Ad

Kanadischer „Kryptokönig“ wegen 30-Millionen-Dollar-Betrugs verhaftet

auf May 16, 2024
Listen
  • Gegen Aiden Pleterski, bekannt als „Crypto King“, und Colin Murphy wurde nach einer 16-monatigen Untersuchung Anklage erhoben.
  • Pleterski gab die Anlegergelder angeblich für persönlichen Luxus aus und investierte nur 2 % davon.
  • Pleterski wurde mit mehreren Einschränkungen gegen Kaution freigelassen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Die kanadischen Behörden haben zwei Männer verhaftet und des Betrugs angeklagt, weil sie Investoren im Rahmen eines gefälschten Kryptowährungs- Investitionssystems um 40 Millionen kanadische Dollar (ca. 30 Millionen US-Dollar) betrogen haben sollen. Die Ontario Securities Commission gab die Anklage am Mittwoch bekannt.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Aiden Pleterski, 25, bekannt als „Crypto King“, wurde des Betrugs und der Geldwäsche angeklagt. Colin Murphy, 27, wurde des Betrugs angeklagt. Die Anklagepunkte gehen auf eine 16 Monate dauernde Untersuchung zurück, die als „Project Swan“ bezeichnet wird und zeitgleich mit einem laufenden Insolvenzverfahren läuft.

Spiel mit Anlegergeldern

Copy link to section

Gerichtsdokumenten und lokalen Medienberichten zufolge haben zwischen 2021 und 2022 etwa 160 Investoren Pleterski und seinem Unternehmen AP Private Equity Limited rund 40 Millionen kanadische Dollar anvertraut. Die Mittel waren für Investitionen in den Krypto- und Devisenmärkten bestimmt. Berichten zufolge haben einige Investoren Kredite aufgenommen, um bei Pleterski zu investieren.

Der Konkursverwalter stellte fest, dass Pleterski nur 2 % der erhaltenen Mittel investierte und mindestens 16 Millionen Dollar für persönlichen Luxus ausgab. Zu diesen Ausgaben gehörten über 10 Luxusautos, internationale Reisen und die Miete einer 8,4 Millionen Dollar teuren Villa am Seeufer für 45.000 Dollar pro Monat. Während des Konkursverfahrens wurden zwei McLarens, zwei BMWs und ein Lamborghini beschlagnahmt.

Pleterski, der auch Livestreams macht, postete Videos seines verschwenderischen Lebensstils, darunter Urlaube in Los Angeles, London und Miami, das Fahren gemieteter Luxusautos und eine detaillierte Auflistung seiner Ausgaben. In einem Video behauptete Pleterski, seit 2021 150.000 Dollar für Legos ausgegeben zu haben.

Während des Insolvenzverfahrens beschrieb sich Pleterski selbst als „einen jungen Mann in seinen Zwanzigern“ und gab zu, desorganisiert zu sein und weder Finanzunterlagen noch Zahlungsnachweise zu haben.

Pleterski wurde am Dienstag gegen eine Kaution von 100.000 Dollar freigelassen, die seine Eltern unterschrieben hatten. Zu seinen Kautionsauflagen gehört die Abgabe seines Reisepasses, der Verzicht auf Beiträge zu finanziellen Angelegenheiten in sozialen Medien und der Verzicht auf den Kauf oder Handel mit Kryptowährungen.

Opfer reagieren

Copy link to section

Interessanterweise wurde Pleterski im Dezember 2022 angeblich von fünf Opfern seines angeblichen Ponzi-Schemas entführt, geschlagen und gefoltert. Die Entführer hielten ihn drei Tage lang fest und forderten von seinem Vermieter, der zu seinem Mentor wurde, ein Lösegeld von 3 Millionen Dollar.

Pleterski wurde freigelassen, nachdem ein Video, das ihn mit blauen Flecken zeigt und sich bei Investoren entschuldigt, in den sozialen Medien veröffentlicht wurde. Sein Anwalt erklärte später, die Entschuldigung sei erzwungen worden. Vier Personen wurden festgenommen und wegen Entführung angeklagt.

Die Entwicklung erfolgt im Zuge der Pläne Kanadas, bis 2026 das internationale Crypto-Asset Reporting Framework (CARF) zur Besteuerung einzuführen. Das Framework wird neue Berichtspflichten für Anbieter von Krypto-Asset-Diensten einführen, darunter Börsen, Makler, Händler und Geldautomatenbetreiber. Das CARF wird Vermögenswerte wie Stablecoins, Krypto-Derivate und bestimmte nicht fungible Token abdecken.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals™ an.

Learn more
Krypto Krypto Crime