Vergessen Sie die ISA- und Sparkonten! Sie könnten eine Chance auf den Devisenhandel GBP / USD eingehen

Vergessen Sie die ISA- und Sparkonten! Sie könnten eine Chance auf den Devisenhandel GBP / USD eingehen
Written by:
Robert Bell
15th Februar, 14:49
Updated: 7th April, 13:18
  • Der Brexit hat im letzten Jahr zu einem schwächeren Pfund beigetragen
  • Das GBP wird sich voraussichtlich im Jahr 2020 verbessern, da Brexilt klar wird und die Wirtschaft wächst
  • Der US-Dollar wird voraussichtlich fallen, da die Sorgen um die Wirtschaft Anlass zur Sorge geben

Sichere und stetige Investitionen sind nicht für jeden geeignet. Anstatt Ihre Ersparnisse sanft aufzubauen, sind Sie möglicherweise bereit, etwas Riskanteres anzunehmen. Das britische Pfund hat in letzter Zeit einen Hammer bekommen, so dass es bereit sein könnte, gegen den UD-Dollar zurückzuschlagen.

Die jüngste Geschichte

Die Grafik, die das GBP / USD-Handelspaar zeigt, zeigt eine enorme Volatilität in den letzten Jahren. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist £ 1 1,30 $ wert. Der Beginn des Jahres 2020 war auf diesem Niveau ziemlich stabil, fiel jedoch letztes Jahr auf 1,20 GBP. Wenn wir zurück zum März 2018 gehen, war der Preis £ 1.40. Im Sommer 2015 waren es über 1,50 £. Im Jahr 2007 erreichte GBP 2,10 GBP, bevor es abstürzte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese sehen möglicherweise nicht nach besonders großen Rändern aus. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit dem Devisenhandel mithilfe von Hebel in Währungen investieren können, ohne diese zu kaufen. Aus diesem Grund bietet dieser Markt sowohl verlockende Möglichkeiten als auch potenzielle Risiken.

Im Moment sieht das Pfund unterbewertet aus. Die Unsicherheiten über den Brexit haben ihn im letzten Jahr oder länger behindert, aber die Dinge sehen jetzt viel klarer aus. Es gibt jedoch noch einige Probleme bezüglich der laufenden Handelsabkommen, die ausgeräumt werden müssen.

Der Ausblick

Um zu entscheiden, ob wir in das GBP / USD-Paar investieren möchten, müssen wir beide Volkswirtschaften verstehen. Beginnen wir mit dem Ausblick für Großbritannien.

  • Brexit-Ungewissheit hat sich entspannt, aber nicht vollständig ausgeräumt
  • Die britische Wirtschaft hat sich im letzten Jahr verlangsamt, wobei das Wachstum Ende 2019 fast auf Null zurückgeht.
  • Das Wirtschaftswachstum dürfte sich laut der Bank of England im Jahr 2020 leicht beschleunigen
  • Kabinettswechsel in der Regierung werden voraussichtlich zu mutigeren Ausgabenplänen führen
  • Große Infrastrukturprojekte, einschließlich der gewaltigen HS2-Bahnlinie, sind in Planung.

Wenn wir uns dem US-Dollar zuwenden, sehen wir auch einige wichtige Punkte, die berücksichtigt werden müssen.

  • Das Wachstum der Wirtschaft ist etwas, das derzeit Anlass zur Sorge gibt.
  • Der Dollar könnte in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 fallen, wenn die Fed die Zinsen senkt
  • Der Handelskrieg mit China hat begonnen, sich zu entspannen, ist aber immer noch ein Thema
  • Goldman Sachs, Deutsche Bank und Bank of New York sagen alle eine leichte Abschwächung des USD in diesem Jahr voraus
  • Der Optimismus der Verbraucher scheint zu höheren Ausgaben zu führen
  • Der USD könnte als sicherer Hafen fungieren, falls das Coronavirus im weiteren Jahresverlauf wirtschaftliche Probleme verursacht.

Prognosen für das Jahr zeigen, dass das USD / GBP-Paar ein ziemlich stabiles Jahr 2020 aufweist. Die Prognosen liegen im Allgemeinen im Bereich von 1,29 bis 1,34. Dies ist ein kleines Maß an Bewegung, eröffnet aber die Möglichkeit, mit dem Handel Gewinne zu erzielen.

Zusammenfassung – Eine mutige Investition

Bei so vielen zu berücksichtigenden Faktoren gibt es keine Garantie dafür, wie sich dieses Währungspaar im Jahr 2020 entwickeln wird. Fügen Sie die traditionelle Volatilität und Hebelwirkung des Devisenhandels hinzu, und es besteht kein Zweifel daran, dass dies eine überdurchschnittlich riskante Investition ist.

Für mutige Anleger gibt der GBP / USD-Handel jedoch einige Gründe, optimistisch zu sein. Die Anzeichen sind, dass es einige attraktive Gewinne bringen könnte, wenn sich der Markt wie vorhergesagt bewegt.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.