Bitcoin stiehlt die Aufmerksamkeit von COVID-19, als der Preis über $7k steigt

Bitcoin stiehlt die Aufmerksamkeit von COVID-19, als der Preis über $7k steigt

  • Ali Raza
  • 7th April, 14:45
  • Der jüngste Preisanstieg von Bitcoin hat die Münze wieder einmal in den Mittelpunkt des Medieninteresses gerückt.
  • Während sich die Medien auf Betrügereien mit Bitcoin konzentrieren, scheinen die Investoren zur Münze zurückgekehrt zu sein.
  • Die Aktie konnte zwar Gewinne verbuchen, was viele dazu veranlasste, auf eine Korrelation mit Kryptographie zu bestehen, aber dies ist wahrscheinlich nicht der Fall.

Während der Ausbruch des Coronavirus weiterhin auf der ganzen Welt wütet, erregt etwas anderes die Aufmerksamkeit der Medien. Der jüngste Preisanstieg von Bitcoin beherrscht wieder einmal die Schlagzeilen, als der älteste Krypto der Welt die 7k-Dollar-Marke überschritt.

Bitcoin-Betrug steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien

Wie viele wahrscheinlich schon wissen, war und ist 2020 ein großes Jahr für Bitcoin. Es ist ein Jahr, in dem sich die BTC zum dritten Mal halbieren wird, und es ist auch das Jahr, in dem die neue ATH eintreffen könnte. Die Annahmequote scheint täglich zu steigen, und die Münze erhält immer mehr Aufmerksamkeit.

Natürlich sind nicht alle dieser Schlagzeilen, in denen die BTC erwähnt wird, positiv. Viele sind mit Warnungen vor Betrug verbunden, die von Skeptikern geschrieben wurden, die durch die bekannte Volatilität der BTC alarmiert wurden.

Tatsächlich wird in vielen Schlagzeilen behauptet, dass die BTC die aktuelle Gesundheitskrise nutzt, um Investoren zu locken. Einige schlechte Schauspieler gaben sich angeblich als WHO-Beamte aus, um gefälschte Listen von mit dem Virus infizierten Personen anzubieten. Natürlich wollten sie BTC als Gegenleistung für die Listen haben.

Investoren kehren zu BTC zurück

Es ist unbestreitbar, dass es tatsächlich Betrügereien im Zusammenhang mit der BTC gibt. Aber neben den Betrügereien zielten auch andere Sicherheitsbedrohungen auf die Menschen ab, während sich der Virus weiter verbreitete. Die meisten dieser Personen waren wegen ihrer sensiblen Daten im Visier, und sie hatten keine Verbindung zum Kryptosektor.

Während die Medien wieder zur Verbreitung von Bitcoin-Geschichten zurückkehren, haben einige auch bemerkt, dass die Google-Suche nach Bitcoin wieder zugenommen hat. Tatsächlich scheinen sie ihr früheres Niveau wieder zu erreichen, da sich die Investoren wieder den Krypto-Währungen zuwenden. Viele möchten ihre Portfolios diversifizieren und haben sich für eine Investition in Krypto entschieden.

Das bedeutet nicht, dass der Aktienmarkt in dieser Zeit nicht ein ähnliches Niveau der Erholung erlebt hat. Der Dow Jones Industrial Average beispielsweise schloss gestern mit einem Anstieg von 7%. Dasselbe gilt für den S&P 500, und der Nasdaq Composite übertraf dies mit einem Zuwachs von 7,3%.

Bitcoin im Vergleich zu anderen Vermögenswerten

Dies brachte natürlich wieder einmal die Behauptung mit sich, dass Krypto und Aktienmärkte wieder miteinander korrelieren.

Andere beschlossen jedoch, die Verluste und Gewinne der BTC mit anderen Vermögenswerten zu vergleichen. Diese Vergleiche bewiesen, dass die BTC tatsächlich als sicherer Hafen fungierte – zumindest zeigte sie weniger Volatilität als einige andere.

In der Zwischenzeit kehrten Bitcoin-Bullen wie Mike Novogratz mit neuem Optimismus zurück und behaupteten, dass BTC seinen Preis im Jahr 2020 mindestens verdoppeln werde. Novogratz glaubt, dass dies aufgrund des von den Regierungen gedruckten Fiat-Überschusses geschehen wird, der ihn schließlich abwerten wird.

Von Ali Raza
Ali ist ein Journalist mit Erfahrung im Web-Journalismus und Marketing. Er hat einen Masterabschluss in Finanzen und schreibt gerne über Kryptowährungen und Fintech. Alis Artikel wurden bereits in einer Reihe von Krypto-Publikationen veröffentlicht.

Investing is speculative. When investing your capital is at risk. This site is not intended for use in jurisdictions in which the trading or investments described are prohibited and should only be used by such persons and in such ways as are legally permitted. Your investment may not qualify for investor protection in your country or state of residence, so please conduct your own due diligence. This website is free for you to use but we may receive commission from the companies we feature on this site. Click here for more information.