternehmen seinen Börsengang vielleicht schon im 1. Quartal 2024 starten wird. Eines ist sicher: Wenn es soweit ist, wird es eine vielbeachtete Angelegenheit sein, bei der die Bewertung bis zu 15 Mrd. $ betragen könnte.

USA USD IPOs