Die USA genehmigen GEs Antrag auf eine Lizenz zur Lieferung von Triebwerken für Chinas COMAC C919

Die USA genehmigen GEs Antrag auf eine Lizenz zur Lieferung von Triebwerken für Chinas COMAC C919

  • Das US-Handelsministerium erteilt GE die Lizenz zur Lieferung von Triebwerken für die chinesische COMAC C919.
  • Die COMAC C919 wird das CFM-Triebwerk LEAP-1C von GE verwenden, das für den Antrieb von Schmalrumpfflugzeugen geeignet ist.
  • General Electric hat in der vergangenen Woche 50 % seiner Beschäftigten in der Flugmotorenfertigung beurlaubt.

Der Handelskrieg der Vereinigten Staaten mit China hatte den US-Firmen mehrfache Beschränkungen bei der Abwicklung von Geschäften mit den Firmen in China auferlegt. In einer Ankündigung am Dienstag wurde jedoch berichtet, dass die Regierung eine dieser Beschränkungen aufgehoben habe.

General Electric Co (NYSE:GE) hat am Dienstag von der US-Regierung eine Lizenz erhalten, die es dem amerikanischen multinationalen Mischkonzern erlaubt, Triebwerke für COMAC C919 zu liefern, das jüngste Mitglied der chinesischen Passagierflugzeuge.

GE liefert CFM-Triebwerk LEAP-1C für COMAC C919

Anfang des Jahres wurde berichtet, dass die Trump Administration den Antrag von GE auf Erteilung einer Lizenz zur Auslieferung des neuesten schmalen Twinjet-Verkehrsflugzeugs Chinas durch COMAC mit seinem weltberühmten CFM LEAP-1C-Triebwerk ablehnen wollte. Die COMAC C919 wird voraussichtlich 2021 kommerzielle Flüge starten.

Das CFM LEAP-1C ist ein Joint Venture zwischen der französischen Safran Aircraft Engines und American GE Aviation. Der Hochbypass-Turbofan ist für den Antrieb der Schmalrumpfflugzeuge geeignet.

Im Februar sagte Präsident Trump, er habe den Behörden vorgeschlagen, die Entscheidung bezüglich der Lizenz von GE zu überdenken.

Die Lizenz von GE wurde vom US-Handelsministerium erteilt. Das Weiße Haus und das Handelsministerium verzichteten zu diesem Zeitpunkt auf weitere Kommentare zu den Nachrichten.

Da das Coronavirus die globale Luftfahrtindustrie weiterhin belastet, hatte General Electric letzte Woche angekündigt, 50% seiner Mitarbeiter in der Luftfahrtmotorenherstellung für vier Wochen in Urlaub zu nehmen, um die Kosten zu senken und die finanzielle Statur aufrechtzuerhalten. Da die beiden weltweit führenden Flugzeughersteller Boeing und Airbus in mindestens 65% ihrer Flugzeuge die von GE hergestellten Triebwerke verwenden, wird die Entscheidung von GE wahrscheinlich beide Unternehmen widerspiegeln.

COMAC C919 im Wettbewerb gegen Airbus A320 und Boeing 737

Es wird erwartet, dass COMAC oder Commercial Aircraft Corp of China Ltd. vor großen Herausforderungen stehen wird, wenn es darum geht, einen Platz für seine C919 auf dem Markt zu schaffen, der bereits fast vollständig vom Airbus A320 oder der Boeing 737 dominiert wird. Bisher ist die prominente Fluggesellschaft außerhalb Chinas, die sich für das Schmalrumpfflugzeug der COMAC engagiert, die irische Ryanair.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird GE an der Börse mit 5,93 Pfund pro Aktie gehandelt, was einen Rückgang von 6% seit der Marktöffnung am Dienstag und einen bisherigen Rückgang von etwa 40% im Jahr 2020 bedeutet. Seine Leistung im Jahr 2019 wurde im Gegenteil mit einem Jahresgewinn von mehr als 35% recht positiv bewertet.

GE hat derzeit eine Marktobergrenze von 51,87 Milliarden Pfund.

Von Wajeeh Khan
Mr. Khan spezialisiert sich im Gebiet des Gesundheitswesen, ist jedoch auch ein Trader aus tiefster Leidenschaft. So fokussierte er sich auf zwei Hobbys, nämlich auf das Schreiben und das Traden in seiner später Jugend. Heute ist er ein professioneller Trader und Redakteur mit bereits über 5 Jahren an Erfahrung in den unterschiedlichsten Finanzmärkten. Khans Leidenschaft ist leicht erklärt: Er möchte seinen Lesern aufschlussreiche und wissenswerte Artikel liefern, damit diese deren Portfolio bestmöglich zu deren Gunsten aufstocken können.

Investing is speculative. When investing your capital is at risk. This site is not intended for use in jurisdictions in which the trading or investments described are prohibited and should only be used by such persons and in such ways as are legally permitted. Your investment may not qualify for investor protection in your country or state of residence, so please conduct your own due diligence. This website is free for you to use but we may receive commission from the companies we feature on this site. Click here for more information.