Palo Alto Networks meldet 15% Umsatzwachstum im 3. Quartal: Aktie verliert weiterhin

Von:
auf May 22, 2024
Listen
  • Palo Alto Networks hat heute seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal bekannt gegeben.
  • Folgendes sagte CEO Nikesh Arora am Montag in einer Pressemitteilung.
  • Die Aktie von Palo Alto Networks ist gegenüber ihrem bisherigen Jahrestiefststand nun um fast 15 % gestiegen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Palo Alto Networks Inc (NASDAQ: PANW) notiert am Montag in den erweiterten Handelszeiten niedriger, obwohl die Aktie für das dritte Finanzquartal die Schätzungen der Wall Street übertraf.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Palo Alto Networks-Aktie fällt aufgrund gedämpfter Prognose

Copy link to section

Die Anleger sind besorgt, weil $PANW eine eher gedämpfte Prognose für die Zukunft abgegeben hat. Das Cybersicherheitsunternehmen prognostiziert einen Umsatzrückgang zwischen 2,15 und 2,17 Milliarden US-Dollar bei einem Gewinn pro Aktie von bis zu 1,42 US-Dollar.

Das entsprach nur den Analystenschätzungen von 2,16 Milliarden Dollar bzw. 1,41 Dollar pro Aktie. Dennoch sagte Nikesh Arora – der CEO von Palo Alto Networks – heute in einer Pressemitteilung:

Wir freuen uns über die begeisterte Resonanz auf die Plattformisierung … eine langfristige Strategie, die der zunehmenden Komplexität und dem Umfang der Bedrohungen sowie dem Bedarf an KI-gestützten Sicherheitsergebnissen Rechnung trägt.

Das an der Nasdaq notierte Unternehmen schloss sein drittes Quartal mit einem verbleibenden Leistungsverpflichtungsumfang von 11,3 Milliarden Dollar ab – ein Anstieg von 23 % gegenüber dem Vorjahr. Die Aktie von Palo Alto Networks ist seit ihrem bisherigen Jahrestief nun um fast 15 % gestiegen.

Ergebnisübersicht zu Palo Alto Networks im 3. Quartal

Copy link to section
  • Verdiente 279 Millionen US-Dollar gegenüber 108 Millionen US-Dollar im Vorjahr
  • Auch der Gewinn pro Aktie stieg von 35 Cent auf 86 Cent
  • Der bereinigte Gewinn pro Aktie betrug laut Ergebnisbericht 1,32 USD.
  • Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15 % auf 2,0 Milliarden US-Dollar
  • Der Konsens lag bei 1,25 USD je Aktie bei einem Umsatz von 1,97 Milliarden USD.

Die bereinigte Betriebsmarge von $PANW lag bei 26 % – ein Anstieg von 200 Basispunkten im dritten Quartal. Laut Dipak Golechha, dem Finanzvorstand von Palo Alto Networks:

Während wir in Markteinführung und Innovation investierten, sind wir bei der Umsetzung diszipliniert geblieben … und freuen uns darauf, zum Jahresende unsere strategischen und finanziellen Ziele umzusetzen.

Wie Invezz hier berichtete, ging der multinationale Konzern mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien, im vergangenen Monat eine Partnerschaft mit Google im Bereich KI-gestützter Cybersicherheit ein.

https://www.youtube.com/watch?v=TGSJKqDQU50

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA Börse Nord Amerika Tech Welt