Die 6 beste commodity Brokers im Vergleich 2024

Unser Expertengremium hat die besten Rohstoffbroker auf dem Markt bewertet und geprüft. In diesem Leitfaden erfahren Sie, welche Plattform für den Rohstoffhandel am besten abgeschnitten hat und warum Sie eine davon ausprobieren sollten.
Von:
Aktualisiert: Nov 23, 2023
Listen

Handeln Sie in Minutenschnelle mit unserem bevorzugten Broker, Interactive Brokers.

9.5/10
Seite besuchen

Im Rahmen unseres Testverfahrens haben wir ein Konto eingerichtet und mit einigen der weltweit beliebtesten Rohstoffe wie Gold, Öl, Kaffee und Erdgas gehandelt. Einige unserer Experten sind CFD-Händler, während andere den Handel mit Rohstoff-Futures und -Optionen bevorzugen, sodass ein breites Meinungsspektrum in die endgültigen Ergebnisse einfloss.

Jeder Experte hat seinen Lieblings-Broker für den Rohstoffhandel sowie einige lobende Erwähnungen genannt, die wir zu einer Gesamtbewertung zusammengefügt haben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Broker und Rohstoffhandels-Apps wir am besten bewertet haben, und vergleichen Sie ihre besten Funktionen.

Top commodity Brokers insgesamt für 2024

Copy link to section
  1. eToro: Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto
  2. Plus500: Am besten für den internationalen Aktienhandel*
  3. Interactive Brokers: Beste Online-Broker für eine Vielzahl von Märkten
  4. BullionVault: Am besten für den Kauf von Edelmetallen mit niedrigen Gebühren und Lagerungskosten
  5. GoldBroker: Am besten für den Kauf von physischem Gold
  6. Capitality: Das Beste für den Handel wie ein Profi

Welches sind die besten Plattformen für den Rohstoffhandel?

Copy link to section

Wenn Sie nur nach einem Ort für den Einstieg suchen, finden Sie in der folgenden Tabelle die Besten der Besten. Sie brauchen sich nur für eine zu entscheiden und sich anzumelden. Wenn Sie jedoch mehr über die am besten bewerteten Broker für den Rohstoffhandel wissen möchten, dann lesen Sie weiter.

Sort by:

1
$ 10
Best offer
10
0% Kommission und 0% Stempelsteuer
Preisgekrönte Plattform
Über 11 Zahlungsmethoden, einschließlich PayPal
:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
:
CySEC, FCA
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet.68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
$ 100
Best offer
9.9
Handeln Sie +2000 CFDs auf Aktien, Devisen, Indizes, Krypto, Optionen, Rohstoffen und mehr
Unbegrenztes risikofreies Demo-Konto
0 Provisionen und attraktive Spreads
:
American Express, Apple Pay, Banküberweisung, Debitkarte, Discover, Google Pay, Kreditkarte, Mastercard, PayPal, SEPA, Trustly, Visa, ,
:
ASIC, FCA, FSA, MAS, cysec-250-14-regulator, isa-regulator

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3
$ 0
Best offer
9.7
:
ACH, Bank Wire, Check
:
CFTC, FCA, FINRA, IIROC, NFA, NYSE, SIPC

Top commodities Broker

Copy link to section

1. eToro. Am besten für Anfänger, Copy-Trading & Demo-Konto

From 2 pips

Fees

$10

Mindesteinlage

4,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Beliebte „Copytrader“-Funktion, damit Benutzer Top-Händlern folgen können Die mobile Plattform bietet großartige Funktionalität Mindesteinzahlung für die erste Zeit: 200 $ Zweckmäßiger Kundenservice mit Live-Chat-Support Über 2.000 CFDs zum Handel verfügbar
Bietet nicht die MetaTrader-Plattform Hohe Spreads bei einigen Vermögenswerten Vergleichsweise hohe Gebühren für Abhebungen und Kontoinaktivität

Übersicht

Wir lieben eToro, weil es ein einfacher Ort ist, um mit den Rohstoffmärkten zu handeln. eToro macht es einfach, in den Handel mit mehr als 25 Rohstoffen zu wettbewerbsfähigen Preisen und mit bis zu 20-fachem Hebel einzusteigen. Zu den wichtigsten verfügbaren Vermögenswerten gehören Gold, Öl und Silber.

eToro ist nicht nur ein Broker, der viel Anlegerschutz bietet, sondern auch ein sehr soziales Handelserlebnis. Sie können ganz einfach sehen, wie sich die Top-Rohstoffe jeden Tag entwickeln, die neuesten Analystenmeinungen einsehen und die Handelsvorschläge anderer Personen von Ihrem Desktop oder der eToro App kopieren.

Die Gebühren: eToro erhebt eine Gebühr auf Rohstoff-CFD-Handel über den Spread. Die Spreads für Rohstoffe beginnen bei 2 Pips, können aber auch viel höher sein. Ölgeschäfte werden mit einem Spread von 5 Pips, Goldgeschäfte mit 45 Pips gehandelt. Über Nacht und am Wochenende fallen Gebühren an.

Highlights

Besuchen eToro eToro Erfahrungen
eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet. 68% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Plus500. Am besten für den internationalen Aktienhandel*

From 0.04%

Fees

$100

Mindesteinlage

3,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Sie können ein kostenloses Demokonto erhalten Eine großartige mobile Plattform Gut reguliert in mehreren Rechtsordnungen Große Auswahl an CFDs zum Handeln Mehrere gute Risikomanagement-Tools
Keine Unterstützung bei Handelsinformationen und Ausbildung Die Website ist nicht besonders gut gestaltet, um Nutzern zu helfen, Antworten auf ihre Fragen zu finden Keine Kompatibilität mit der MetaTrader-Handelsplattform

Übersicht

Wir lieben Plus500, weil es einer der transparentesten und zuverlässigsten Broker der Branche ist. Die Gebühren sind klar und Sie wissen genau, was Sie zahlen werden, bevor Sie einen Handel abschließen. Die technologiebasierte Plattform bietet Zugang zu 22 Rohstoff-CFDs, darunter Gold, Silber und Öl.

Plus500 hat für alle Arten von Rohstoffhändlern etwas zu bieten, ganz gleich, wie viel Erfahrung sie haben. Die Null-Kommission und die engen Spreads machen es zu einer Top-Wahl für Daytrader, und die Trading-Akademie ist vollgepackt mit lehrreichen Inhalten, perfekt für Anfänger, die gerade erst anfangen.

Die genaue Verfügbarkeit der Instrumente finden Sie unter plus500.com.

Die Gebühren: Bei Plus500 fallen keine Kommissionsgebühren für den Handel an, und das Unternehmen verdient sein Geld durch den Bid/Ask-Spread. Der Spread beginnt bei 0,01 % und variiert je nach Instrument. Zu den zusätzlichen Gebühren gehören die Finanzierung über Nacht, die von der Handelsgröße abhängt, und garantierte Stop-Orders, die den Spread um mindestens 10 % erhöhen. Für Konten, die drei Monate lang nicht eingeloggt waren, wird eine Inaktivitätsgebühr von €10 pro Monat erhoben.

*Basierend auf einem Vergleich von über 60 führenden Brokern und Handelsplattformen.

Highlights

Besuchen Plus500 Plus500 Erfahrungen

CFD-Dienst. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3. Interactive Brokers. Beste Online-Broker für eine Vielzahl von Märkten

0.50 to 1.00%

Fees

...

Mindesteinlage

10,000

Nr. Vermögenswerte

Ja

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Von mehreren Finanzbehörden reguliert Kostenloser Aktien- und ETF-Handel für US-Händler Unterstützt mehrere Währungen und gibt jeden Monat eine kostenlose Auszahlung Kostenloses Demo-Trading-Konto verfügbar
Die Navigation auf der Desktop-Handelsplattform ist komplex Kundenservice nicht rund um die Uhr verfügbar Kredit-/Debitkartenzahlung nicht verfügbar

Übersicht

Wir lieben Interactive Brokers, weil es eine der größten Auswahlen an handelbaren Vermögenswerten hat, die wir je gesehen haben. IBKR ist einer der bekanntesten und am längsten bestehenden Broker der Welt und wenn Sie ein Konto eröffnen, haben Sie Zugang zu Zehntausenden von Aktien, ETFs, Fonds, Indizes, Währungen, Anleihen und Kryptowährungen.

Neben einer Vielzahl von Märkten bietet Interactive Brokers auch eine ganze Reihe zusätzlicher Tools und Funktionen, darunter Tools für das Risikomanagement, innovative Portfoliomanagement-Services und die Möglichkeit, Ihr Handelssystem durch vorgefertigte oder individuell erstellte Algorithmen zu automatisieren.

Die Gebühren: Die Gebühren variieren je nach dem Vermögenswert, mit dem Sie handeln. Aktien und ETFs sind provisionsfrei, ebenso wie die meisten Fonds. Die Gebühren für Optionen liegen zwischen $0,15 und $0,65 pro Optionskontrakt. Die Gebühren für Kryptowährungen liegen zwischen 0,12 % und 0,18 % des Handelswerts. Bei Devisengeschäften fallen Kommissionen an, die bis zu einem Bruchteil eines Pips betragen können.

Highlights

Besuchen Interactive Brokers Interactive Brokers Erfahrungen

4. BullionVault: Am besten für den Kauf von Edelmetallen mit niedrigen Gebühren und Lagerungskosten

...

Fees

...

Mindesteinlage

20

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Übersicht

Wir lieben BullionVault, weil es die weltweit größte Online-Goldanlageplattform ist und den Besitz von Edelmetallen zu einer praktischen Option für normale Menschen macht. BullionVault bietet alltäglichen Nutzern Zugang zum professionellen Edelmetallmarkt, mit niedrigeren Preisen und überschaubareren Gebühren als bei anderen Anbietern.

Alle Edelmetalle, die Sie bei BullionVault besitzen, werden in Ihrem Namen und an einem Ort Ihrer Wahl aufbewahrt und sind als Ihr rechtliches Eigentum vollständig versichert. Der Edelmetallmarkt auf der Plattform ist auch einer der liquidesten, mit Hunderttausenden von anderen Nutzern, was bedeutet, dass Sie immer jemanden finden werden, der auf der anderen Seite Ihres Handels steht.

Die Gebühren: Für alle Transaktionen wird eine Provision von 0,50 % bis zu Ihren ersten $75.000 berechnet. Für die nächsten $750.000 wird eine Provision von 0,10 % berechnet, danach 0,05 %. Die Lagerungsgebühren betragen 0,12 % jährlich für Gold und 0,48 % für Silber, Platin und Palladium.

Highlights

Besuchen BullionVault BullionVault Erfahrungen

5. GoldBroker: Am besten für den Kauf von physischem Gold

...

Fees

...

Mindesteinlage

20

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Übersicht

Wir lieben GoldBroker, weil es der beste Ort ist, um Edelmetalle zu kaufen und sie außerhalb des traditionellen Bankensystems zu lagern. Bei GoldBroker können Sie Gold, Silber, Palladium und Platin in großem Umfang kaufen, und die Preise sind in über 110 Fiat-Währungen verfügbar.

GoldBroker gilt als einer der besten Anbieter für den Kauf von physischen Metallen, da das Unternehmen sich für höchste Sicherheit einsetzt. Alle Edelmetalle werden auf Ihren Namen in einem sicheren Tresor in der Schweiz, Toronto, New York oder Singapur aufbewahrt.

Die Gebühren: Die Mindestanlagesumme für Ihre erste Bestellung beträgt 10.000 € und danach 5.000 €. Die Aufbewahrungsgebühren beginnen bei 1,50 %, wobei eine Wartungsgebühr von 100 € anfällt, wenn der Wert Ihrer Anlage weniger als 20.000 € beträgt. Die Depotgebühren verringern sich, je mehr Vermögenswerte Sie besitzen.

Highlights

Besuchen GoldBroker GoldBroker Erfahrungen

6. Capitality. Das Beste für den Handel wie ein Profi

capitality logo

...

Fees

...

Mindesteinlage

...

Nr. Vermögenswerte

Nein

Demo/virtuelles Konto

Vorteile & Nachteile

Trade 2000+ CFDs in six markets Access institutional quality web trading platform Comprehensive market knowledge and education section
Unregulated offshore broker registered in St. Vincent and the Grenadines Relatively high initial deposit required

Übersicht

Wir lieben Capitality, weil es normalen Anlegern die Möglichkeit gibt, mit professionellen Daten und Tools zu handeln. Capitality bietet mehr als 2100 Finanzinstrumente, darunter 10 Edelmetalle und 10 weitere Rohstoffe, darunter Energierohstoffe wie Rohöl und Gas.

Mit dem Capitality Web-Terminal haben Sie Zugang zu Live-Marktdaten, Echtzeitkursen und einer superschnellen Handelsausführung, ohne dass Sie etwas herunterladen müssen. Außerdem gibt es einen kostenlosen Wirtschaftskalender, der Sie darüber informiert, wann die großen Finanzereignisse stattfinden, sodass Sie Ihre Trades entsprechend planen können.

Die Gebühren: Capitality berechnet seine Gebühren über den Spread. Die Spreads beginnen bei 0,03 Pips für Rohöl und 0,1 Pips für führende Metalle. Bei anderen Rohstoffen können die Spreads deutlich höher sein.

Highlights

Besuchen Erfahrungen
CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die besten Rohstoff-Spreadwetten-Broker für Ihre Bedürfnisse

Copy link to section

Welcher ist der beste Rohstoffbroker für Anfänger?

Copy link to section

eToro ist die beste Option für Anfänger. Wenn Sie gerade erst mit einem Konto für Kleinanleger anfangen, dann sollten Sie vorrangig nach Handelsplattformen suchen, die Ihnen den Handel mit Rohstoffen so einfach wie möglich machen. eToro bietet Ihnen nicht nur ein hervorragendes Demokonto, sondern auch viele anfängerfreundliche Funktionen.

Welcher ist der beste Rohstoffbroker für Daytrader?

Copy link to section

Für Daytrader, die regelmäßig mit Rohstoffen handeln möchten, ist es am besten, sich für einen zuverlässigen Broker wie AvaTrade zu entscheiden, bei dem Sie Rohstoff-CFDs handeln können. AvaTrade bietet niedrige Gebühren und gute gehebelte Handelsoptionen für eine Vielzahl von Edelmetallen, harten und weichen Rohstoffen.

Was ist die beste App für den Rohstoffhandel?

Copy link to section

Skilling ist die beste App für den Rohstoffhandel. Die besten Apps kombinieren leistungsstarke Tools und Charts, mit denen Sie wichtige technische Indikatoren erkennen können, mit niedrigen Gebühren, um Ihre Gewinne zu maximieren. Skilling macht dies mit großem Erfolg. Außerdem bietet die App eine Vielzahl von Anlagetipps, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen.

Welcher ist der beste Broker für Spreadwetten auf Rohstoffe?

Copy link to section

Der beste Weg, um mit Spreadwetten auf Rohstoffe zu setzen, ist eine Anmeldung bei City Index. City Index bietet über 20 Rohstoffinstrumente mit engen Spreads an, und Sie müssen keine Steuern auf die Gewinne zahlen.

Lesen Sie mehr: Die besten commodity Broker -Spread-Betting

Welcher Rohstoffbroker hat die meisten Zahlungsmethoden?

Copy link to section

eToro bietet von allen von uns getesteten Rohstoffbrokern die meisten Zahlungsmethoden an. Neben allen Standardoptionen wie Banküberweisung und Kartenzahlung stehen zehn weitere Optionen zur Verfügung, darunter PayPal. Wenn Sie nach einer bestimmten Zahlungsmethode suchen, finden Sie hier weitere Informationen darüber, wie Sie mit verschiedenen Zahlungsmethoden handeln können.

Was ist ein Rohstoff Broker?

Copy link to section

Ein Dienst, der als Zwischenhändler für den Kauf und Verkauf von Rohstoffen fungiert. Bei Rohstoffen handelt es sich um Rohstoffe wie Gold, Silber und Rohöl. Mit einem Rohstoffbroker können Sie diese Rohstoffe auf verschiedene Weise handeln.

Rohstoffe unterscheiden sich von anderen Vermögenswerten wie Aktien dadurch, dass Sie sie nur selten tatsächlich besitzen möchten. Während Sie vielleicht manchmal Gold in physischer Form besitzen möchten, ist es für einen Händler nicht praktikabel, Fässer mit Öl in Empfang zu nehmen und irgendwo zu lagern, während Sie auf einen guten Verkaufspreis warten.

Aus diesem Grund bieten Ihnen die Rohstoffhandelsplattformen viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie handeln können. Für Rohstoffhändler, die neu im Spiel sind, ist der CFD-Handel bei weitem am einfachsten. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

  • Handel mit CFDs. Die einfachste Art zu handeln ist der Handel mit CFDs (Contracts for Difference). Der Handel mit Rohstoff-CFDs bedeutet, dass Sie gegen den Preis eines Rohstoffs spekulieren, anstatt den zugrunde liegenden Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen. Die meisten Broker bieten den CFD-Handel an, und dies ist der einfachste Weg, wenn Sie neu im Rohstoffhandel sind.
  • Futures-Handel. Rohstoffe werden in der Regel im Voraus gehandelt, da sie abgebaut, gezüchtet oder aus dem Boden gewonnen werden müssen und die Bergleute oder Landwirte im Voraus Kapital benötigen, um dies zu tun. Ein Terminkontrakt ist eine Vereinbarung über den Kauf einer bestimmten Menge eines Rohstoffs zu einem festgelegten Preis an einem bestimmten Datum in der Zukunft. Der Handel mit Futures ist auf den Rohstoffmärkten sehr verbreitet und bietet erfahrenen Händlern die Möglichkeit, auf zukünftige Preisänderungen zu spekulieren. Der Handel mit Warentermingeschäften findet hauptsächlich über die CME, die Chicago Mercentile Exchange, statt.
  • Optionshandel. Ein Optionskontrakt gibt Ihnen die Option, einen Rohstoff zu einem bestimmten Preis vor einem bestimmten Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Anders als beim Handel mit Futures besteht bei einer Option keine Verpflichtung, den Handel zu tätigen, und Sie können sowohl „Put“-Optionen (mit denen Sie zu einem bestimmten Preis verkaufen können) als auch „Call“-Optionen (mit denen Sie zu einem bestimmten Preis kaufen können) haben. Optionen sind besonders bei Rohstoffhändlern beliebt, können aber für neue Händler ein Risiko darstellen, da Sie schnell Geld verlieren können, wenn Sie nicht verstehen, wie sie funktionieren.
  • Spread-Betting. Ähnlich wie beim CFD-Handel mit Rohstoffen gehen Sie bei Spread-Betting Wetten darauf ein, ob der Preis eines Rohstoffs steigen oder fallen wird. Bei den besten Spread-Brokern können Sie mit dieser Technik schnell und mit Hebelwirkung auf Rohstoffpreise spekulieren.
  • Kauf von physischen Rohstoffen. Einige Rohstoffbroker oder Handelsplattformen ermöglichen es Ihnen, Metalle wie Gold und Silber zu kaufen. Dies ist seltener, kann aber eine Möglichkeit sein, einen physischen Vermögenswert wie einen Goldbarren oder Goldbarren zu erwerben, der im Laufe der Zeit seinen Wert behält.
  • Rohstoffaktien. Bei vielen Brokern können Sie Aktien von Unternehmen kaufen und verkaufen, die mit Rohstoffen arbeiten, anstatt mit den Rohstoffen zu handeln. Ein gutes Beispiel hierfür wäre der Kauf von Aktien eines Bergbau- oder Öl- und Gasunternehmens, wenn Sie glauben, dass der Ölpreis steigen wird. Das ist viel einfacher zu verstehen als die Unwägbarkeiten der Rohstoffmärkte.

Wie arbeiten commodity brokers?

Copy link to section

Sie fungieren als Vermittler zwischen Ihnen und dem Markt. Wenn Sie einen Auftrag für einen Rohstoff erteilen möchten, gehen Sie online und geben die Details auf der Plattform Ihres Brokers ein. Der Broker findet dann einen Verkäufer, der bereit ist, zum gleichen Preis zu verkaufen (oder er kann selbst als Verkäufer auftreten).

Jeder Broker erhebt für diesen Service eine Gebühr, die Sie möglicherweise in Form einer Handelsgebühr oder Provision für jeden Handel zahlen müssen. Andere Plattformen berechnen ihre Gebühr, indem sie einen kleinen Aufschlag auf den Preis eines Rohstoffs erheben.

Worauf sollte ich bei einer App für den Rohstoffhandel achten?

Copy link to section

Da die besten Online-Plattformen für den Rohstoffhandel ihren Nutzern einen guten Service bieten, ist es hilfreich, sie anhand einiger wichtiger Kriterien zu vergleichen, um den richtigen Broker für Sie zu finden. Hier ist eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie bei Ihrer Wahl beachten sollten.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Copy link to section

Die meisten Broker für den Rohstoffhandel zeichnen sich dadurch aus, dass sie es normalen Menschen leicht machen, zu handeln. Sie möchten nicht, dass eine Plattform den Prozess verwirrend macht, denn das könnte dazu führen, dass Sie das richtige Timing für Ihre Trades verpassen oder sogar kostspielige Fehler aufgrund eines schlechten Designs machen.

Demo-Konto

Copy link to section

Besonders wenn Sie ein Rohstoffhändler sind, sollten Sie sich einen Rohstoffbroker suchen, bei dem Sie mit einem kostenlosen Demo-Konto beginnen können. Das bedeutet, dass Sie Vermögenswerte wie Gold, Erdöl, Erdgas und Weizen mit Scheingeld handeln können. So können Sie die Grundlagen erlernen und sind davor geschützt, Geld zu verlieren, wenn Sie noch dabei sind, sich mit dem Rohstoffmarkt vertraut zu machen.

Niedrige Gebühren

Copy link to section

Es versteht sich fast von selbst, dass Sie von einem Rohstoffbroker möglichst niedrige Gebühren für die Platzierung von Geschäften verlangen. Je niedriger die Gebühren sind, desto mehr von Ihrem Geld kann für den Handel an den Rohstoffmärkten verwendet werden.

Kleine Spreads

Copy link to section

Eine Sache, auf die Sie achten sollten, sind die Spreads (die Differenz zwischen dem Geld- und dem Briefkurs). Seien Sie besonders aufmerksam, wenn ein Broker damit wirbt, dass er „keine Gebühren“ erhebt – denn das bedeutet, dass er wahrscheinlich die wahren Kosten des Handels verschleiert, indem er überdurchschnittlich hohe Spreads anwendet.

Zahlungsgebühren

Copy link to section

Nicht alle Handelsplattformen akzeptieren jede Zahlungsmethode. Manchmal erheben selbst diejenigen, die dies tun, Gebühren für die Einzahlung auf Ihr Konto auf bestimmte Weise. Dies ist vor allem bei Einzahlungen mit Kreditkarten oder PayPal der Fall.

Reputation und Regulierung

Copy link to section

Wenn Sie mit CFDs handeln, sollten Sie darauf achten, dass Sie einen regulierten Rohstoffbroker mit einem guten Ruf nutzen. Das bedeutet, dass Sie nach einer Handelsplattform suchen sollten, die von der FCA, der britischen Finanzaufsichtsbehörde, oder einer ähnlichen Aufsichtsbehörde in einem anderen Land reguliert wird. Die FCA-Bestimmungen bieten Ihrem Handelskonto einen weitaus größeren Schutz, und ihre Zulassung gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie einen zuverlässigen Broker gewählt haben.

Anzahl der für den Handel verfügbaren Rohstoffe

Copy link to section

Das Angebot an Rohstoffen, mit denen Sie handeln können, variiert von Broker zu Broker. Informieren Sie sich also vor der Registrierung über das jeweilige Angebot. Zu den verschiedenen Arten von Rohstoffen gehören landwirtschaftliche Produkte wie Rindfleisch und Weizen, Edelmetalle wie Gold und Platin und Energiequellen wie Rohöl und Erdgas.

Handel mit Optionen

Copy link to section

Wir haben weiter oben auf dieser Seite die üblichen Methoden beschrieben, aber Sie werden feststellen, dass nicht jede Option auf jeder Plattform verfügbar ist. Bei einigen können Sie nicht auf Rohstoffe wetten, bei anderen gibt es unterschiedliche Limits und Hebel für den CFD-Handel und bei umfassenderen Handelsplattformen können Sie auch mit anderen Vermögenswerten wie Aktien, Devisen und Kryptowährungen handeln.

Vielleicht möchten Sie auch einen Broker finden, der Ihnen Zugang zu den Futures-Märkten bietet. Der Handel mit Futures ist eine weit verbreitete Art des Handels, und die besten Rohstoff-Broker bieten sowohl Futures-Kontrakte als auch Rohstoff-CFDs an. Die meisten erfahrenen Händler nutzen eine Kombination aus beidem, um erfolgreich zu sein.

Kundenbetreuung

Copy link to section

Wenn Sie zum ersten Mal mit Rohstoffen handeln, kann es hilfreich sein, eine Handelsplattform mit ausgezeichnetem Kundensupport zu nutzen. Ein guter Kundendienst ist während der Handelszeiten jederzeit erreichbar und geht idealerweise auch darüber hinaus. Ein guter Online-Broker bietet 24/5 oder 24/7 Kundensupport.

Schnelle Antworten auf die wichtigsten Fragen

Copy link to section

Ist der CFD-Handel die beste Möglichkeit, Rohstoffe zu kaufen und zu verkaufen?

Copy link to section

Im Allgemeinen ist es die beste Option für Anfänger. Der CFD-Handel ist eine viel einfachere Wahl als der Handel mit Futures oder Optionen, die ein viel höheres Risiko mit sich bringen. Beim Handel mit CFDs ist der Handelsprozess anderen Finanzanlagen ähnlicher und daher leichter zu verstehen.

Es ist auch viel einfacher, einen Broker zu finden, der den CFD-Handel anbietet als den Handel mit Warentermingeschäften. Wenn Sie bereits ein Konto bei einem Broker haben, kann es sein, dass dieser diese Form des Handels bereits anbietet, während Futures und Optionen eher eine Spezialität sind.

Erheben Broker Provisionen oder Gebühren?

Copy link to section

Ja, sie erheben in der Regel Gebühren für den Handel mit Rohstoffen über ihre Websites oder Apps. Diese Gebühren können in Form von kleinen Provisionen für jeden platzierten Handel, Übernachtgebühren für CFD-Positionen, die auf den nächsten Tag übertragen werden, oder bei Futures-Märkten in Form von Spreads zwischen dem Geld- (Kauf) und dem Briefkurs (Verkauf) eines jeden Rohstoffs anfallen.

Muss ich meine Identität nachweisen?

Copy link to section

Ja, Sie müssen sich ausweisen, wenn Sie sich auf ihren Plattformen anmelden. Dies geschieht, um die KYC-Richtlinien (Know Your Customer) einzuhalten und zu verhindern, dass die Plattformen zur Geldwäsche genutzt werden. In der Regel ist mindestens eine Form des Lichtbildausweises erforderlich.

Kann ich mit mehr als einem Rohstoff gleichzeitig handeln?

Copy link to section

Ja, die Broker ermöglichen Ihnen den Handel mit einer breiten Palette von Rohstoffen. Die besten Plattformen bieten Ihnen Zugang zu allen verschiedenen Rohstoffmärkten und ermöglichen Ihnen den Handel auf unterschiedliche Weise.

Jeder Rohstoffmarkt ist jedoch anders und wird von ganz unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Der Goldpreis zum Beispiel verhält sich völlig anders als der von Kaffee oder Öl. Nur weil sie alle „Rohstoffe“ sind, sollten Sie nicht erwarten, dass eine Strategie für alle funktioniert.

Brauche ich eine zusätzliche Software?

Copy link to section

Normalerweise nicht, nein. In der Regel können Sie alle Ihre Trades über die Websites oder mobilen Apps der Anbieter platzieren, wobei alle Handelsdaten in Ihrem Konto gespeichert werden. Wenn Sie eine andere beliebte Software wie Meta Trader 4 verwenden möchten, können Sie diese oft in die Handelsplattform des Brokers integrieren.

Kann ich auf Android- und iOS-Geräten mit Rohstoffen handeln?

Copy link to section

Ja. Die meisten Apps sind auf beiden Betriebssystemen verfügbar und funktionieren genau gleich. Einige wenige sind ausschließlich für ein Betriebssystem verfügbar. Sie können jedoch leicht herausfinden, wo Sie stehen, indem Sie im Google Play Store oder im App Store nach einer App suchen. Wenn sie dort auftaucht, sind Sie im Geschäft.

Wie viel kosten die Apps für den Rohstoffhandel?

Copy link to section

In der Regel können Sie sie kostenlos herunterladen. Allerdings können Kosten in vielerlei Form anfallen, darunter Abonnementgebühren und Provisionen/Handelsgebühren, die in der Regel zwischen 1-2 % liegen. Informieren Sie sich also in Ihrer App über eine detaillierte Aufschlüsselung der Kosten und entscheiden Sie, ob sie für Sie in Frage kommt.

Sollte ich einen Broker für den Rohstoffhandel nutzen?

Copy link to section

Wenn Sie nicht kaufen, sondern handeln möchten, bieten diese Handelsplattformen die größte Auswahl an Optionen und sind sehr einfach zu bedienen. Wenn Sie Rohstoffe direkt kaufen möchten – was zwar ungewöhnlich, aber nicht unmöglich ist – dann ist ein Rohstoffhändler am besten geeignet.

Noch unentschlossen?

Copy link to section

Wenn Sie noch überlegen, welche Handelsplattform die richtige für Sie ist, dann können Ihnen die folgenden Vor- und Nachteile sowie die zusätzlichen Informationen und FAQs am Ende der Seite helfen, eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Vorteile

Copy link to section
  • Sie können bei Online-Brokern eine Vielzahl von Rohstoffen handeln
  • CFD-Broker ermöglichen oft den gehebelten Rohstoffhandel
  • Einige Handelsplattformen für Rohstoffe ermöglichen Ihnen den Handel mit Aktien, Devisen und Kryptowährungen
  • CFD-Handelsplattformen verlangen niedrige Gebühren
  • Die besten CFD-Broker haben einen hervorragenden Kundensupport
  • Einige Plattformen unterstützen Spread Betting

Nachteile

Copy link to section

Wo kann ich mehr über den Handel mit Rohstoffen lernen?

Copy link to section

Am besten fangen Sie mit einem bestimmten Rohstoff an, z. B. Gold oder Öl, und besuchen Sie einen Kurs oder folgen Sie einigen Ihrer Lieblingshändler, um mehr darüber zu erfahren. Wenn Sie sich bei einer Handelsplattform anmelden und sofort loslegen möchten, dann wählen Sie eine mit einem Demokonto, damit Sie die Möglichkeit haben, zu üben, bevor Sie echtes Geld einsetzen.

Wählen Sie einen zuverlässigen Broker

Methodik

Copy link to section

Unsere Mission bei Invezz ist es, Menschen dabei zu helfen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Wir testen regelmäßig mehr als 63 Rohstoffbroker, um unseren Nutzern eine klare und verständliche Anleitung zu den verfügbaren Anlagemöglichkeiten zu geben. Alle Tests werden von unserem Gremium aus Rohstoffexperten, Analysten und aktiven Händlern durchgeführt, die sich bei jeder Handelsplattform anmelden, Nachforschungen anstellen und jeden Dienst bewerten.

Unsere Tests zielen darauf ab, Dienste zu finden, die eine anfängerfreundliche, sichere Rohstofferfahrung zu einem fairen Preis bieten. Um unsere praktischen Tests und Erfahrungen zu ergänzen, recherchieren wir bei jedem Broker, um weitere relevante Informationen zu sammeln. Wir lesen Online-Kundenrezensionen, App-Bewertungen im Play Store und App Store und führen Nutzerumfragen durch, um von echten Menschen zu erfahren, was funktioniert und was nicht.

Jede Rohstoffplattform erhält eine Endnote, die auf 130+ Datenpunkten in 8 Ranking-Kategorien basiert: Kosten, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Ein- und Auszahlungen, Investitionsmöglichkeiten, Produktpalette/Märkte, Recherche- und Analysetools und die Verfügbarkeit von Bildungs- und Lernressourcen.

Wir arbeiten eng mit den einzelnen Marken zusammen, um sicherzustellen, dass alle hier angezeigten Fakten korrekt sind. Alle Daten werden dann von einem unabhängigen Prüfer auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Mehr über unser Expertengremium und darüber, wie wir Plattformen testen, bewerten und prüfen, erfahren Sie in unserem Bewertungsprozess.

Lesen Sie Weitere Leitfäden Zum Rohstoffhandel

Copy link to section

FAQs

Copy link to section
Sind Rohstoffmakler rund um die Uhr verfügbar?
Warum Rohstoffe mit mehreren Brokern handeln?
Was passiert, wenn ich mein Passwort vergesse?
Kann ich einen Rohstoffhandelsbroker auf meinem Telefon nutzen?
Was sind Soft Commodities?
Was sind harte Rohstoffe?
Sind Rohstoffmakler reguliert?
Ist es möglich, Rohstoffe leerzuverkaufen?
Muss ich meine Gewinne versteuern?
Sind diese Plattformen anonym?
Kann ich Geld von einem Rohstoffhandelsmakler auf mein PayPal-Konto überweisen?
Ist es einfach, den Rohstoffmakler zu wechseln?
Ist der Online-Rohstoffhandel legal?
Gibt es Grenzen für den Rohstoffhandel?
Verliere ich mein Geld, wenn ich eine Standard-App deinstalliere?
Welche Risiken birgt die Nutzung von Rohstoffhandels-Apps?
OK, ich bin bereit, eine Handelsplattform zu wählen

Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung
Max Adams
Editor of Education

Max war von 2019 bis 2021 Redakteur für Bildung bei Invezz und leitete die breitere Bildungsstrategie für Investitionen. Er schreibt seit über 5 Jahren für Finanzzeitschriften... mehr lesen.