USD/NOK: Norwegische Krone fällt um 1% nach historischer Kürzung der Öllieferungen

USD/NOK: Norwegische Krone fällt um 1% nach historischer Kürzung der Öllieferungen
Written by:
Crispus Nyaga
13th April, 12:00
Updated: 28th April, 14:23
  • USD/NOK stieg um fast 1%, da der Markt auf das neue OPEC+-Geschäft reagierte.
  • Die norwegische Regierung kündigte Pläne zur Lockerung der bestehenden Coronavirus-Sperre an.
  • Die norwegische Regierung und die Bank Norges haben ebenfalls mehrere Konjunkturpakete zur Abfederung der Wirtschaft angekündigt.

Das USD/NOK-Paar stieg um fast einhundert Basispunkte, als der Markt das OPEC-Ölgeschäft und den Rückgang der Zahl der Coronavirus-Fälle in Norwegen verdaut hat. Diese Preisaktion machte die norwegische Krone heute zu den Währungen mit der schlechtesten Performance in den Industrieländern.

USD/NOK steigt um fast 1%

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

USD/NOK

Norwegen beginnt teilweise Wiedereröffnung

Laut Worldometer hat Norwegen mehr als 6.525 Fälle und 128 Todesfälle bestätigt. Die Zahl der neuen Fälle ist von einem Höchststand von 400 im März auf etwa 116 zurückgegangen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der größte Teil des Landes abgeriegelt wurde und viele Unternehmen geschlossen wurden.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krankheit sind erheblich. Laut Markit fiel der PMI des verarbeitenden Gewerbes im März auf ein historisches Tief von 41,9, nachdem er im Vormonat auf 51,6 angestiegen war. Die Arbeitslosenquote stieg auf 10,4%, was die höchste seit dem Zweiten Weltkrieg ist.

Wie auch in den Vereinigten Staaten ist die Zahl der Norweger, die Arbeitslosenunterstützung beantragen, in den letzten Wochen um mehr als 100% gestiegen. Erste Prognosen zeigen, dass die Wirtschaft in diesem Jahr um 1% schrumpfen könnte.

Als Reaktion darauf haben die norwegische Regierung und die Norges Bank mehrere Maßnahmen zur Abfederung der Wirtschaft eingeleitet. Die Norges Bank, die vor einigen Monaten notorisch kämpferisch war, senkte die Zinssätze auf 0,25%, den niedrigsten Stand aller Zeiten. Die Bank hat sich auch anderen Zentralbanken angeschlossen, um ihre Währungen mit der Federal Reserve zu tauschen.

Die Regierung hingegen hat ein milliardenschweres Konjunkturpaket angekündigt. Das Paket wird zur Stabilisierung der Wirtschaft beitragen, indem es Löhne und Gehälter, finanzielle Unterstützung für Unternehmen und eine Erhöhung der Sozialleistungen vorsieht.

Darüber hinaus hat die Regierung Pläne zur Wiederankurbelung der Wirtschaft angekündigt. In der vergangenen Woche hob sie die Beschränkungen für einige Schulen, einige Unternehmen und einige Sportarten auf. Nach wie vor besteht die Befürchtung, dass die Zahl der Fälle mit der beginnenden Sozialisierung der Menschen ansteigen wird.

Fragen zum OPEC+-Abkommen

Rohöl ist ein weiterer Grund, warum die norwegische Wirtschaft in diesem Jahr zu kämpfen hat. Es ist auch der Grund, warum das USD/NOK-Paar seit Jahresbeginn um mehr als 13% gestiegen ist.

Am Wochenende trafen die OPEC-Mitglieder und die G20 eine historische Vereinbarung, die Produktion im Mai und Juni um fast 10 Millionen Barrel pro Tag zu kürzen. Die Drosselung der Förderung wird bis Dezember dieses Jahres andauern. Als Reaktion darauf stieg der Preis von Brent und WTI im frühen Handel um etwa 1%.

Die unterdurchschnittliche Leistung ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Markt dem Geschäft skeptisch gegenübersteht, weil es wenig zur Befriedigung der Nachfrage beiträgt. Da die meisten Fluggesellschaften keine Geschäfte machen und die meisten Städte gesperrt sind, besteht die Möglichkeit, dass die Nachfrage zurückbleibt.

Mehr noch, wichtige Ölproduzenten wie Kanada und die Vereinigten Staaten haben sich nicht zu einer Kürzung der Ölförderung verpflichtet. In einem Meinungsbeitrag sagte Julian Lee:

„Seien Sie nicht überrascht, wenn der Krieg um Marktanteile zwischen den Saudis, den Russen und den Amerikanern wieder aufflammt, sobald die Abriegelungen nachlassen und die Menschen wieder Öl wollen. Dies ist eher ein vorübergehender Waffenstillstand als ein dauerhafter Frieden zwischen den drei größten Produzenten“.

Rohöl ist für Norwegen, das täglich mehr als 1,2 Millionen Barrel Öl exportiert, von großer Bedeutung. Die Industrie unterstützt auch mehr als 200.000 Norweger direkt.

Rohölpreis fällt nach OPEC+-Deal

Crude oil price falls

USD/NOK technischer Ausblick

USD/NOK Technical analysis

Auf der Tages-Chart befindet sich die USD/NOK-Paarung seit dem 19. März, als sie ein Hoch von 12,1400 erreichte, in einem Abwärtstrend. Seitdem hat sich das Paar auf 10,1235 bewegt, was unterhalb des 50% Fibonacci-Retracement-Levels liegt. Das Paar befindet sich auch über den exponentiell gleitenden 100-Tages- und 50-Tages-Durchschnitten, während der RSI rückläufig ist. Das wahrscheinliche Szenario ist, dass das Paar versucht, das 61,8% Fibonacci Retracement-Level bei 10,000 zu testen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.