Facebook erweitert seine Belegschaft um 1000 neue Mitarbeiter in London

Facebook erweitert seine Belegschaft um 1000 neue Mitarbeiter in London
  • Facebook plant, seine Belegschaft in London um 1000 Mitarbeiter zu erweitern.
  • Premierminister Johnson begrüßt die Ankündigung von Facebook, die Belegschaft in Großbritannien zu vergrößern.
  • Nach Neueinstellungen wird die Anzahl der Facebook-Mitarbeiter in Großbritannien 4.000 erreichen.
  • Facebook will Manipulationen bei den anstehenden US-Präsidentschaftswahlen verhindern.

In dem Versuch, das Engineering Center, das weltberühmte soziale Netzwerk, zu erweitern, hatte Facebook zuvor Pläne zur Errichtung von Einheiten außerhalb der USA angekündigt. Nach der jüngsten Entwicklung hat Facebook in einer Erklärung gesagt, dass bis zu tausend Profis wahrscheinlich im Jahr 2020 in London eingestellt werden. Die neue Einstellung wird voraussichtlich die Sicherheits- und Produktentwicklungsabteilung bei Facebook erweitern, nachdem Großbritannien die Europäische Union verlassen hat.

Laut Nicola Mendelsohn, der die Geschäfte von Facebook im Nahen Osten, in Afrika und in Europa leitet, wird mindestens die Hälfte der neuen Fachkräfte für technische Berufe im Bereich Data Science und Software Engineering eingestellt.

Das Community-Integritätsteam von Facebook ist der Einhaltung von Richtlinien verpflichtet

Die verbleibenden Mitarbeiter sind wahrscheinlich dem Community-Integritätsteam verpflichtet. Das Team arbeitet engagiert daran, dass Inhalte, die nicht mit den Richtlinien von Facebook in Einklang stehen, schnell erkannt und rechtzeitig aus dem sozialen Netzwerk und den zugehörigen Plattformen wie Instagram, Messenger und WhatsApp entfernt werden.

Vizepräsident Nicola Mendelsohn betonte auch, dass Facebook schon seit einiger Zeit solche Pläne habe, aber darauf warte, dass sich die Unsicherheit über den Brexit beruhige, bevor das Unternehmen mit der Implementierungsphase fortfahre. Als Premierminister Johnson die Haltung der Regierung nach dem Brexit hervorhob, fügte der Vizepräsident hinzu, war dies der richtige Zeitpunkt für Facebook, seine Belegschaft in London zu erweitern.

Auf die Ankündigung von Facebook antwortete der britische Premierminister Boris Johnson, dass die Pläne von Facebook, sein Geschäft in Großbritannien auszubauen, sicherlich eine gute Nachricht sind. Das Vereinigte Königreich, so kommentierte er, sei bestrebt, die Cybersicherheit für seine Bürger zu gewährleisten, und begrüße die Technologieunternehmen, in Großbritannien tätig zu sein und zu expandieren.

Die Anzahl der britischen Facebook-Mitarbeiter wird 4.000 erreichen

Die COO von Facebook, Sheryl Sandberg, wird am Dienstag eine offizielle Ankündigung zur Erweiterung der Belegschaft veröffentlichen. Nach Abschluss des Einstellungsprozesses werden in Großbritannien 4.000 Mitarbeiter bei Facebook beschäftigt sein. Von Sandberg wird erwartet, dass er Mendelsohn zum Weltwirtschaftsforum begleitet, wo sich Geschäftsleiter, Aufsichtsbehörden und weltweite Führungskräfte in Davos treffen werden.

Facebook erholt sich immer noch von dem Skandal um Cambridge Analytica im Jahr 2018 und konzentriert sich derzeit darauf, das Vertrauen seiner wertvollen Nutzer wiederzugewinnen. Der Skandal hatte behauptet, eine britische politische Beratungsfirma habe 2018 die Facebook-Benutzerdaten erhalten, die für die Erstellung von Wählerprofilen und für eine effektive Ausrichtung verwendet wurden. Der Facebook-Chef für öffentliche Angelegenheiten, Nick Clegg, wies kürzlich darauf hin, dass das soziale Netzwerk bei den kommenden US-Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020 alles daran setzt, Manipulationen zu verhindern.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.