Der Aktienkurs von Zalando ist gestiegen: Lohnt sich der Kauf jetzt?

Von:
auf Mar 18, 2024
Listen
  • Der Aktienkurs von Zalando hat sich in den letzten Tagen erholt.
  • Die Aktien bewegen sich auf dem höchsten Stand seit Dezember letzten Jahres.
  • Zalando hat seine Strategie geändert und konzentriert sich nun auf Wachstum und Profitabilität.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Aktienkurs von Zalando (ETR: ZAL) hat sich in den letzten Wochen stark erholt, da einige Anleger die Kursverluste des DAX-Unternehmens genutzt haben. Die Aktie kletterte am Freitag auf 22,50 € und lag damit deutlich über dem bisherigen Jahrestief von 15,880 €. Trotz dieser Erholung liegt sie immer noch etwa 80 % unter ihrem Höchststand vom Juli 2021.

Are you looking for signals & alerts from pro-traders? Sign-up to Invezz Signals™ for FREE. Takes 2 mins.

Strategiewechsel bei Zalando

Copy link to section

Der Aktienkurs von Zalando befand sich in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend, da die Bedenken hinsichtlich seines Wachstums anhielten.

Die Aktie ist stark abgestürzt, obwohl das Umsatzwachstum des Unternehmens über die Jahre hinweg konstant geblieben ist. Der Umsatz lag 2015 bei über 3,2 Mrd. € und 2020 bei über 9,1 Mrd. €. Im Jahr 2022 betrug der Umsatz über 10,9 Mrd. €, gefolgt von 10,1 Mrd. € im Jahr 2023.

Die Gewinne von Zalando standen in den letzten Jahren weiterhin unter Druck. Der Gewinn belief sich im Jahr 2022 auf 16,8 Mio. €, verglichen mit 226,1 Mio. € im Jahr 2020.

Das Geschäft des Unternehmens ist gewachsen. Die jüngsten Ergebnisse zeigten, dass die Anzahl der Kunden im Ökosystem von 51,2 Millionen im vierten Quartal 2022 auf 49,6 Millionen im vierten Quartal 2023 gesunken ist. Darüber hinaus sank die Anzahl der durchschnittlichen Bestellungen pro aktivem Kunden auf 4,9.

Daher hat sich der Aktienkurs von Zalando in den letzten Tagen stark erholt, nachdem das Unternehmen seine Strategie geändert hat, um eine paneuropäische Marke zu werden. Es wird erwartet, dass diese Änderung in den nächsten fünf Jahren zu einem Wachstum des GMV und des Umsatzes zwischen 5 und 10 % führen wird.

Zalando will ein wichtiger Akteur in den Bereichen Business-to-Consumer (B2C) und Business-to-Business (B2B) werden. Außerdem will das Unternehmen dank seiner starken Bilanz wieder zu dem Wachstum zurückkehren, das es vor ein paar Jahren hatte. Das Unternehmen beendete das vierte Quartal mit über 2,5 Mrd. € in bar.

Das Management geht davon aus, dass das GMV-Wachstum in diesem Jahr zwischen 0 % und 5 % liegen wird, während der Umsatz in der gleichen Größenordnung liegen wird. Das bereinigte EBIT wird voraussichtlich zwischen 380 und 450 Mio. € liegen.

Kursprognose für die Zalando-Aktie

Copy link to section
Zalando share price

ZAL-Chart via TradingView

In meinem letzten Artikel über Zalando im September warnte ich, dass die Aktie auf 20 € fallen würde, was auch geschah.

Das Tages-Chart zeigt, dass der Zalando-Aktienkurs im Januar seinen Tiefpunkt bei 15,88 € erreichte und dann wieder auf 22 € anstieg. Er hat den wichtigen Widerstandspunkt bei 20,40 € überschritten und damit seinen höchsten Stand im Februar erreicht.

Die Aktie hat eine Aufwärtslücke gebildet und bewegt sich oberhalb des 50- und des 25-Tage-Exponential Moving Averages (EMA). Außerdem hat sich der Relative Strength Index (RSI) leicht unter den überkauften Bereich bewegt.

Daher sind die Aussichten für die Aktie nach wie vor leicht optimistisch, wobei der nächste zu beachtende Punkt bei 24,60 € liegt, dem Höchststand vom 15. November. Der Stop-Loss für diesen Handel wird bei 20,40 € liegen.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals an.

Learn more
Börse Einzelhandel Tech Trading Tipps